10 Orte, an denen Sie Linux-Computer kaufen können

Suchen Sie nach Linux-Laptops? Hier liste ich einige Online-Shops auf, die entweder Linux-Computer verkaufen oder sich nur auf Linux-Systeme spezialisieren.

Fast alle Computer (außer Apple), die heutzutage verkauft werden, sind mit Windows vorinstalliert. Die Standardprozedur für Linux-Benutzer besteht darin, einen solchen Computer zu kaufen und dann entweder Windows zu entfernen und Linux zu installieren oder Linux mit Windows dual zu booten.

Sie müssen jedoch nicht immer Windows durchlaufen. Sie können auch Linux-Computer kaufen.

Aber warum sollten Sie einen Computer kaufen, auf dem Linux vorinstalliert ist, wenn Sie Linux problemlos auf jedem Computer installieren können? Hier sind einige Gründe:

  • Für einen Computer mit Windows fallen immer zusätzliche Kosten für die Windows-Lizenz an. Das können Sie vermeiden.
  • Unter Linux vorinstallierte Computer sind auf Hardwarekompatibilität getestet. Sie können sicher sein, dass auf Ihrem System WLAN und Bluetooth funktionieren, anstatt diese Dinge selbst herauszufinden.
  • Der Kauf von Linux-Laptops und -Desktops unterstützt Linux indirekt. Mehr Verkäufe deuten darauf hin, dass eine Nachfrage nach Linux-Produkten besteht und daher mehr Anbieter Linux als Betriebssystem zur Auswahl anbieten.

Wenn Sie nach einem neuen Linux-Laptop suchen, schlage ich Ihnen einige Hersteller und Anbieter vor, die einsatzbereite Linux-Systeme anbieten.

10 Orte, an denen Sie Linux-Laptops und -Computer kaufen können

Ein paar Disclaimer / Informationen, bevor Sie die Liste der Shops sehen, die Computer mit vorinstalliertem Linux anbieten.

Bitte kaufen Sie nach eigenem Ermessen. Ich liste hier nur die Linux-Computer-Verkäufer auf, ich kann nicht für deren Produktqualität, Kundendienst oder ähnliches bürgen.

Dies ist keine Rangliste. Die hier aufgelisteten Artikel sind in keiner bestimmten Reihenfolge. Die Zahlen dienen dazu, die Gegenstände zu zählen, nicht sie zu ordnen.

Mal sehen, woher Sie Desktops und Laptops mit vorinstalliertem Linux bekommen.

1. Dell

Dell XPS Ubuntu | Bildnachweis: Lifehacker

Dell bietet seit mehreren Jahren Ubuntu-Laptops an. Ihr Flaggschiff-Produkt XPS enthält eine Developer Edition-Serie, auf der Ubuntu vorinstalliert ist.

Wenn Sie meinen Test der Dell XPS Ubuntu Edition lesen, wissen Sie, dass ich diesen Laptop geliebt habe. Es ist mehr als zwei Jahre her und dieser Laptop ist immer noch in hervorragendem Zustand und die Leistung hat sich nicht verschlechtert.

Dell XPS ist ein teures Gerät mit einem Preis von über 1000 US-Dollar. Wenn das nicht in Ihrem Budget liegt, hat Dell auch ein günstiges Angebot in seiner Inspiron-Laptop-Reihe.

Beachten Sie, dass Dell die Ubuntu / Linux-Laptops nicht auf seiner Website anzeigt. Wenn Sie nicht bereits wissen, dass Linux-Laptops von Dell angeboten werden, können Sie diese nicht finden.

Rufen Sie die Dell-Website auf und geben Sie Ubuntu in das Suchfeld ein, um die mit Ubuntu Linux vorinstallierten Produkte anzuzeigen.

Verfügbarkeit : Großteil der Welt.

Dell

2. System76

System76 ist ein bekannter Name in der Welt der Linux-Computer. Das in den USA ansässige Unternehmen ist auf High-End-Computer spezialisiert, auf denen Linux ausgeführt wird. Ihre Zielgruppe sind Softwareentwickler.

Anfänglich bot System76 Ubuntu auf seinen Rechnern an. 2017 veröffentlichten sie ihre eigene Linux-Distribution Pop! _OS auf Ubuntu-Basis. Seitdem ist Pop! _OS das Standard-Betriebssystem auf ihrem Computer, wobei Ubuntu weiterhin zur Auswahl steht.

Neben der Leistung hat System76 großen Wert auf das Design seines Computers gelegt. Die Thelio-Desktopserie hat ein handgefertigtes Holzdesign.

System76 Thelio Desktop

Sie können das Angebot ihrer Linux-Laptops hier überprüfen. Sie bieten auch Linux-basierte Mini-PCs und Server.

Habe ich erwähnt, dass System76 seine Computer in Amerika statt in China und Taiwan herstellt? Die Produkte sind teuer, vielleicht aus diesem Grund.

Verfügbarkeit : USA und 60 weitere Länder. Außerhalb der USA kann eine zusätzliche Zollgebühr anfallen. Mehr Infos hier.

System76

3. Purismus

Purism ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das stolz darauf ist, Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, mit denen Sie Ihre Daten und Ihre Privatsphäre schützen können. Aus diesem Grund nennt sich der Purismus "Social Purpose Corporation".

Purism startete mit einer Crowdfunding-Kampagne zur Entwicklung eines High-End-Open-Source-Laptops ohne (fast) proprietäre Software. Die erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne im Wert von 250.000 US-Dollar brachte 2015 den Laptop Librem 15 hervor.

Purism Librem 13

Später veröffentlichte Purism eine 13-Zoll-Version namens Librem 13. Purism entwickelte auch eine Linux-Distribution Pure OS, bei der Privatsphäre und Sicherheit im Vordergrund standen.

Pure OS kann sowohl auf Desktop- als auch auf Mobilgeräten ausgeführt werden und ist das Standardbetriebssystem für Librem-Laptops und Librem 5 Linux-Telefone.

Der Purismus bezieht seine Komponenten aus China, Taiwan, Japan und den Vereinigten Staaten und baut / montiert sie in den USA. Alle Geräte verfügen über Hardware-Kill-Schalter zum Ausschalten von Mikrofon / Kamera und Wireless / Bluetooth.

Verfügbarkeit : Weltweit mit kostenlosem internationalen Versand. Zollgebühr kann extra kosten.

Purismus

4. Slimbook

Slimbook ist ein in Spanien ansässiger Linux-Computerhersteller. Slimbook wurde nach dem Start des ersten Laptops der Marke KDE ins Rampenlicht gerückt.

Ihr Angebot beschränkt sich nicht nur auf KDE Neon. Sie bieten Ubuntu, Kubuntu, Ubuntu MATE, Linux Mint und spanische Distributionen wie Lliurex und Max an. Gegen Aufpreis können Sie auch Windows auswählen oder sich für kein Betriebssystem entscheiden.

Slimbook bietet eine große Auswahl an Linux-Laptops, Desktops und Mini-PCs. Ein iMac wie ein 24-Zoll-Monitor mit eingebauter CPU ist eine großartige Ergänzung für ihre Sammlung.

Slimbook Kymera Aqua Liquid Cool Linux-Computer

Möchten Sie einen flüssigkeitsgekühlten Linux-Computer? Das Slimbook Kymera Aqua ist für Sie.

Verfügbarkeit : Weltweit, kann aber zusätzliche Versandkosten und Zollgebühren verursachen

Slimbook

5. TUXEDO-Computer

Ein weiterer europäischer Kandidat in dieser Liste der Linux-Computerhersteller. TUXEDO Computers hat seinen Sitz außerhalb Deutschlands und richtet sich hauptsächlich an deutsche Benutzer und dann an europäische Benutzer.

TUXEDO Computers verwendet ausschließlich Linux. Die Computer werden in Deutschland hergestellt und haben 5 Jahre Garantie und lebenslangen Support.

TUXEDO Computers hat große Anstrengungen unternommen, um die Hardware für Linux anzupassen. Und wenn Sie jemals in Schwierigkeiten geraten oder neu starten möchten, haben Sie die Option zur Systemwiederherstellung, um die Werkseinstellungen automatisch wiederherzustellen.

Tuxedo Computers unterstützt eine Vielzahl von Distributionen

TUXEDO Computers verfügt über eine Reihe von Linux-Laptops, Desktops und Mini-PCs. Sie haben sowohl Intel- als auch AMD-Prozessoren. Neben den Computern bietet TUXEDO Computers auch eine Reihe von Linux-unterstütztem Zubehör wie Dockingstationen, DVD / Blue-Ray-Brenner, Power Bank und andere Peripheriegeräte.

Verfügbarkeit : Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands und Europas (ab einem Bestellwert von 150 Euro). Zusätzliche Versandkosten und Zollgebühren für Nicht-EU-Länder. Mehr Infos hier.

TUXEDO-Computer

6. Wikinger

Wikinger haben ihren Sitz in Deutschland (anstelle von Skandinavien: D). Vikings ist von der Free Software Foundation zertifiziert und konzentriert sich ausschließlich auf libre-freundliche Hardware.

Die Produkte von Vikings sind von der Free Software Foundation zertifiziert

Die Linux-Laptops und -Desktops von Vikings werden mit Coreboot oder Libreboot anstelle von proprietären Boot-Systemen wie BIOS und UEFI geliefert. Sie können auch Serverhardware ohne proprietäre Software kaufen.

Vikings hat auch anderes Zubehör wie Router, Dockingstation usw. Die Produkte werden in Deutschland montiert.

Verfügbarkeit : Weltweit (außer Nordkorea). Nicht-EU-Länder können Zollgebühren erheben. Mehr Infos hier.

Wikinger

7. Ubuntushop.be

Nein! Es ist nicht der offizielle Ubuntu-Shop, obwohl er Ubuntu im Namen hat. Ubuntushop hat seinen Sitz in Belgien und begann ursprünglich mit dem Verkauf von Computern, auf denen Ubuntu installiert war.

Heute können Sie Laptops mit Linux-Distributionen wie Mint, Manjaro und elementrayOS vorinstallieren. Sie können auch eine Distribution Ihrer Wahl anfordern, die auf dem von Ihnen gekauften System installiert wird.

Ein einzigartiges Merkmal von Ubuntushop ist, dass alle Computer standardmäßig mit der Live-Option Tails OS ausgestattet sind. Selbst wenn eine Linux-Distribution für den regulären Gebrauch installiert ist, können Sie jederzeit das Tails-Betriebssystem starten (ohne Live-USB). Tails OS ist eine Debian-basierte Distribution, die nach dem Abmelden alle Spuren ihrer Verwendung löscht und standardmäßig das Tor-Netzwerk verwendet.

Im Gegensatz zu vielen anderen Big Playern auf dieser Liste ist Ubuntushop meines Erachtens eher ein "häuslicher Vorgang", bei dem jemand Ihren Computer manuell zusammenbaut und Linux darauf installiert. Aber sie haben einige Arbeit geleistet, um Optionen wie eine einfache Neuinstallation, einen eigenen Cloud-Server usw. bereitzustellen.

Besorgen Sie sich einen alten PC, schicken Sie ihn ihnen beim Kauf eines neuen Linux-Computers zu und sie senden ihn Ihnen zurück, nachdem Sie Lightweight-Linux darauf installiert haben, sodass der alte Computer recycelt wird und weiterhin verwendet werden kann.

Verfügbarkeit : Belgien und übriges Europa.

Ubuntushop.be

8. Minifrei

Minifree, kurz für Ministry of Freedom, ist eine in England registrierte Firma.

Sie können sich vorstellen, dass sich Minifree auf die Freiheit konzentriert. Es bietet sichere und datenschutzrelevante Computer, die mit Libreboot anstelle von BIOS oder UEFI geliefert werden.

Minifreie Geräte sind von der Free Software Foundation zertifiziert, was bedeutet, dass Sie sicher sein können, dass Ihr Computer die Richtlinien und Grundsätze für Freie und Open Source-Software einhält.

Im Gegensatz zu vielen anderen Linux-Laptops auf dieser Liste sind Computer von Minifree nicht sehr teuer. Sie können einen Libreboot Linux-Laptop mit Trisquel GNU / Linux ab 200 Euro kaufen.

Neben Laptops bietet Minifree auch eine Reihe von Zubehör wie einen Libre Router, ein Tablet, eine Dockingstation, Akkus, eine Tastatur, eine Maus usw. an.

Wenn Sie nur 100% kostenlose Software wie Richard Stallman verwenden möchten, ist Minifree genau das Richtige für Sie.

Verfügbarkeit : Weltweit. Versandinformationen finden Sie hier.

Minifrei

9. Entroware

Entroware ist ein weiterer britischer Anbieter, der sich auf Linux-basierte Laptops, Desktops und Server spezialisiert hat.

Wie viele andere auf der Liste hat auch Entroware Ubuntu als Wahl für die Linux-Distribution. Ubuntu MATE ist auch als Option für Entroware Linux-Laptops verfügbar.

Neben Laptops, Desktops und Servern bietet Entroware auch seinen Mini-PC Aura und den iMac-Monitor mit integriertem CPU-Bereich.

Verfügbarkeit: UK, Irland, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien

Entroware

10. Juno-Computer

Dies ist ein neuer Linux-Laptop-Anbieter auf unserer Liste. Juno Computers ist ebenfalls in Großbritannien ansässig und bietet Computer an, auf denen Linux vorinstalliert ist. elementary OS, Ubuntu und Solus OS sind hier die Wahl der Linux-Distributionen.

Juno bietet eine Reihe von Laptops und einen Mini-PC namens Olympia an. Wie fast alle Mini-PCs, die hier von anderen Anbietern angeboten werden, ist auch Olympia im Grunde genommen Intel NUC.

Das Haupthighlight von Juno Computers ist eine kostengünstige Chromebook-Alternative, Juve, die 299 GBP kostet. Es läuft ein Dual-Boot-System mit Solus / elementray mit einem Android-basierten Desktop-Betriebssystem, Prime OS.

Juve Mit Android-basierten Prime Os

Verfügbarkeit: Großbritannien, USA, Kanada, Mexiko, der größte Teil Südamerikas und Europas, Australien, Neuseeland, ein Teil Asiens und Afrikas. Mehr Infos hier.

Juno-Computer

Anerkennungen

Ich habe 10 Stellen aufgelistet, an denen Linux-Computer gekauft werden können, aber es gibt mehrere andere solche Läden. Ich kann nicht alle in die Hauptliste aufnehmen, und einige davon scheinen für die meisten Produkte nicht vorrätig zu sein. Ich werde sie jedoch hier erwähnen, damit Sie sie selbst überprüfen können:

  • ZaReason
  • Freiheit
  • StationX
  • Linux-zertifiziert
  • Denken Sie an Pinguin
  • StarLabs

Andere gängige Computerhersteller wie Acer, Lenovo usw. haben möglicherweise auch einige Linux-Systeme in ihrem Katalog, sodass Sie auch deren Produkte überprüfen können.

Haben Sie jemals einen Linux-Computer gekauft? Wo hast du das gekauft? Wie ist deine Erfahrung damit? Lohnt es sich, einen Linux-Laptop zu kaufen? Teilen Sie Ihre Gedanken.

Empfohlen

Peppermint OS 6 ist freigegeben
2019
Masalla Icon Theme ist flach und fabelhaft
2019
Verwenden Sie Mender, um drahtlose Software-Updates für Embedded Linux-Geräte bereitzustellen
2019