11 Open Source Tools für Autoren

Die Open-Source-Community produziert eine große Menge an Software für verschiedene Zwecke. Ich habe Ihnen bereits von Open-Source-Tools für interaktive Fiktionen erzählt. Hier sind elf Open-Source-Tools, mit denen Autoren kreativ werden können.

Warum Open Source Tools für Autoren?

Bevor wir beginnen, möchte ich kurz erklären, warum Open Source wichtig ist. Wenn wir an die Software denken, mit der wir schreiben, denken die meisten Menschen an Programme, die von großen Unternehmen wie Microsoft Word Scrivener geschrieben wurden. Diese Programme kosten Geld und werden von großen Teams von Programmierern erstellt. Diese Unternehmen und diese Produkte könnten jederzeit verschwinden und nicht mehr verfügbar sein.

Open Source-Programme sind etwas anders. Die überwiegende Mehrheit ist frei. Der Code, mit dem sie erstellt wurden, ist frei verfügbar. Wenn der ursprüngliche Entwickler die Arbeit an seinem Projekt beendet, kann er von einer anderen Person verwendet werden. Dies bedeutet auch, dass Sie, wenn Sie über Programmierkenntnisse verfügen, auch einen Beitrag zum Projekt leisten können. Open Source-Entwickler reagieren in der Regel viel schneller auf ihre Benutzer als große multinationale Organisationen.

Nun zu der Liste.

1. Bibisco

Bibisco ist eine Anwendung, mit der Sie Geschichten, hauptsächlich Romane, schreiben können. Wo es scheint, liegt in der Charaktererstellung. Bibisco stellt Ihnen eine Reihe von Fragen zu jedem Charakter in Ihrer Geschichte. Die Fragen helfen dir dabei, eine solide Vorstellung davon zu bekommen, wie dein Charakter aussieht, welche Motive er hat und welchen Hintergrund er hat. Hier können Sie auch Bilder speichern, mit denen Sie sich ein Bild von Ihren Charakteren machen können.

Bibisco bietet auch eine interessante Analysefunktion, mit der Sie auf einen Blick sehen können, welche Zeichen und Orte in verschiedenen Kapiteln vorkamen. Es enthält einen anständigen Texteditor mit grundlegenden Formatierungsfunktionen

Bibisco ist unter der GPL veröffentlicht. Es ist für Linux, Windows und Mac verfügbar.

2. Manuskript

Manuskript ist ein weiteres neuartiges Schöpfungswerkzeug. Diese Anwendung konzentriert sich auf Gliederung. Anhand der detaillierten Gliederung können Sie erkennen, in welchem ​​Stadium sich die einzelnen Kapitel befinden und um welche Charaktere es sich handelt. Sie können Kapitel auch ganz einfach neu anordnen. Es verwendet die Schneeflockenmethode, um Ihnen bei der Erstellung Ihres Romans zu helfen.

Manuskript enthält einen Frequenzanalysator, mit dem Sie sehen können, welche Wörter oder Sätze Sie wie oft wiederholen. Sie enthielten sogar einen ablenkungsfreien Schreibmodus.

Manuskript ist unter der GPL v3 veröffentlicht. Es ist für Linux, Windows und Mac verfügbar.

3. oStorybook

oStorybook ist ein weiteres Tool, mit dem Sie Romane erstellen können. Das Ziel dieses Programms ist es, die verschiedenen Elemente Ihrer Geschichte so zu organisieren, dass Sie sich auf das Schreiben konzentrieren können. Es enthält einen hierarchischen Baum, sodass Sie sehen können, wie alle Zeichen und Ereignisse zusammenhängen. Das Programm bietet auch eine Rechtschreibprüfung und eine Aufgabenliste. Wie bei den anderen neuartigen Erstellungs-Apps können Sie Berichte erstellen, um zu sehen, wie oft und wann Zeichen angezeigt werden.

Es ist unter der GPL veröffentlicht. oStorybook wurde mit Java erstellt, sodass es unter Linux, Windows und Mac ausgeführt werden kann

4. GitBook

GitBook ist ein Dienst, der hauptsächlich für technisches Schreiben verwendet wird, aber ich verstehe nicht, warum es für einen Fiction-Autor nicht funktionieren würde. GitBook verwendet das Git-Versionskontrollsystem, um Änderungen in dem Dokument, das Sie schreiben, nachzuverfolgen. Außerdem können mehrere Benutzer an einem Buch zusammenarbeiten.

Sie können entweder ein kostenloses Konto auswählen oder 7 USD pro Monat bezahlen. Wenn Sie sich für ein kostenloses Konto entscheiden, sind alle Ihre Arbeiten während des Schreibens öffentlich verfügbar. Das bezahlte Konto gibt Ihnen die Möglichkeit, ein privates Buch zu erstellen.

Der GitBook Editor ist eine Anwendung, mit der Sie Ihre Dokumente mit Markdown oder Asciidoc auf Ihrem Computer schreiben können. (Mehr dazu später.) Es ist für Linux, Windows und Mac verfügbar.

5. Trelby

Wenn Sie schneller am Drehbuch schreiben, sollten Sie Trelby ausprobieren. Trelby wurde erstellt, um "das korrekte Skriptformat und die korrekte Paginierung zu erzwingen" und umfasst die automatische Vervollständigung sowie die Rechtschreibprüfung. Es enthält auch Szenen-, Standort-, Charakter- und Dialogberichte. Sie können damit auch Ihr Skript vergleichen, um festzustellen, was sich zwischen den Versionen geändert hat. Sie können Dateien aus zahlreichen Drehbuch-Apps importieren, darunter Final Draft XML (.fdx), Celtx (.celtx), Fountain (.fountain), Adobe Story (.astx) und Fade In Pro (.fadein). Sie können auch HTML, RTF, Final Draft XML (.fdx) und Fountain (.fountain) exportieren.

Trelby ist unter der GPL-Lizenz erhältlich. Es läuft unter Linux und Windows.

6. Ghostwriter

Ghostwriter ist ein persönlicher Favorit von mir. (Tatsächlich schreibe ich alles darin.) Mit dieser Anwendung können Sie die Markdown-Sprache zum Erstellen von Dokumenten verwenden. Es ist ablenkungsfrei. Es kann nach HTML, Word, ODT, PDF, Epub und mehr exportiert werden. Eine nette Funktion ist, dass es Überschriften in Kapitel konvertiert, wenn Sie nach Epub exportieren.

Ghostwriter ist unter der GPL v3 lizenziert. Es kann unter Linux und Windows ausgeführt werden.

7. Scribus

Scribus ist eine kostenlose Open Source-Desktop-Publishing-Anwendung. Obwohl es nicht für das Schreiben des nächsten großen Romans gedacht ist, können Sie das fertige Buch mit Scribus gestalten. Es bietet Unterstützung für "leistungsstarke Vektorzeichentools, Unterstützung für eine Vielzahl von Dateitypen über Import- / Exportfilter, Emulation von Farbenblindheit oder das Rendern von Markup-Sprachen wie LaTeX oder Lilypond".

Scribus kann unter Linux, FreeBSD, PC-BSD, NetBSD, OpenBSD, Solaris, OpenIndiana, Debian GNU / Hurd, Mac OS X, OS / 2 Warp 4, eComStation, Haiku und Windows ausgeführt werden. Es ist unter der GPL veröffentlicht.

8. Abschrift

Abschriften sind mehr als ein Werkzeug. Es ist auch eine Formatierungssyntax. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Geschichten in einem einfachen Texteditor schreiben und dann in ein beliebiges Dokumentformat konvertieren können. Sie müssen lediglich eine Reihe von Symbolen im gesamten Dokument hinzufügen. Das ist großartig, weil es verhindert, dass Sie in ein Programm oder Dateiformat gesperrt werden, um zu sehen, dass es stirbt.

Um Markdown verwenden zu können, müssen Sie normalerweise einen Texteditor verwenden, der Markdown unterstützt. Ghostwrite von oben ist mein Favorit. Markdown wird unter einer benutzerdefinierten Lizenz veröffentlicht.

9. AsciiDoc

AsciiDoc ist eine andere Syntax zur Formatierung von Dokumenten. Während das Markdown auf die Grundformatierung beschränkt ist, bietet AsciiDoc Unterstützung für weitere Optionen wie Fußnoten, Tabellen, Querverweise, eingebettete YouTube-Videos und mehr. Es kann zum Erstellen von Notizen, Dokumentationen, Artikeln, Büchern, E-Books, Diashows, Webseiten, Manpages und Blogs verwendet werden. AsciiDoc-Dateien können in HTML-, PDF-, EPUB- und Manpages konvertiert werden. AsciiDocFX ist ein guter Anfang.

Es ist unter der GPL v2 veröffentlicht.

10. Brunnen

Während Markdown und AsciiDoc zum Erstellen einer Vielzahl von Dokumenten verwendet werden können, ist Fountain wesentlich spezialisierter. Es ist für einen Zweck konzipiert, Drehbücher zu erstellen. Das Schöne an Fountain ist, dass Sie Ihrem Drehbuch die richtige Formatierung beim Schreiben hinzufügen können, ohne die Finger von den Festungen nehmen zu müssen. Nach ein wenig Übung kann es zur zweiten Natur werden. Hier ist eine Liste von Apps, die Fountain unterstützen.

Fountain wird unter der MIT-Lizenz veröffentlicht.

11. LaTeX

LaTeX ist ein für Menschen lesbares Dokumentvorbereitungssystem. Während dieses System für wissenschaftliche Arbeiten erstellt wurde, kann es verwendet werden, um schön formatierte Bücher zu erstellen. Sie verwenden eine Reihe von Markup-Hinweisen, um die Struktur Ihres Dokuments festzulegen und auch Zitate und Querverweise hinzuzufügen. Das Endprodukt kann in eine Reihe von Dateiformaten konvertiert werden. Es gibt verschiedene LaTeX-Editoren für Linux und andere Plattformen, die Sie verwenden können. Um LaTeX zu testen, schlage ich vor, Lyx zu testen.

LaTeX wird unter der LaTeX Project Public License veröffentlicht.

Setzen Sie die Diskussion fort

Wenn Sie interessiert sind, sollten Sie auch lesen, wie Sie mit Calibre E-Books unter Linux erstellen.

Ich habe eine Facebook-Gruppe eingerichtet, um Autoren, die Open-Source-Tools verwenden, dabei zu helfen, sich zu treffen und Tipps auszutauschen. Es ist auch ein großartiger Ort für Schriftsteller, die sich mit Open Source nicht auskennen, um von denen zu lernen, die es tun. Wenn Sie Schriftsteller sind, würden wir uns freuen, wenn Sie sich uns anschließen.

Haben Sie jemals eines der Tools in dieser Liste verwendet? Was ist Ihr Lieblings-Open-Source-Schreibwerkzeug? Bitte lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.

Wenn Sie diesen Artikel interessant fanden, nehmen Sie sich bitte eine Minute Zeit, um ihn in den sozialen Medien zu teilen.

Empfohlen

Behebung des Problems mit Adobe Flash Player in Chromium in Ubuntu 14.04
2019
Weitere italienische Städte wechseln zu Open Source
2019
Ubuntu über die Linux-Befehlszeile herunterfahren oder neu starten
2019