3 besten Apps für Internet-Streaming-Radio auf Ubuntu

Radio ist nach wie vor ein beliebter Weg, um Musik zu hören. Im Laufe der Technik wurde die Form des Radios geändert. Im Zeitalter des Internets wurde auch das Radio von einem eigenständigen Gerät zu einer Computeranwendung. In diesem Beitrag werden die 3 besten Radio-Apps in Ubuntu 13.04 (und auch in anderen Versionen) vorgestellt.

Bitte beachten Sie, dass ich im Gegensatz zu verschiedenen populären Musik-Playern, die die Option haben, Radio zu streamen, nur die Apps aufliste, die dedizierte Radioanwendungen sind.

Liste der besten Radio-Apps in Ubuntu:

Während ich diesen Artikel für Ubuntu schreibe, denke ich, dass dies auch für andere Linux-Distributionen gelten sollte, insbesondere für Linux-Distributionen, die auf Ubuntu basieren. Werfen wir gleich einen Blick auf die 5 besten Apps für Internet-Streaming-Radio auf Ubuntu.

Radio Tray:

Radio Tray ist mein Favorit und deshalb steht dies an erster Stelle in der Liste. Ein leichter, dedizierter Internetradio-Player, der nur ein Applet ist, aber ein Muss ist. Es verschlingt nicht Ihre Ressourcen, sitzt leise (außer beim Abspielen von Radio) im Applet und fügt sich perfekt in die Ubuntu-Umgebung ein. Lesen Sie hier den vollständigen Test von Radio Tray. Sie können Radio Tray in Ubuntu mit dem folgenden Befehl installieren:

 sudo-Add-Apt-Repository ppa: eugenesan / ppa sudo-Apt-Get-Update sudo-Apt-Get-Install-Radiotray 

Alternativ können Sie es vom Ubuntu Software Center aus installieren.

Großartiger kleiner Radio-Spieler:

Als nächstes kommt Great Little Radio Player auf die Liste. Der Great Little Radio Player ist nicht ressourcenhungrig, leichtgewichtig und mit über 300 Radiosendern ausgestattet. Er kommt dem Radio Tray sehr nahe. Es hat eine schöne Oberfläche, die sich sehr gut in die Unity-Umgebung einfügt. Es bietet auch Unterstützung für mehrere Sprachen sowie andere Konfigurationsoptionen. Lesen Sie den vollständigen Test des Great Little Radio Player, um zu erfahren, wie er installiert wird.

Streamtuner 2:

Streamtuner 2 ist im Ubuntu Software Center verfügbar. Es spielt Internetradio von verschiedenen populären Streaming-Quellen wie Shoutcast, Jamendo usw. Ehrlich gesagt erinnert mich sein Interface (aus irgendeinem Grund) an Rythembox. Ich habe mehrere Fehler darin gefunden. Es scheint, als ob sich das Produkt noch in der Beta befindet. Das Starten nimmt einige Zeit in Anspruch und stürzt häufig ab. Falsch gekennzeichnete Radiokanäle sind hier problematisch. Das einzig Gute, was ich sehen konnte, war die Aufnahmetaste auf der Oberseite, mit der ich Streaming-Musik aufnehmen konnte. Wenn Sie einen voll ausgestatteten Player wie Banshee oder Clementine haben, meiden Sie ihn.

Abgesehen von diesen drei können Sie Spotify auch in Ubuntu installieren. Sie haben auch die Last.fm-App für Ubuntu und einige andere Clients für Last.fm. Ich konnte Pithos, die Pandora-App für Ubuntu, nicht kommentieren, da ich nicht in den USA lebe und keinen Zugang dazu habe (legal und offiziell).

Verwenden Sie eine dedizierte Radio-App für den Ubuntu-Desktop oder bevorzugen Sie es, Ihren Lieblings-Musikplayer für das Abspielen von Internetradio auf Ubuntu zu verwenden ? Teilen Sie Ihre Ansichten.

Empfohlen

MariaDB: Die Software, die Open Source speichern oder brechen könnte
2019
Installieren und Verwenden von MEGA Cloud Storage unter Linux
2019
openSUSE ist jetzt auf dem Windows-Subsystem für Linux verfügbar
2019