4 Möglichkeiten, Linux-Befehle unter Windows auszuführen

Kurz: Möchten Sie Linux-Befehle verwenden, aber Windows nicht verlassen? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Linux-Bash-Befehle unter Windows auszuführen.

Wenn Sie Shell-Scripting wahrscheinlich als Teil Ihres Lehrplans erlernen, müssen Sie Linux-Befehle verwenden, um die Befehle und das Scripting zu üben.

In Ihrem Schullabor ist möglicherweise Linux installiert, aber Sie haben persönlich keinen Linux-Laptop, sondern den normalen Windows-Computer wie alle anderen. Ihre Hausaufgaben müssen Linux-Befehle ausführen und Sie fragen sich, wie Sie Bash-Befehle und -Skripts unter Windows ausführen können.

Sie können Linux zusammen mit Windows im Dual-Boot-Modus installieren. Mit dieser Methode können Sie beim Starten Ihres Computers entweder Linux oder Windows auswählen. Es ist jedoch nicht jedermanns Sache, sich die Mühe zu machen, mit Partitionen nur zum Ausführen von Linux-Befehlen herumzuschlagen.

Sie können Linux-Terminals auch online verwenden, aber Ihre Arbeit wird hier nicht gespeichert.

Die gute Nachricht ist, dass Sie Linux-Befehle auf verschiedene Arten in Windows ausführen können, wie bei jeder normalen Anwendung. Ist es nicht cool?

Verwenden von Linux-Befehlen in Windows

Als begeisterter Linux-Benutzer und -Promoter würde ich gerne immer mehr Leute sehen, die "echtes" Linux verwenden, aber ich verstehe, dass dies manchmal nicht die Priorität ist. Wenn Sie nur Linux üben möchten, um Ihre Prüfungen zu bestehen, können Sie eine dieser Methoden verwenden, um Bash-Befehle unter Windows auszuführen.

1. Verwenden Sie Linux Bash Shell unter Windows 10

Wussten Sie, dass Sie eine Linux-Distribution in Windows 10 ausführen können? Mit dem Windows-Subsystem für Linux (WSL) können Sie Linux unter Windows ausführen. Die kommende Version von WSL wird den echten Linux-Kernel in Windows verwenden.

Diese WSL, auch Bash on Windows genannt, bietet Ihnen eine Linux-Distribution im Befehlszeilenmodus, die als reguläre Windows-Anwendung ausgeführt wird. Haben Sie keine Angst vor dem Befehlszeilenmodus, da Sie Linux-Befehle ausführen möchten. Das ist alles was du brauchst.

Ubuntu Linux in Windows

Sie finden einige beliebte Linux-Distributionen wie Ubuntu, Kali Linux, openSUSE usw. im Windows Store. Sie müssen es nur wie jede andere Windows-Anwendung herunterladen und installieren. Nach der Installation können Sie alle gewünschten Linux-Befehle ausführen.

Linux-Distributionen im Windows 10 Store

Weitere Informationen zum Installieren der Linux-Bash-Shell unter Windows finden Sie in diesem Tutorial.

2. Verwenden Sie Git Bash, um Bash-Befehle unter Windows auszuführen

Sie wissen wahrscheinlich, was Git ist. Es ist ein Versionskontrollsystem, das vom Linux-Entwickler Linus Torvalds entwickelt wurde.

Git für Windows ist eine Reihe von Tools, mit denen Sie Git sowohl in der Befehlszeile als auch in der grafischen Oberfläche verwenden können. Eines der in Git für Windows enthaltenen Tools ist Git Bash.

Die Git Bash-Anwendung bietet eine Emulationsebene für die Git-Befehlszeile. Abgesehen von Git-Befehlen unterstützt Git Bash auch viele Bash-Dienstprogramme wie ssh, scp, cat, find usw.

Git Bash

Mit anderen Worten, Sie können mit der Git Bash-Anwendung viele gängige Linux / Bash-Befehle ausführen.

Sie können Git Bash unter Windows installieren, indem Sie das Git for Windows-Tool kostenlos von der Website herunterladen und installieren.

Laden Sie Git für Windows herunter

3. Verwenden von Linux-Befehlen in Windows mit Cygwin

Wenn Sie Linux-Befehle unter Windows ausführen möchten, ist Cygwin ein empfohlenes Tool. Cygwin wurde 1995 erstellt, um eine POSIX-kompatible Umgebung bereitzustellen, die nativ unter Windows ausgeführt wird. Cygwin ist eine kostenlose Open-Source-Software, die von Red Hat-Mitarbeitern und vielen anderen Freiwilligen gepflegt wird.

Seit zwei Jahrzehnten verwenden Windows-Benutzer Cygwin zum Ausführen und Üben von Linux / Bash-Befehlen. Sogar ich habe vor über einem Jahrzehnt mit Cygwin Linux-Befehle gelernt.

Cygwin | Bildnachweis

Sie können Cygwin von der unten angegebenen offiziellen Website herunterladen. Ich rate Ihnen auch, sich auf dieses Cygwin-Spickzettel zu beziehen, um damit zu beginnen.

Laden Sie Cygwin herunter

4. Verwenden Sie Linux in der virtuellen Maschine

Eine andere Möglichkeit besteht darin, eine Virtualisierungssoftware zu verwenden und Linux darin zu installieren. Auf diese Weise installieren Sie eine Linux-Distribution (mit grafischer Oberfläche) in Windows und führen sie wie eine normale Windows-Anwendung aus.

Diese Methode setzt voraus, dass Ihr System über ausreichend RAM verfügt, mindestens 4 GB, besser jedoch, wenn Sie über mehr als 8 GB RAM verfügen. Das Gute dabei ist, dass Sie das echte Gefühl haben, mit einem Desktop-Linux zu arbeiten. Wenn Ihnen die Benutzeroberfläche gefällt, können Sie später entscheiden, ganz auf Linux umzusteigen.

Ubuntu läuft in einer virtuellen Maschine in Windows

Es gibt zwei beliebte Tools zum Erstellen virtueller Maschinen unter Windows: Oracle VirtualBox und VMware Workstation Player. Sie können einen der beiden verwenden. Persönlich bevorzuge ich VirtualBox.

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie Linux in VirtualBox installieren.

Fazit

Die beste Möglichkeit, Linux-Befehle auszuführen, ist die Verwendung von Linux. Wenn die Installation von Linux nicht möglich ist, können Sie mit diesen Tools Linux-Befehle unter Windows ausführen. Probieren Sie es aus und finden Sie heraus, welche Methode für Sie am besten geeignet ist.

Empfohlen

Lightweight Linux Distribution antiX-17 veröffentlicht!
2019
Die 4 besten modernen Open Source-Texteditoren für die Codierung unter Linux
2019
10 besten LaTeX-Editoren für Linux
2019