5 Linux-Distributionen, die wie MacOS aussehen

Kurz : In diesem Artikel werden MacOS-Linux-Distributionen aufgeführt, die sich ähneln. Der Vergleich bezieht sich auf die Ähnlichkeit in Aussehen und Funktionsweise mit MacOS.

In der Linux-Welt gibt es bereits einige schöne Linux-Distributionen. Aber aus bestimmten Gründen sind die Leute auf das Aussehen von Apples MacOS fixiert.

Jetzt kann oder möchte sich nicht jeder ein MacBook leisten, nur um das MacOS zu nutzen. Sie könnten sich für Hackintosh entscheiden, aber das würde bedeuten, Linux fallen zu lassen, was ein Linux-Liebhaber wie ich nicht tun würde.

Das Gute an Linux ist, dass es unendlich viele Möglichkeiten bietet. Wenn es darum geht, das Aussehen zu optimieren, können Sie Wunder vollbringen. Stellen Sie sich vor, Sie lassen Ubuntu wie MacOS aussehen. Es ist absolut möglich.

Aber warum sich die Mühe machen, wenn Sie Linux-Distributionen haben, die das Aussehen von MacOS imitieren oder sich davon inspirieren lassen? Ja, es gibt mehrere Linux-Distributionen, die sich unter MacOS ähneln, und ich werde sie für Sie auflisten.

Dies ist die letzte in unserer Reihe von Look-spezifischen Linux-Distributionen. Andere sind:

  • Linux-Distributionen, die wie Windows aussehen
  • Linux-Distributionen, die wie Chrome OS aussehen

Linux-Distributionen, die von MacOS inspiriert sind

Bevor ich Ihnen die von MacOS inspirierten Linux-Distributionen zeige, möchte ich Pear OS erwähnen.

Wenn Sie seit 4 Jahren ein bekannter Linux-Anhänger sind, haben Sie vielleicht von Pear OS gehört. Dies war einfach MacOS der Linux-Welt. Es hat ein Logo einer gebissenen Birne. Es hat eine eigene Birnenwolke, Kontakte, Musik-App, Farbprofil, Suche usw., alles auf der Linie von Apples MacOS.

Doch vor drei Jahren kündigte Pear OS plötzlich seinen Niedergang an. Anscheinend wurde es von einem anonymen Großunternehmen gekauft.

Abgesehen von Pear OS haben wir immer noch einige MacOS-Versionen, die der Linux-Distribution ähneln oder von MacOS inspiriert sind. Lass sie uns sehen.

Hinweis: Diese Liste ist keine Rangliste, sie ist nicht in einer bestimmten Reihenfolge.

1. elementares Betriebssystem

Mit freundlicher Genehmigung von Linux Scoop

Egal, wie viel elementares OS-Team ablehnt, es gibt überall Spuren von MacOS. Es ist eindeutig von MacOS inspiriert.

Das untere Brett ist nicht das einzige, was Sie mit MacOS in Verbindung bringen können. Sehen Sie sich die Apps Geary, Photos, Scratch und andere an. Sie fühlen sich wie ein Mac an, obwohl sie so einfach sind.

Tatsächlich ist es ein Segen für ein grundlegendes Betriebssystem, sich von MacOS inspirieren zu lassen. Denken Sie daran, dass sie nicht nur ein MacOS-ähnliches Thema auf Ubuntu setzen. Sie leisten ernsthafte Arbeit, um dem gesamten Betriebssystem ein elementares Gefühl zu verleihen.

Abgesehen von der Pantheon-Desktop-Umgebung, die von Grund auf neu entwickelt wurde, ist dieser Aufwand in den von ihnen entwickelten Anwendungen deutlich sichtbar. Es ist ein Ökosystem, in dem alles ästhetisch geschaffen wird.

elementares Betriebssystem schützt ihr Ökosystem sehr und daher haben sie strenge Richtlinien für die App-Entwickler, um ihre Apps so zu gestalten, dass sie sich gut in elementare Betriebssystemumgebungen einfügen.

Ein weiterer Pluspunkt bei elementaren Betriebssystemen ist, dass es sich um eine weit verbreitete Distribution handelt. Dies bedeutet, dass Sie nicht mit einem eher unbekannten Linux-Spin enden und sich immer wieder fragen, wo Sie Unterstützung und Hilfe erhalten können.

Wenn Sie ein Linux mit Mac-Charakter und hervorragender Community-Unterstützung möchten, sollten Sie sich für ein einfaches Betriebssystem entscheiden.

2. Deepin Linux

Deepin Linux könnte nach einem einfachen Betriebssystem die Distribution Ihrer Wahl sein, wenn Sie möchten, dass Ihr Linux wie MacOS aussieht.

Ursprünglich basierte Deepin Linux auf Ubuntu, jetzt verwendet es Debian als Basis. Sie haben ihre eigene Desktop-Umgebung zusammen mit einer Reihe anderer Deepin-spezifischer Anwendungen erstellt, die perfekt zusammenpassen, um Ihnen ein ästhetisches Gefühl zu verleihen. Wie Sie im obigen Video sehen können, ist Deepin Linux zweifellos eine der schönsten Linux-Distributionen aller Zeiten.

Das Deepin-Team hat seinen Sitz in China und sein Hauptziel ist das chinesische Publikum. Daher sind einige ihrer Anwendungen nicht in anderen Sprachen verfügbar. Dies ist ein Bereich, in dem sie sich sicherlich verbessern können.

3. BackSlash Linux

BackSlash Linux ist ein relativ neuer und relativ unbekannter Anbieter in der Linux-Distribution. Wenn das Aussehen das einzige wäre, könnte BackSlash Linux das Aussehen von macOS hervorragend imitieren.

Es werden ähnliche Symbole wie unter Mac OS bereitgestellt. Sie können es sogar als Linux-Klon von Mac OS bezeichnen.

Es basiert auf Ubuntu und folgt einem ähnlichen Release-Zyklus wie Ubuntu. Sie können es kostenlos herunterladen, aber Sie haben auch die Möglichkeit, Support zu erwerben.

4. Gmac Linux

Gmac ist die Abkürzung für GNOME + Mac. Im Gegensatz zu den oben erwähnten Linux-Distributionen, die sich unter MacOS ähneln, ist Gmac keine vollwertige Distribution. Es ist einfach ein GNOME-Desktop mit Mac-Thema.

Das bedeutet, dass Sie Ubuntu Linux mit einer stark angepassten GNOME-Desktop-Umgebung erhalten, die MacOS sehr ähnlich sieht. Dies bedeutet auch, dass Sie nicht alle Anpassungen selbst vornehmen müssen, damit Ubuntu wie MacOS aussieht. Gmac erledigt das bereits für Sie. Außerdem können Sie Ihre Ubuntu-Distribution behalten.

Das seltsame an Gmac Linux ist das seltsame Logo, das eine Mischung aus GNOME- und Apple-Logo ist.

5. Trenta OS [In Entwicklung]

Derzeit sind nicht genügend Informationen über Trenta OS verfügbar. Es befindet sich in der Entwicklung und hat noch nicht einmal die Beta-Phase erreicht.

Ich vermute, dass die Website, das Blog und die Social Media-Konten auf Ubuntu basieren und die GNOME-Desktop-Umgebung verwenden.

Der Fokus wurde auf das Aussehen und die Benutzeroberfläche gelegt. Rainier Icon Theme, das MacOS Icons imitiert, ist hier das Haupt-USP.

Terminal und einige andere reguläre Anwendungen wurden ebenfalls optimiert, damit es wie MacOS aussieht.

Ich habe keine Informationen darüber, wann die endgültige Version veröffentlicht wird, aber Sie können sie auf ihrem Twitter-Konto verfolgen, um über die Entwicklungen auf dem Laufenden zu bleiben. Sie können es auch auf GitHub ansehen.

Natürlich wird It's FOSS die Nachrichten abdecken, wenn die endgültige Version herauskommt :)

Macpup [Entwicklung ungewiss]

Während elementares Betriebssystem in der Linux-Welt weit verbreitet ist, haben nicht viele Leute von Macpup Linux gehört. Der Name lässt vermuten, dass es sich um eine MacOS-Variante handelt, die auf Puppy Linux basiert.

Puppy Linux ist eine der besten leichten Linux-Distributionen für ältere Computer. Dies würde Macpup zu einer guten Option für Sie machen, wenn Sie einen 15-20 Jahre alten Computer haben.

Es gibt jedoch ein Problem damit. Die neueste Version basiert auf Precise Puppy 5.5.0, das auf Ubuntu 12.04 basiert. In ein paar Monaten würde die Unterstützung für diese Version enden.

Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob Macpup auch aktiv weiterentwickelt wird. Ihr Forum ist ein verlassener Ort, ihre Website scheint seit über einem Jahr nicht mehr aktualisiert worden zu sein.

Ich würde Ihnen aus diesem Grund nicht empfehlen, es zu verwenden. Außerdem fand ich es nicht einmal so nah am Aussehen von MacOS. Vielleicht sah es schon 2012 aus wie MacOS, aber nicht mehr.

Apricity OS [Eingestellt]

Hinweis: Apricity OS wurde eingestellt.

Apricity OS ist eine meiner beliebtesten Arch-basierten Linux-Distributionen. Sie können es sogar als Cloud-zentrierte Linux-Distribution bezeichnen. Obwohl die erste stabile Version erst vor einigen Monaten veröffentlicht wurde, hat sie bereits eine gute Nutzerbasis.

Apricity OS ist vielleicht nicht genau wie MacOS, fühlt sich aber leicht an. Die GNOME-basierte, übersichtliche Benutzeroberfläche und die ansprechenden Symbolthemen machen sie zu einer atemberaubend aussehenden Linux-Distribution.

MacOS sieht gleich aus oder nicht, wenn Sie eines Tages auf "Arch-Domain" wechseln möchten, sollten Sie Apricity OS unter Ihren Optionen berücksichtigen.

Deine Wahl?

Die Besessenheit über das Aussehen von MacOS ist eine Sache, aber Sie müssen akzeptieren, dass Apple ein gutes Gespür für Design hat. Und irgendwie beeinflusst es andere. Um ehrlich zu sein, habe ich das Gefühl, dass Ubuntus Unity-Desktop-Umgebung eine Menge Inspiration von MacOS erhält.

Was halten Sie von Linux-Distributionen, die wie MacOS aussehen? Ist es lächerlich oder versucht es einfach, Endbenutzern eine gute Benutzeroberfläche zur Verfügung zu stellen? Was ist deine Meinung dazu?

Empfohlen

Verwendung von 7Zip unter Ubuntu und anderem Linux
2019
Testen Sie die Befehlszeilenversion verschiedener Linux-Distributionen im Webbrowser
2019
Wie man PSP-Spiele unter Linux spielt
2019