7 LibreOffice-Tipps, um mehr herauszuholen

Kurz: LibreOffice ist eine hervorragende Office-Suite. Mit diesen LibreOffice-Tipps können Sie es effektiver einsetzen.

Es gibt kaum Zweifel, dass LibreOffice das beste Open-Source-Office-Produkt auf dem Markt ist. Während Sie damit Dokumente schreiben, Tabellenkalkulationen erstellen oder Präsentationen erstellen können, gibt es einige Tricks, mit denen Sie mehr aus dem Dokument herausholen können.

LibreOffice Tipps und Tricks

Einige dieser „Tricks“ sind für Sie möglicherweise offensichtlich, während andere möglicherweise überraschend sind. Es hängt alles davon ab, ob Sie sie in der Vergangenheit verwendet haben oder nicht.

Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal für weitere Linux-Tipps

0. Laden Sie den kostenlosen LibreOffice-Guide herunter

In Ordung! Es ist kein wirklicher Trick, aber es wird dir trotzdem helfen. Wenn Sie LibreOffice noch nicht kennen, erfahren Sie im offiziellen Handbuch, wie die Funktionen verwendet werden.

Dieses LibreOffice-Handbuch "Erste Schritte" kann kostenlos heruntergeladen werden. Sie können es über den unten stehenden Link erhalten.

Laden Sie das LibreOffice-Handbuch Erste Schritte herunter

1. Speichern Sie Dateien als PDF in LibreOffice

Ich werde mit dem Kinderspiel beginnen. Wenn Sie ein Word-Dokument haben, können Sie es mit einem Klick als PDF speichern. Es ist kein externes Werkzeug erforderlich. Sie können Ihre Präsentationsfolien auch in LibreOffice Impress als PDF exportieren.

Schnell Dateien als PDF speichern

Verwenden Sie das PDF-Format, wenn Sie das Dokument für eine andere Person freigeben müssen, die es nicht bearbeitet. Der Hauptgrund dafür ist, dass das Dokumentformat zwischen LibreOffice und Microsoft Office durcheinander gerät. Wenn Sie ein wichtiges Dokument wie Ihren Lebenslauf senden, verwenden Sie immer PDF.

Natürlich sollten Sie auch eine Kopie im regulären Dokumentformat für die spätere Bearbeitung speichern. Und hier können Sie Zeit sparen, indem Sie sich für das Hybrid-PDF entscheiden.

Eine Hybrid-PDF-Datei bettet die ODF-Datei (Ihr Dokument im LibreOffice-Format) in die PDF-Datei ein. Es sieht aus wie ein normales PDF, aber Sie können es in LibreOffice Writer öffnen und wie ein normales ODF-Dokument bearbeiten.

Um diese Option zu aktivieren, gehen Sie zu Menü Datei -> Als PDF exportieren und aktivieren Sie die Option OpenDocument-Datei einbetten.

Aktivieren Sie Hybrid PDF, um PDFs später einfach zu bearbeiten

2. Bearbeiten Sie PDF-Dateien in LibreOffice

Ja, das kannst du voll und ganz. Und es funktioniert ganz gut, wenn die PDF-Datei aus einer Textdatei generiert wurde, wie Sie sie im vorherigen Punkt gesehen haben.

Sie können das LibreOffice Draw-Tool für diese Aufgabe verwenden. Es wird mit der LibreOffice-Suite geliefert. Öffnen Sie einfach die PDF-Datei in Draw und Sie sehen die Option, den Text zu bearbeiten.

Bearbeiten von PDF in LibreOffice Draw

Sie können PDFs auch in LibreOffice Writer mit der OCR-Erweiterung bearbeiten. Der nächste Eintrag erklärt, was Erweiterungen in LibreOffice sind.

3. Suchen und verwenden Sie Erweiterungen, um Ihre LibreOffice-Erfahrung zu verbessern

Eine Erweiterung ist im Grunde ein winziger Code, den Sie in LibreOffice installieren können, um eine exklusive Aufgabe auszuführen. Sie können beispielsweise die Erweiterung MultiSave installieren, um ein Dokument in den Formaten OpenDocument, MS Office und PDF mit einem Klick zu speichern. Spart Ihnen Zeit, wenn Sie sie einzeln in verschiedenen Formaten exportieren.

Erweiterungen sind oft der übersehene Teil von LibreOffice. Vielleicht, weil die Leute einfach nicht wissen, dass es so etwas überhaupt gibt.

Sie können die LibreOffice-Website aufrufen und die verfügbaren Erweiterungen durchsuchen. Sie können die Erweiterung im OXT-Dateiformat herunterladen.

Gehen Sie in LibreOffice zu Menü-> Extras-> Erweiterungsmanager.

Installieren Sie neue Erweiterungen in LibreOffice

Hier sehen Sie, ob bereits Erweiterungen installiert sind. Klicken Sie auf Hinzufügen und navigieren Sie zur heruntergeladenen Erweiterungsdatei. Es wird sofort hinzugefügt und aktiviert.

Fügen Sie neue Erweiterungen in LibreOffice hinzu

Damit die Änderungen wirksam werden, müssen Sie LibreOffice neu starten.

Ein Wort zur Vorsicht: Sie sollten auch prüfen, ob eine bestimmte Erweiterung mit Ihrer LibreOffice-Version getestet wurde oder nicht. Eine veraltete Erweiterung kann die Funktionalität Ihres LibreOffice beeinträchtigen. Sie finden diese Informationen auf der Erweiterungsseite, von der Sie sie herunterladen möchten.

4. Beschleunigen Sie LibreOffice

Wenn Sie der Meinung sind, dass LibreOffice langsam ist und einige Zeit in Anspruch nimmt, können Sie es beschleunigen, indem Sie mehr RAM zulassen (wenn Ihr System es sich leisten kann).

Gehen Sie zu Extras -> Optionen.

Wählen Sie in der linken Seitenleiste LibreOffice und anschließend Speicher. Ändern Sie "Use for LibreOffice" auf 200 MB und "Memory per Object" auf 10 MB oder sogar 20 MB. Aktivieren Sie auch die Option Schnellstarter.

Hinweis: Die Speichereinstellung wurde aus LibreOffice 6.0 und höheren Versionen verschoben. Sie finden es weiterhin unter Extras-> Optionen-> LibreOffice-> Erweitert-> Open Expert-Konfiguration. Navigieren Sie hier zu org.openoffice.Office.Common. Hier sehen Sie die Cache-Option. LibreOffice-Entwickler geben jedoch an, dass es LibreOffice nur beschleunigt, wenn Sie zu viele OLE-Objekte (Object Linking and Embedding) verwenden.

Wenn Sie das Datenbanktool Base in LibreOffice nicht verwenden, benötigen Sie nicht einmal Java-Laufzeit. Gehen Sie in den Extras-> Optionen in der linken Seitenleiste zu Erweitert und deaktivieren Sie die Option Java-Laufzeitumgebung. Dies wird auch LibreOffice beschleunigen.

Beenden Sie die Verwendung von Java

5. Schützen Sie ein Dokument in LibreOffice mit einem Kennwort

Das Kennwortschutz eines Ordners in Linux mag eine schwierige Aufgabe sein, das Kennwortschutz eines Dokuments in LibreOffice ist jedoch im wahrsten Sinne des Wortes ein Kinderspiel.

Alles, was Sie tun müssen, ist, beim Speichern des Dokuments die Option "Speichern unter" zu verwenden.

Verwenden Sie die Option Speichern unter

Und wenn Sie das tun, aktivieren Sie einfach die Option "Mit Passwort speichern".

Verwenden Sie die Option Mit Passwort speichern

Sie werden aufgefordert, ein Passwort einzugeben und es zu bestätigen.

Kennwortschutz für Dateien in LibreOffice

Wenn Sie nun versuchen, diese Datei zu öffnen, werden Sie aufgefordert, das Kennwort einzugeben. Dies gilt auch, wenn Sie dies an jemanden senden, der Linux oder LibreOffice nicht verwendet.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich das Passwort merken müssen. Wenn Sie das Kennwort vergessen haben, sollten Sie auch das Dokument vergessen, da Sie es nicht öffnen können.

6. Erstellen Sie schreibgeschützte Dokumente in LibreOffice

Schreibgeschütztes Dokument in LibreOffice

Wenn Sie nicht möchten, dass andere Benutzer das Dokument bearbeiten, können Sie das Dokument schreibgeschützt erstellen. Sie können es mit einem Kennwort schützen, sodass jeder es lesen, aber nicht ohne das Kennwort bearbeiten kann.

Sie können auch ein schreibgeschütztes Dokument ohne Kennwort erstellen. Es wird die Benachrichtigung angezeigt, dass sich das Dokument im Lesemodus befindet. Es kann jedoch weiterhin bearbeitet werden. Auf diese Weise können Sie bei der Bearbeitung der Dokumente besonders vorsichtig sein.

Um ein schreibgeschütztes Dokument zu erstellen, müssen Sie genau die gleichen Schritte ausführen wie beim Kennwortschutz einer Datei.

Wählen Sie "Speichern unter" und aktivieren Sie die Option "Mit Passwort speichern". Klicken Sie hier auf die Option, um weitere Optionen anzuzeigen.

Erstellen schreibgeschützter Dateien in LibreOffice

Das erste Kennwortfeld (unter Dateiverschlüsselungskennwort) dient dazu, die Datei vor dem vollständigen Öffnen zu schützen (wie wir im letzten Punkt gesehen haben). Das zweite Kennwortfeld (unter File Sharing Password) dient zum Sperren der Datei für die Bearbeitung. Jeder, der versucht, auf "Dokument bearbeiten" zu klicken, muss das Passwort eingeben.

In diesem Schritt können Sie festlegen, dass keine Kennwörter festgelegt werden. Auf diese Weise wird in Ihrem Dokument die Meldung "Nur Lesen" angezeigt. Wenn Sie jedoch auf "Dokument bearbeiten" klicken, können die Benutzer das Dokument bearbeiten.

7. Stellen Sie sicher, dass LibreOffice Writer Ihre letzte Cursorposition speichert

Standardmäßig wird LibreOffice Writer am Anfang jedes Dokuments geöffnet. Es ist keine große Sache, es sei denn, Sie arbeiten mit langen Dokumenten, bei denen es hilfreich ist zu wissen, wo Sie das letzte Mal bearbeitet haben.

Mit einem einfachen Trick können Sie LibreOffice an die letzte Cursorposition in einem Dokument erinnern.

Bitte beachten Sie, dass dieser Trick nur mit Open Document-Formaten wie ODF, ODT usw. funktioniert. Er funktioniert nicht mit Microsoft-Dokumentenformaten wie DOC, DOCX usw.

Mit den folgenden Schritten kann LibreOffice die letzte Cursorposition speichern:

Gehen Sie im Menü zu Extras-> Optionen.

Wählen Sie im linken Bereich Benutzerdaten aus. Fügen Sie hier Ihren Vor- und Nachnamen hinzu. Es könnte alles sein. Sie müssen es nicht mit Ihrem Kontonamen abgleichen.

Sobald Sie fertig sind, speichern und beenden. Das ist es.

Wenn Sie jetzt ein Dokument im offenen Dokumentformat öffnen, sehen Sie, dass es am letzten Bearbeitungspunkt statt am Anfang des Dokuments geöffnet wird.

Aber welchen Unterschied machen die Benutzerdaten hier? Auf diese Weise kann LibreOffice feststellen, dass das Dokument von demselben Benutzer geöffnet wird, der es zuletzt bearbeitet hat. Dies hilft in dem Szenario, in dem sich mehrere Benutzerkonten auf demselben Computer befinden.

Bonus-Tipp: Extrahieren Sie alle Bilder auf einmal aus einem Dokument

Wenn Sie ein Dokument mit mehreren Bildern haben, ist es schwierig und zeitaufwändig, alle Bilder nacheinander zu speichern.

Um alle Bilder schnell aus einem Dokument zu extrahieren, können Sie ein Dokument als HTML speichern.

Alles, was Sie tun müssen, ist, auf die Option Speichern unter zu klicken und das Dokument dann als HTML zu speichern, vorzugsweise in einem neuen Ordner.

Speichern Sie ein Word-Dokument als HTML, um alle Bilder auf einmal zu extrahieren

Sie erhalten eine Warnung, die Sie jedoch ignorieren können.

Hier gehts mit HTML

Sobald Sie das Word-Dokument als HTML gespeichert haben, werden Sie feststellen, dass alle Bilder in dem Ordner extrahiert wurden, in dem Sie das HTML-Dokument gespeichert haben.

Alle Bilder werden separat extrahiert

Dein liebster LibreOffice-Trick?

Ich weiß, dass dies keine umfassende Liste von LibreOffice-Tipps ist. Warum teilen Sie nicht einen kurzen Tipp, den Sie häufig in LibreOffice verwenden, und helfen mir, diese Liste zu erweitern? Der Kommentarbereich liegt ganz bei Ihnen.

Empfohlen

Anscheinend hat dieser Trojaner Linux-Systeme seit Jahren infiziert
2019
Einfachste Möglichkeit, Netflix und Hulu außerhalb der USA in Ubuntu zu sehen
2019
Oracle veröffentlicht VirtualBox 6.0 mit bedeutenden Verbesserungen
2019