7 Dinge, die Sie vor der Installation von Debian beachten sollten

Kurz : Wenn Sie überlegen, Debian Linux zu installieren, sollten Sie sich vor der Installation von Debian folgende Dinge merken.

Dies ist eine Fortsetzung meines Einführungsartikels über einige der Gründe, warum ich Debian liebe. In diesem Artikel teile ich einige allgemeine Tipps und Ideen, die Ihnen den Installationsprozess von Debian Linux erleichtern könnten.

Haftungsausschluss : Ich bin nicht verantwortlich, wenn Sie Ihr System blockieren. Ich bin auch nicht verantwortlich, wenn Sie es schaffen, eine defekte Installation zu haben. Trotzdem habe ich die kaputtesten Installationen gesehen und erlebt, die in einen gesunden Zustand zurückgekehrt sind. Der Schlüssel wie überall war Geduld. Wenn Sie geduldig sind, wird Debian ihre Geheimnisse nacheinander weitergeben.

7 Dinge, die Sie vor der Installation von Debian Linux beachten sollten

Bevor Sie anfangen, möchte ich Sie ermutigen, eine leere Seite aus einem Notizbuch zu nehmen und sie so klar wie möglich über die verschiedenen Auswahlmöglichkeiten und präsentierten Ideen zu füllen. Je klarer Sie über die bevorstehende Debian-Installation im Kopf sind, desto einfacher wird es nicht nur für den Augenblick, sondern für eine lange Zeit.

0. Leistung

Bevor Sie mit der Installation von Debian beginnen, vergewissern Sie sich, dass Sie über genügend A / C / Batterie-Strom verfügen, um dies durchzuhalten. Für Desktops mit einer Standby-USV sind mindestens 45 Minuten bis 1 Stunde 30 Minuten erforderlich. Für einen Laptop ist eine volle Gebühr willkommen, während SBCs und kleine Hardware 10-15 Minuten ausreichen sollten.

Während es eine Vielzahl von Möglichkeiten gibt, Debian zu bekommen, ist es für neue Benutzer am besten, Debian Live ISO zu verwenden. Dies ist jedoch nur möglich, wenn Sie einen Desktop oder / und einen Laptop als Ziel verwenden und Debian GNU / Linux für den täglichen Gebrauch verwenden möchten. Das Erste, was Sie wissen müssen, ist:

1. Was ist dein Ziel?

Debian kann von Single-Board-Computern (SBCs) über Server bis hin zu Clustern und Rechenzentren verwendet werden. Daher ist es unerlässlich, dass Sie genau wissen, wo Sie installieren möchten. Die Klarheit über den Zielcomputer schränkt Ihre Auswahl ein und erleichtert die Fehlerbehebung sowie die Beeinflussung der während des Installationsprozesses getroffenen Entscheidungen.

Beispielsweise werden Desktop-Umgebungen auf den meisten Servern nicht so installiert, wie sie es nicht benötigen / möchten, und können die gespeicherten Zyklen für die von ihnen bereitgestellten Dienste verwenden.

Ebenso ist die netinstall iso perfekt, wenn es sich bei Ihrem Ziel um einen Router, einen SBC, ein Fernseh- / Unterhaltungssystem, ein Automobilsystem oder einen kleinen Speicherbedarf handelt und Sie viele Anpassungen vornehmen müssen. Die Netinstall-CD eignet sich perfekt für solche Szenarien.

2. Hardware

In der jüngeren Vergangenheit gab es einen Artikel darüber, dass einige Laptops der 'Thinkpad'-Reihe von Lenovo Debian nicht installieren konnten. Beim erneuten Lesen des Artikels und der Patches, die irgendwann veröffentlicht wurden, scheint es, dass SSDs PCI Express als Schnittstelle verwenden.

Wenn Sie eine SSD in M-SATA oder SATA (für Desktop) verwenden, sollten Sie einsatzbereit sein. Obwohl Intel für die nicht standardmäßige Implementierung verantwortlich gemacht wurde, würde ich vorschlagen, sich von anderen Anbietern wie Micron und anderen fern zu halten, bis die Situation nicht klar ist. Wenn Sie eine SSD in M-SATA verwenden, sollten Sie davon nicht betroffen sein.

3. Desktop-Umgebung

Bevor Sie eine der ISO-Dateien von der Liste herunterladen, sollten Sie sich vor allem bei der Installation auf einem Desktop- / Laptop- / SBC- oder / und Kleinformatcomputer über die Desktopumgebung, das Erscheinungsbild, den Arbeitsspeicher und die Systemanforderungen im Klaren sein die Desktop-Umgebungen brauchen / wollen und was auf Ihrem Zielgerät verfügbar ist.

Zum Beispiel wären GNOME und KDE sehr träge, wenn Sie ein System mit nur 1-2 GB oder RAM hätten, wohingegen Fluxbox, MATE, Enlightenment und einige andere sehr gut abschneiden würden. Wenn Sie jedoch reichlich Gedächtnis haben, könnten diese beiden ausprobiert werden.

Beachten Sie, dass Sie in Debian und anderen GNU / Linux-Umgebungen mehr als 1 Desktop-Umgebungen haben können. Ich habe zum Beispiel 3-4 konkurrierende Desktop-Umgebungen auf meinen Desktops und Laptops und kann jederzeit auswählen, welche ich verwenden möchte. Sie können auch Anwendungen von einer Desktop-Umgebung zur anderen mischen und zuordnen.

Einen kurzen Vergleich verschiedener GNU / Linux-Desktop-Umgebungen finden Sie bei Wikipedia.

4. Mindestens freier Speicherplatz

Wenn Sie es auf einem Desktop / Laptop installieren, sollten Sie mindestens 10 GB Festplattenspeicher vorziehen. Wie viel Platz zur Verfügung steht, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben und Ihren Vorstellungen ab.

Beispielsweise kann der Administrator während einer Serverinstallation in der Regel eine separate dedizierte Partition für Protokolle zuweisen, während es für Heimanwender möglicherweise nicht so wichtig ist, eine dedizierte Partition dafür bereitzustellen.

Zumindest sollten Sie mindestens drei Partitionen haben - / (allgemein als root bezeichnet), / home und swap.

Wenn Sie viele Videos herunterladen möchten, ist es eine gute Idee, eine separate Partition mit genügend Speicherplatz zu haben. Separate Partitionen bieten eine größere Flexibilität, um bei Bedarf erweitert zu werden.

Wenn Sie beispielsweise eine separate Partition für Videos erstellen und diese größer wird als ursprünglich vorgesehen, können Sie einfach eine neue Festplatte hinzufügen, Ihre Daten / Videos darauf kopieren und die neue Festplatte / Partition für Videos in Ihrer / etc / fstab platzieren und verwenden Sie Ihre alte HDD-Partition erneut, um entweder das Haus Ihres Benutzers zu verbessern oder wo immer Sie denken, dass in kurzer oder langer Zeit Speicherplatz benötigt wird.

Während solche Änderungen später durchgeführt werden können, ist es vorzuziehen, dass Sie im Voraus planen. Wenn ich beispielsweise weiß, dass ich ein starker Downloader von Musik und Filmen bin und in ein oder zwei Monaten nicht mehr genügend Speicherplatz für Videos zur Verfügung steht, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, jetzt eine neue Festplatte zu kaufen, zu formatieren und sie zu widmen für Videos, anstatt es später zu tun. Vorplanung ist die Hälfte des gewonnenen Krieges.

5. Updates und Downloads

Die net install iso hat ihre eigenen Kompromisse, die Sie kennen müssen. Der Vorteil der Nettoinstallation besteht darin, dass Sie so wenig wie möglich updaten müssen. Wenn Sie updaten möchten, müssen Sie nur wenige Pakete updaten, und der Rest der Pakete, die Sie herunterladen, ist der neueste.

Dies ist auch eine gute Möglichkeit, auf Ihrem Desktop / Laptop zu installieren, vorausgesetzt, Sie verfügen über ein rasant schnelles Internet. Die andere Möglichkeit besteht darin, Updates in der Installationsphase zu deaktivieren, wenn das Internet langsam ist, und dies später zu tun.

Der Installationsvorgang auf neueren Computern sollte zwischen 10 und 15 Minuten oder länger dauern, abhängig von Faktoren wie:

  • Maschine und ihr Alter
  • Speicher / RAM
  • Multi-Core-Prozessoren
  • Traditionelle magnetische Festplatte gegen NVM-SSD
  • ISO-Größe

Von den fünf Faktoren haben Arbeitsspeicher (RAM), ISO-Größe und Speicher den größten Einfluss auf die Installationszeiten. Ich hatte das Vergnügen, in 5 Minuten oder weniger auf Systemen mit großem Speicher und SSDs zu installieren, um Installationen von 40 Minuten oder mehr zu quälen.

6. Dateisystemformate

Es ist schon eine Weile her, aber als ich das letzte Mal installiert habe, habe ich einige davon gezählt. Eine etwas alte Liste der Dateisysteme finden Sie im Debian-Wiki. Leider ist das Wiki nicht auf dem neuesten Stand, obwohl einige grundlegende Vergleiche der verschiedenen Dateisysteme in diesem Wikipedia-Artikel zu finden sind.

Ich würde dringend mehr im Web suchen und sehen, was die verschiedenen Leute sehen, und je nachdem, wie Sie Debian verwenden möchten, den richtigen Anruf tätigen.

7. Passwort

Stellen Sie sicher, dass Sie ein Root- und ein Benutzerkonto erstellen und ein alphanumerisches 5-10-Passwort haben, vorzugsweise mit einem Zufallsgenerator. Ich empfehle zwei verschiedene Passwörter zu haben, eines für root und eines für den Benutzer.

Wie installiert man Debian Linux?

Ich hoffe, diese Tipps und Tricks helfen Ihnen, die richtigen Entscheidungen zu treffen und Debian etwas besser zu installieren.

Wenn Sie Debian Linux verwenden, haben Sie einige Tipps, die Sie uns mitteilen können?

Empfohlen

Uruk: Eine neue Distribution basierend auf Trisquel GNU / Linux
2019
So stellen Sie gelöschte Dateien unter Linux wieder her
2019
So erstellen Sie ein bootfähiges Ubuntu-USB-Laufwerk für Mac in OS X
2019