Windows-ähnliche untere Taskleiste in Ubuntu Unity hinzufügen 14.04

Einige neue Benutzer, die von Windows zu Ubuntu wechseln, finden die Standard-Unity-Oberfläche möglicherweise etwas überwältigend. Die meisten Windows-Benutzer sowie einige Benutzer, die nicht zu Gnome 3 und Unity Linux gehören, verpassen möglicherweise die untere Taskleiste in Ubuntu. Wir alle wissen, dass Drag & Drop in Unity keine besonders benutzerfreundliche Funktion ist.

Was auch immer Ihr Grund sein mag, wenn Sie ein Bottom Panel in Ubuntu wollen, ist tint2 Ihr Mann.

Füge die untere Taskleiste in Ubuntu 14.04 hinzu

Öffnen Sie ein Terminal (Strg + Alt + T) und verwenden Sie den folgenden Befehl:

sudo apt-get install tint2 

Dadurch wird tint2 installiert. Sie können es ausführen, indem Sie tint2 in terminal eingeben, aber so werden wir es nicht verwenden. Das wird überhaupt nicht den Zweck erfüllen. Hier müssen wir tint2 als Startprogramm hinzufügen. Das heißt, jedes Mal, wenn Sie in Ubuntu booten, finden Sie die Taskleiste am unteren Rand des Desktops.

So führen Sie tint2 beim Start aus

Öffnen Sie Unity Dash (drücken Sie die Windows-Taste) und suchen Sie nach Startup Applications.

Öffnen Sie die Startanwendungen . Klicken Sie dort auf Hinzufügen, um ein neues Programm zum Starten hinzuzufügen. Sie können dem Befehl einen aussagekräftigen Namen geben, indem Sie tint2 eingeben und auf Hinzufügen klicken. Schließen Sie es, um es zu speichern. Das Bild unten sollte hilfreich sein:

Das ist es. Melden Sie sich ab und wieder an, und Sie finden die Taskleiste unten, wie im ersten Bild gezeigt. Wie Conky kann auch tint2 sehr gut konfiguriert werden, aber dafür müssen Sie die Konfigurationsdateien bearbeiten. Aber selbst wenn Sie es so lassen, wie es ist, funktioniert es einfach. Hast du es schon probiert? Wie ist / war deine Erfahrung mit tint2?

Empfohlen

Schlag es raus! Bash Script Puzzle Book von It's FOSS ist ab sofort erhältlich!
2019
Die leitenden Entwickler haben Manjaro ARM wegen mangelnder Community heruntergefahren
2019
Überwachen Sie die Netzwerknutzung und Geräte von Linux mit Nutty
2019