Antergos ist mehr als nur ein Noob's Arch Linux

Kurz: In diesem Antergos-Test analysieren wir, warum Antergos die erste Wahl ist, wenn Sie sich für die Arch-Seite von Linux-Distributionen entscheiden möchten.

Wenn Sie zur Arch-Seite wechseln möchten, die Installation von Arch Linux jedoch schwierig ist, entscheiden Sie sich für Antergos. Es ist eine dieser Distributionen, die ich mit einem Hauch von Zuversicht empfehle. Und es hat mich nie im Stich gelassen. Ich bin ein Distributor mit durchschnittlich 3 Distributionen pro Woche und habe die Liebe meines Lebens in Antergos gefunden. Es ist die Art zu heiraten.

Leider ist Antergos auch eines der am meisten unterschätzten Mitglieder der Linux-Familie. Wir werden später darüber sprechen. Zuerst sehen wir, warum Antergos großartig ist.

Was ist Antergos Linux?

Antergos ist eine auf Arch Linux basierende Distribution. Kein GUI-basiertes Arch-Installationsprogramm, sondern eine Arch-basierte Distribution (es gibt einen Unterschied). Es wäre nicht falsch zu sagen, dass Antergos für Arch ist, was Linux Mint oder Ubuntu für Debian ist.

Antergos hält sich voll und ganz an die Arch-Prinzipien von Einfachheit, Modernität, Pragmatismus, Zentralität der Benutzer und Vielseitigkeit. Außerdem bietet es ein GUI-Installationsprogramm für die einfache Installation von Antergos.

Die Schnittstelle

Antergos bietet alle wichtigen Desktop-Umgebungen, nämlich Gnome, Cinnamon, KDE, Xfce, Mate und Openbox. Alle diese Desktop-Umgebungen sind mit einem Hauch von Antergos ausgestattet.

Antergos hat sich mit Numix zusammengetan, um wunderschöne Ikonen und ruhige Themen zu schaffen, die insgesamt ein überlegenes Gefühl vermitteln. Die Standardhintergründe sind ebenfalls beeindruckend.

An Linux-Distributionen mangelt es nicht. Aber wenn eines sie trennt, ist es Finesse. Hunderte von Distributionen führen die Gnome-Desktop-Umgebung aus. Aber diejenigen, die Finesse zeigen, werden steigen. Antergos macht definitiv die Liste.

Antergos ist der Nachfolger von CinnArch (Cinnamon + Arch). Wer liebt Zimt nicht? Also probierte ich Antergos mit Cinnamon aus und ehrlich gesagt ist Antergos die beste Cinnamon-Distribution von der Stange. * Mintgrüne Augen *. Ich sagte aus dem Kasten heraus.

Vorinstallierte Software

Antergos ist zu 100 Prozent funktionsfähig. Die Anzahl der vorinstallierten Software ist jedoch gering. Null Blähungen. Ja, Sie erhalten einen guten Videoplayer, eine Musiksoftware, einen Texteditor und andere wichtige Funktionen (basierend auf der Desktopumgebung Ihrer Wahl). Von da an bauen Sie das Betriebssystem gemäß Ihren Anforderungen und Vorlieben auf. Das ist der Weg des Bogens, richtig?

Zusätzliche Software kann mit dem Pacman-Paketmanager installiert werden. Antergos verwendet die Arch Linux-Repositorys. Sie enthalten die neueste Version der gesamten Software. Pluspunkt für alle, die am Puls der Zeit bleiben wollen.

Leistung und Stabilität

Low-Bloat-Betriebssysteme werfen selten die Frage nach der Leistung auf. Antergos ist schnell und beeindruckend, wenn Sie sich für eine leichte Desktop-Umgebung entscheiden. Ich benutze Gnome und bin mit der Leistung mehr als zufrieden. Keine Einfrierungen oder Störungen.

Die Stabilität einer Linux-Distribution hängt stark von der Software-Bereitstellung und -Verwaltungsmethode ab (abgesehen vom menschlichen Faktor). Pacman ist ein effizienter Paketmanager. Ich denke, man kann mit Sicherheit sagen, dass es der beste Paketmanager in der Welt von Desktop-Linux ist. Obwohl Arch Linux auf dem neuesten Stand der Technik ist, beeinträchtigt es niemals die Stabilität und Integrität. Die Versionsnummern von Paketen werden erst nach umfangreichen Tests und Prüfungen aktualisiert.

Und dann gibt es einige Software, die von bestimmten Versionen von Paketen abhängig sind (Eclipse on JDK). Installieren Sie die neuere Version solcher Abhängigkeiten und die Software bricht ab. Zu diesem Zweck werden solche älteren Abhängigkeiten auch in Repos aufbewahrt. Arch-Entwickler wissen, was sie tun. Und "Bleeding Edge" bedeutet nicht, dass Sie überhaupt nicht auf ältere Pakete zugreifen können. Arch Linux Archive ist eine Wartung jeder Version jeder Software, die jemals die Arch-Repositorys durchlaufen wird. Ziemlich großer Vorteil für Programmierer und Entwickler.

Arch Linux bietet nicht die neueste Software auf Kosten der Stabilität. Abhängigkeiten, Frameworks und Pakete werden umfassend auf Kompatibilität getestet, bevor sie an die breite Öffentlichkeit gelangen. Dies gilt also auch für Antergos und andere Arch-basierte Distributionen.

Gaming

Das Spielen auf Linux-Plattformen nimmt rasant zu. Immer mehr Spieleentwickler erkennen das Potenzial von Linux als Spieleplattform. Und Steam spielt bei diesem Fortschritt eine unbestreitbare Rolle. Es nahm eine Herkulesaufgabe an und tat ziemlich gut. Mehr als 1000 Titel unter Linux. Ok, das ist viel mehr als gut.

Natürlich wird Antergos nicht offiziell von Steam unterstützt. Derzeit gibt es keine andere Distribution außer Ubuntu. Aber Steam funktioniert gut. Keine Probleme da. Darüber hinaus erhalten Sie eine Vielzahl von Nicht-Steam-Spielen aus den offiziellen Repositories und dem Arch User Repository (in Kürze verfügbar).

Arch User Repository

Die offiziellen Arch Linux-Software-Repositorys sind riesig. Sie enthalten fast alles, was Sie brauchen würden. Aber Linux wächst als Plattform und es wird jeden Tag eine Menge neuer Software erstellt, und ehrlich gesagt, können all diese nicht sofort in die offiziellen Repositories aufgenommen werden. Das bedeutet nicht, dass Sie sich von all den Leckereien fernhalten müssen.

Geben Sie Arch User Repository ein. Das Arch User Repository (AUR) ist ein Community-gesteuertes Repository für Arch-Benutzer. Es enthält eine Vielzahl von Software. Sowohl bekannte als auch weniger bekannte. Wenn es unter Linux ausgeführt wird, befindet es sich wahrscheinlich im Arch User Repository.

Das Durchsuchen des Internets nach Repositorys zum Herunterladen von Software ist kein Problem. Alles, was Sie tun müssen, ist einen 'yaourt'-Befehl auszuführen und aus den Optionen zu wählen, ohne das Terminal zu verlassen. Ehrlich gesagt spielte diese Annehmlichkeit eine große Rolle bei meinem Wechsel zu Antergos.

Unterstützung

Antergos hat eine engagierte und hilfreiche Community. Es hat ein aktives Forum, ein Wiki sowie einen IRC, der sicherstellt, dass sich Neulinge nicht verloren fühlen. Und haben wir das ArchWiki vergessen?

Von allen erstaunlichen Arch-Dingen können wir ArchWiki nicht einfach ignorieren, die umfassendste und professionellste Dokumentation, die jede Linux-Distribution bietet. Details zu jedem Paket sind dokumentiert. Jedes Problem, auf das Sie stoßen können, ist für Sie gelöst. Irgendein Problem. Und alles ist organisiert. Sie werden keine Beschimpfungen, Upvotes, Downvotes, Fanboy-Geständnisse sehen ... nichts davon. Eine Antwort, die Ihr Problem löst.

So können Sie mit Antergos fortfahren. Sie können sicher sein, dass alle Probleme, die möglicherweise auftreten, mit nur einer Google-Suche gelöst werden.

Warum wird Antergos unterschätzt?

Jeder langjährige Linux-Benutzer wird wissen, dass er einen Linux-Neuling niemals in die allgemeine Richtung von Arch Linux führen wird. Nun, auch viele Linux-Benutzer werden nicht in das Gebiet von Arch Linux vordringen. Arch Linux ist für Fortgeschrittene gedacht. Dies ist ein Stereotyp. Und auch Arch Linux-Derivate bleiben von diesem Stereotyp nicht verschont. Also, was ist hier wirklich los?

Arch Linux ist eine fortgeschrittene Distribution. Aber das liegt an der ziemlich komplexen Installationsmethode. Ich bin damit einverstanden, dass die Installation von Arch für Neulinge und sogar für Leute mit Linux-Erfahrung sehr überwältigend ist. Aber das ist es. Sobald Sie ein Arch Linux-System mit einer GUI installiert haben, ist es einfacher zu bedienen und zu manipulieren als das einfachste Linux-Distributionssystem. Die Installation erfordert fortgeschrittene Linux-Kenntnisse.

Antergos bietet ein einfaches grafisches Installationsprogramm. Alle wichtigen Sprachen werden unterstützt. Während der Installation von Antergos treten keine verwirrenden oder blockierenden Momente auf. Sie sollten also genau wissen, ob Sie ein fortgeschrittener Benutzer oder ein Neuling sind.

Installation

Die Installation von Antergos Linux ist einfach und selbsterklärend. Aber es gibt ein kleines Problem. Das von Antergos verwendete Cnchi-Installationsprogramm befindet sich noch in der Beta-Phase. Beachten Sie daher möglicherweise die folgenden Punkte.

  • Sie benötigen eine aktive Internetverbindung für die Installation. Das ist ein großer Nachteil.
  • Wenn Sie eine Live-Sitzung starten, verbinden Sie den PC mit dem Internet und warten Sie, bis das Installationsprogramm automatisch geöffnet wird. Es wird aktualisiert und geöffnet.
  • Wenn die Installation zu irgendeinem Zeitpunkt während des Vorgangs (IF) fehlschlägt, funktioniert ein Neustart der Installation nicht. Sie müssen den PC neu starten .
  • Im Allgemeinen dauert die Installation des Betriebssystems einige Zeit, da die neuesten Pakete aus dem Internet abgerufen werden müssen. Hängt von der gewählten Desktop-Umgebung und Ihrer Internetgeschwindigkeit ab.
  • Eine Option zum Installieren proprietärer Grafiktreiber, Flash-Addons und des Browsers Ihrer Wahl wird bei der Installation selbst angegeben.

Fazit

Antergos ist eine polierte und elegante Distribution. Es geht effektiv und effizient auf die Bedürfnisse des Betriebssystems ein und ist gleichzeitig dummerweise einfacher.

Während Arch den Ruf hat, nur Experten zu sein, erleichtert Antergos weniger erfahrenen Benutzern das Testen von Arch Linux. Manjaro und Apricity OS tun dasselbe, aber da Apricity OS eingestellt wurde, liegt es an Antergos und Manjaro, Arch Linux für alle zugänglich zu machen.

Probieren Sie es aus. Ich bin sicher, es wird Eindruck machen. Und vergessen Sie nicht, Ihre Erfahrungen mit uns zu teilen. Teilen Sie diese Antergos-Rezension in Ihrem Umkreis. Prost.

Empfohlen

Lernstift: Ein Linux-basierter Smart Pen
2019
Verwenden Sie Linux-Befehle unter Windows mit Cash
2019
Manjaro Linux kommt mit Manjaro-ARM zu ARM
2019