Beste Texteditoren für Linux Command Line

Ein Texteditor ist ein Muss für jedes Betriebssystem. Wir haben keinen Mangel an modernsten Editoren für Linux. Aber das sind GUI-basierte Editoren.

Wie Sie wissen, liegt die eigentliche Stärke von Linux in der Befehlszeile. Und wenn Sie in der Befehlszeile arbeiten, benötigen Sie einen Texteditor, der direkt im Terminal funktioniert.

Zu diesem Zweck werden wir heute eine Liste der besten Kommandozeilen-Texteditoren für Linux erstellen .

Vim

Wenn Sie schon länger unter Linux arbeiten, müssen Sie von Vim gehört haben. Vim ist ein umfassend konfigurierbarer, plattformübergreifender und hocheffizienter Texteditor.

Fast jede Linux-Distribution wird mit vorinstalliertem Vim ausgeliefert. Es ist sehr beliebt für seine breite Palette von Funktionen.

Vim-Benutzeroberfläche

Vim kann für Erstanwender ziemlich qualvoll sein. Ich erinnere mich, dass ich beim ersten Versuch, eine Textdatei mit Vim zu bearbeiten, völlig verwirrt war. Ich konnte keinen einzigen Buchstaben darauf schreiben und der lustige Teil ist, ich konnte nicht einmal herausfinden, wie man dieses Ding schließt. Wenn Sie Vim verwenden möchten, müssen Sie entschlossen sein, eine sehr steile Lernkurve hinaufzuklettern.

Aber nachdem Sie all das durchgesehen und einige Dokumentationen durchgearbeitet haben und sich an seine Befehle und Verknüpfungen erinnert haben, werden Sie feststellen, dass sich der Aufwand gelohnt hat. Sie können Vim nach Belieben anpassen - indem Sie die Benutzeroberfläche so anpassen, wie es Ihnen passt, und Ihrem Workflow mithilfe verschiedener Benutzerskripte, Plugins usw. einen Schub verleihen. Vim unterstützt Syntaxhervorhebung, Makroaufzeichnung und Aktionsverlauf.

Wie auf der offiziellen Website heißt es, dass

Vim: Das Elektrowerkzeug für alle!

Es liegt ganz bei Ihnen, wie Sie es verwenden. Sie können es einfach für die einfache Textbearbeitung verwenden oder es so anpassen, dass es sich wie eine vollwertige IDE verhält.

GNU Emacs

GNU Emacs ist zweifellos einer der mächtigsten Texteditoren überhaupt. Wenn Sie sowohl von Vim als auch von Emacs gehört haben, sollten Sie wissen, dass diese beiden Editoren eine sehr treue Fangemeinde haben und es ihnen oft sehr ernst mit dem Texteditor ihrer Wahl ist. Und im Internet findet man jede Menge Humor und Zeug dazu:

Vim gegen Emacs

Emacs ist plattformübergreifend und verfügt sowohl über eine Befehlszeilen- als auch eine grafische Benutzeroberfläche. Es ist auch sehr reich mit verschiedenen Funktionen und vor allem erweiterbar.

Emacs-Benutzeroberfläche

Genau wie Vim hat auch Emacs eine steile Lernkurve. Aber wenn Sie es erst einmal gemeistert haben, können Sie seine Kraft voll ausnutzen. Emacs kann nahezu alle Arten von Textdateien verarbeiten. Die Benutzeroberfläche kann an Ihren Workflow angepasst werden. Es unterstützt Makroaufnahmen und Verknüpfungen.

Die einzigartige Kraft von Emacs besteht darin, dass es sich in etwas völlig anderes verwandeln lässt als ein Texteditor. Es gibt eine große Sammlung von Modulen, mit denen die Anwendung in völlig andere Szenarien wie Kalender, Newsreader, Textverarbeitungsprogramme usw. umgewandelt werden kann. Sie können sogar Spiele in Emacs spielen!

Nano

Wenn es um Einfachheit geht, ist Nano das Richtige. Im Gegensatz zu Vim oder Emacs ist die Lernkurve für Nano fast flach.

Wenn Sie einfach eine Textdatei erstellen und bearbeiten und mit Ihrem Leben weitermachen möchten, sind Sie bei Nano genau richtig.

Nano-Benutzeroberfläche

Die auf Nano verfügbaren Verknüpfungen werden am unteren Rand der Benutzeroberfläche angezeigt. Nano enthält nur die Grundfunktionen eines Texteditors.

Es ist minimal und perfekt zum Bearbeiten von System- und Konfigurationsdateien geeignet. Für diejenigen, die keine erweiterten Funktionen eines Befehlszeilentexteditors benötigen, ist Nano die perfekte Ergänzung.

Andere

Es gibt noch einen Editor, den ich erwähnen möchte:

The Nice Editor (ne) : Die offizielle Seite sagt:

Wenn du die Ressourcen und die Geduld hast, um Emacs zu benutzen, oder die richtige mentale Wendung, um vi zu benutzen, dann ist wahrscheinlich ne nichts für dich.

Grundsätzlich bietet ne viele erweiterte Funktionen wie Vim oder Emacs, einschließlich - Scripting und Makroaufnahme. Aber es kommt mit einer intuitiveren Steuerung und nicht so steilen Lernkurve.

Was denkst du?

Ich weiß, wenn Sie ein erfahrener Linux-Benutzer sind, werden Sie sagen, dass dies die offensichtlichen Kandidaten für die Liste der besten Befehlszeilentexteditoren für Linux sind . Daher möchte ich Sie fragen, ob es noch andere Befehlszeilen-Texteditoren für Linux gibt, die Sie mit uns teilen möchten.

Empfohlen

Holen Sie sich Adobe Style Icons für 10 Open Source Creative Apps
2019
Endless zielt darauf ab, Linux dabei zu unterstützen, Endless People zu erreichen
2019
openSUSE ist jetzt auf dem Windows-Subsystem für Linux verfügbar
2019