Boostnote: Open Source-App für Programmierer

Boostnote ist eine neue Open Source-Anwendung, die sich an Programmierer richtet. Es ist für Linux, Windows und MacOS verfügbar. Es basiert auf Elektron und wird offline ausgeführt.

Beachten Sie die App für Programmierer

Als Programmierer schreiben wir normalerweise viele Notizen auf, die interessante Codefragmente, häufig verwendete Befehle, einige Kritzeleien über das Projekt oder einen Fehler, an dem Sie arbeiten, enthalten. Und alles wird nützlicher, wenn das Ganze in Seiten organisiert ist. Auf diese Weise wissen Sie, wo Sie die gesuchten Informationen finden.

Bei der Arbeit haben die meisten meiner Kollegen Microsoft OneNote für diesen Zweck verwendet. Sie können Notizen in Form von Seiten und Kapiteln organisieren.

Boostnote ist eine Art Microsoft OneNote-Alternative für Linux. Es wird jedoch nicht alles auf die gleiche Weise ausgeführt wie in OneNote. Wir werden es in Aktion sehen, aber lassen Sie mich vorher die Hauptfunktionen von Boostnote hervorheben.

Boostnote-Funktionen

Boostnote wird mit Electron erstellt. Es befindet sich in aktiver Entwicklung und es scheint, dass sie in den kommenden Tagen weitere Funktionen haben werden. Ab sofort bietet Boostnote Folgendes:

  • Notizen können als Markdown oder im Code-Snippet-Format erstellt werden
  • Syntax-Highlight
  • Notizen können markiert werden
  • Suchfunktion
  • Notizen können in Ordnern zusammengefasst werden
  • Hotkey-Unterstützung
  • Dunkle und helle UI-Themen
  • Viele Themen für den Redakteur
  • Plattformübergreifend verfügbar für Linux, Windows, MacOS, Android und iOS
  • Keine Synchronisation zur Cloud
  • Notizen können nach .txt oder .md (Markdown) exportiert werden.

Installieren von Boostnote unter Ubuntu und anderen Linux-Distributionen

Für Linux bietet Boostnote DEB-Pakete für Debian / Ubuntu-basierte Linux-Distributionen wie Linux Mint, elementares Betriebssystem usw. an. Beachten Sie, dass es nur für 64-Bit-Systeme verfügbar ist. Sie können die Installationsdatei über den folgenden Link herunterladen:

Laden Sie Boostnote herunter

Für Benutzer von Arch Linux ist Boostnote über die AUR erhältlich.

Boostnote verwenden

Bei der ersten Ausführung werden Sie von Boostnote aufgefordert, den Speicherort zu definieren. Speicher ist nichts anderes als ein Verzeichnis, in dem alle Ihre zukünftigen Notizen gespeichert werden. Sie können mehrere Speicher haben, um verschiedene Arten von Dateien an verschiedenen Orten zu speichern.

Legen Sie den Speicherort für Notizen beim ersten Start fest

Sie können mit Strg + N eine neue Notiz erstellen. Sie können dafür auch die GUI-Option verwenden. Wenn Sie versuchen, eine neue Notiz zu erstellen, werden Sie aufgefordert, den Typ der Notiz auszuwählen:

Wählen Sie die Art der Notiz

Wenn Sie mit Markdown vertraut sind, können Sie mithilfe der Syntax folgenden Rich-Text erstellen:

Abschrift formatierter Text in Boostnote

Ansonsten können Sie Notizen auch im Klartext erstellen. Sie können Ordner erstellen, um Ihre Notizen zu gruppieren. Sie können Notizen auch als Favoriten markieren, um im linken Bereich schnell darauf zuzugreifen.

Für das Snippet müssen Sie die Datei mit einer geeigneten Erweiterung speichern, damit die Syntax hervorgehoben wird.

Sie können tatsächlich mehrere Code-Snippet-Dateien in einer Snippet-Datei speichern. Im folgenden Beispiel habe ich einen Snippet-Hinweis mit dem Namen "Beispiel-C ++ - Programme", der zwei C ++ - Programme enthält.

Syntax-Highlight im Snippet-Modus in Boostnote

Wenn Ihnen die Standardbenutzeroberfläche und das Editor-Design nicht gefallen, können Sie sie in den Einstellungen ändern. Sie können auch den Schrifttyp und die Schriftgröße ändern. Mit den Einstellungen können Sie auch benutzerdefinierte Verknüpfungen zuweisen.

UI- und Editor-Thema wechseln

Denken Sie daran, dass die Notizen standardmäßig im eigenen Dateityp von Boostnote gespeichert werden. Sie können die Dateien nicht direkt aus dem Speicherverzeichnis kopieren. Sie können die Exportfunktion verwenden, um Ihre Boostnotes im normalen Textformat zu speichern.

Eine Sache, die ich nicht mochte, war, dass es keine Drag & Drop-Funktion unterstützt. Wenn Sie eine Notiz in ein anderes Verzeichnis verschieben müssen, müssen Sie oben auf den Ordnernamen klicken. Es ist keine große Sache, aber ich hätte ein einfaches Ziehen und Ablegen zum Ändern der Ordner vorgezogen:

Keine Drag & Drop-Unterstützung für das Verschieben von Dateien zwischen Ordnern

Im Gegensatz zu OneNote unterstützt Boostnote keine Bilder. Sie können also keine Screenshots als Teil Ihrer Notiz speichern. Dies ist eine Funktion, die ich in Zukunft gerne in Boostnote sehen würde.

Urteil

Boostnote ist ein neuartiges Konzept. Die meisten Notizen-Apps richten sich nicht nur an Programmierer, daher versucht Boostnote, sich hier eine Nische zu schaffen.

Es ist nicht ressourcenintensiv und erfüllt das Versprechen, Notizen und Code-Schnipsel schnell aufzuschreiben und sie besser zu organisieren. Ich vermisse die Option zur Synchronisierung, aber ich glaube, dass dies durch das Erstellen eines Speicherbereichs im Dropbox-Ordner erreicht werden kann.

Insgesamt ist Boostnote eine nette Open-Source-Software, die möglicherweise nicht für alle geeignet ist, aber für Programmierer praktisch ist.

Probieren Sie Boostnote aus und prüfen Sie, ob es Ihren Anforderungen entspricht. Vergessen Sie nicht, Ihre Erfahrungen im Kommentarbereich weiter unten mitzuteilen.

Empfohlen

So tippen Sie indische Sprachen unter Ubuntu Linux ein
2019
Google besiegt Oracle in der Urheberrechtssache für Android-Code
2019
Laden Sie 15 atemberaubende sexy Debian-Hintergründe herunter
2019