Bulgarien schreibt Open Source für alle Regierungssoftware vor

Das südosteuropäische Land Bulgarien hat eine neue Open Source-Politik. Die neue Änderung, die vor kurzem im Parlament verabschiedet wurde, setzt voraus, dass alle Software, die für die Regierung geschrieben wurde, Open Source ist.

[Tweet “Bulgarien erlaubt jetzt nur noch #OpenSource-Software für die Regierung”]

Bozhidar Bozhanov, Berater des stellvertretenden bulgarischen Ministerpräsidenten, kündigte dies in seinem Blog an. Bozhanov, der eine wichtige Rolle in der neuen Open Source-Politik spielte, dankte seinem Kollegen und stellvertretenden bulgarischen Ministerpräsidenten für die Vornahme dieser Änderungen des Gesetzes über elektronische Steuerung.

Der gesamte Änderungsantrag ist hier zu finden. Das Hauptaugenmerk dieses Gesetzes liegt jedoch auf Artikel 58a:

Kunst. 58a. (Neu - SG. 50 von 2016, gültig ab 01.07.2016) Bei der Vorbereitung von technischen und funktionalen Aufträgen für das öffentliche Beschaffungswesen zur Entwicklung, Aktualisierung oder Implementierung von Informationssystemen und elektronischen Diensten müssen die Verwaltungsbehörden die folgenden Anforderungen erfüllen:

1. wenn der Vertragsgegenstand die Entwicklung von Computerprogrammen umfasst:

a) Computerprogramme müssen die Kriterien für Open-Source-Software erfüllen;

b) Alle Urheberrechte und verwandten Schutzrechte an den relevanten Computerprogrammen, deren Quellcode, die Gestaltung von Schnittstellen und Datenbanken, die der Bestellung unterliegen, sollten für den Auftraggeber vollständig und ohne Einschränkungen bei der Nutzung, Änderung und Verbreitung entstehen.

c) Die Entwicklung sollte in dem von der Agentur unterhaltenen Repository gemäß Artikel 4 erfolgen. 7c pt. 18;

Dies bedeutet zwar nicht, dass ganz Bulgarien Microsoft fallen lässt und Linux und Open Source einsetzt. Bestehende proprietäre Software wird durch das neue Gesetz nicht beeinträchtigt. Der Hauptvorteil, glaubt Bozhanov, ist das

.. Welche kundenspezifische Software auch immer die Regierung beschafft, sie wird für alle sichtbar und zugänglich sein. Schließlich wird es von Steuerzahlern bezahlt, und sie sollten es beide sehen und davon profitieren können.

In Kürze wird eine neue Regierungsbehörde gegründet, um das Gesetz durchzusetzen und das öffentliche Repository für die Software einzurichten.

Dies ist sicherlich eine gute Nachricht. Ich möchte Bozhanov und seinem Team zu ihrer Arbeit gratulieren und ich wünsche mir, dass dies ein erfolgreiches Vorbild für andere Länder wird.

Empfohlen

Holen Sie sich Adobe Style Icons für 10 Open Source Creative Apps
2019
Endless zielt darauf ab, Linux dabei zu unterstützen, Endless People zu erreichen
2019
openSUSE ist jetzt auf dem Windows-Subsystem für Linux verfügbar
2019