Wir feiern den 22. Geburtstag von KDE mit einigen inspirierenden Fakten aus seiner glorreichen Vergangenheit!

Wir wünschen KDE alles Gute zum Geburtstag!

Lassen Sie uns diesen Moment feiern, indem wir mit einigen inspirierenden Fakten über diese legendäre und beliebte Desktop-Umgebung in ihre glorreiche Geschichte zurückblicken!

Matthias Ettrich (heute Informatiker und Softwareingenieur bei Here), damals Informatikstudent an der Eberhard Karls Universität Tübingen, war vor 22 Jahren als CDE-Benutzer nicht ganz zufrieden.

Er wollte eine Oberfläche, die komfortabler, einfacher und benutzerfreundlicher ist und ein besseres Erscheinungsbild aufweist. So wurde das Kool Desktop Environment (KDE) Projekt geboren!

Beachten Sie, dass KDE eindeutig ein Wortspiel für CDE ist!

Konqi mit Freundin Katie!

Wissenswertes: Das offizielle Maskottchen von KDE ist Konqi, die eine Freundin namens Katie hat. Früher gab es einen Zauberer namens Kandalf, der später von Konqi abgelöst wurde, weil viele Menschen das Maskottchen als diesen charmanten und freundlichen Drachen liebten und bevorzugten!

Konqi aus der Anfangszeit, der Kandalf ersetzte (rechts)

Einige interessante und inspirierende Fakten zu KDE

Wir haben uns einige interessante und dennoch inspirierende Ereignisse angesehen, die in den letzten 22 Jahren des KDE-Projekts stattgefunden haben:

Entwicklung

1997 trafen sich 15 Entwickler in Arnsberg, um an dem KDE-Projekt zu arbeiten und seine Zukunft zu diskutieren. Dieses Ereignis wurde als KDE One bekannt, gefolgt von KDE Two und KDE Three und so weiter in den späteren Jahren. Sie hatten sogar eine für eine Beta-Version.

Das KDE Free Qt Foundation Agreement

Der Gründungsvertrag für die KDE Free Qt Foundation wurde von KDE eV und Trolltech, dem damaligen Eigentümer der Qt Foundation, unterzeichnet, die die ständige Verfügbarkeit von Qt als freie Software sicherstellten.

Erste stabile Version

Die erste stabile Version von KDE wurde 1998 veröffentlicht und enthüllte neben einem Framework für die Anwendungsentwicklung auch KOM / OpenParts und eine Office-Suite-Vorschau. KDE 1.x Screenshots finden Sie hier.

Die KDE-Fraueninitiative

Die Community Women's Group, KDE Women, wurde im März 2001 gegründet und angekündigt mit dem vorrangigen Ziel, die Anzahl der Frauen in Communitys mit freier Software, insbesondere in KDE, zu erhöhen.

1 Million Commits

Die Community erreichte 1 Million Commits innerhalb von nur 19 Monaten, von 500.000 im Januar 2006 und 750.000 im Dezember 2007, mit dem gleichzeitigen Start von KDE 4.

Release Candidate of Development Platform bekannt gegeben

Ein Release-Kandidat für die KDE-Entwicklungsplattform, bestehend aus grundlegenden Bibliotheken und Werkzeugen zur Entwicklung von KDE-Anwendungen, wurde im Oktober 2007 angekündigt.

Erste KDE & Qt-Veranstaltung in Indien

Die erste Konferenz der KDE- und Qt-Community in Indien fand im März 2011 in Bengaluru statt und wurde fortan zu einer jährlichen Veranstaltung.

GCompris und KDE

Im Dezember 2014 ist die Lernsoftware-Suite GCompris dem Projekt-Inkubator der KDE-Community beigetreten (wir haben zuvor über GCompris gesprochen, das mit Escuelas Linux, einer umfassenden Lerndistribution für Lehrer und Schüler, gebündelt ist).

KDE Slimbooks

2016 ging die KDE-Community eine Partnerschaft mit einem spanischen Laptop-Händler ein und gab den Start des KDE Slimbook bekannt, eines Ultrabooks, auf dem KDE Plasma und KDE Applications vorinstalliert sind. Slimbook bietet eine vorinstallierte Version von KDE Neon an und kann von deren Website erworben werden.

Schauen Sie sich hier die gesamte Zeitleiste im Detail an, um einen umfassenderen Überblick zu erhalten, oder werfen Sie einen Blick auf diese 19-jährige Berichterstattung:

Heute wird KDE von drei großartigen Projekten unterstützt:

KDE Plasma

KDE Plasma, früher Plasma Workspaces genannt, ermöglicht eine einheitliche Arbeitsumgebung zum Ausführen und Verwalten von Anwendungen auf verschiedenen Geräten wie Desktops, Netbooks, Tablets oder sogar Smartphones.

Derzeit ist KDE Plasma 5.14 die neueste Version und wurde vor einigen Tagen veröffentlicht. Das KDE Plasma 5-Projekt ist die fünfte Generation der Desktop-Umgebung und der Nachfolger von KDE Plasma 4.

KDE-Anwendungen

KDE-Anwendungen sind gebündelte Anwendungen und Bibliotheken, die von der KDE-Community entwickelt wurden. Die meisten dieser Anwendungen sind plattformübergreifend, jedoch hauptsächlich für Linux konzipiert.

Ein aktuelles Projekt in dieser Kategorie ist ein Musikplayer namens Elisa, der sich auf eine optimierte Integration mit Plasma konzentriert.

KDE-Entwicklungsplattform

Mit der KDE-Entwicklungsplattform werden die beiden oben genannten Initiativen maßgeblich unterstützt. Es handelt sich um eine Sammlung von Bibliotheken und Software-Frameworks, die von KDE veröffentlicht wurden, um eine bessere Zusammenarbeit zwischen der Community bei der Entwicklung von KDE-Software zu fördern.

Eine persönliche Notiz

Es war mir eine Ehre, über diesen Artikel zum Geburtstag von KDE zu berichten. Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um einige meiner persönlichen Lieblings-KDE-basierten Apps und -Distros, die ich in der Vergangenheit ausgiebig genutzt habe, vorzustellen und weiterhin:

Lieblings-KDE-Apps

Amarok

Das Beste, was ich an diesem legendären Musik-Player mag, ist, wie er Ihre Musiksammlung zusammenstellt und Texte aus einer Online-Datenbank abruft!

KolourPaint

Es gibt so viele Möglichkeiten, in denen dieses schöne Programm viel besser ist als MS Paint!

Kaffeine

Ein KDE-basierter Multimedia-Player mit einfachen und benutzerfreundlichen Funktionen, der digitales Fernsehen unterstützt.

Lieblings-Distros auf KDE-Basis

Kubuntu

Viele von Ihnen wissen es vielleicht schon. Anstelle von GNOME verwendet diese Ubuntu-basierte Distribution KDE als Standard-Desktop-Umgebung.

SimplyMepis

SimplyMepis ist ein Debian-basiertes Linux, das 2003 von Warren Woodford gestartet wurde. SimplyMepis 11 verwendet Plasma 4 als Standard-Desktop-Umgebung.

Einige weniger bekannte, aber großartige Apps werden hier eingetragen. Viele dieser Apps wurden zu unserer Liste der besten Anwendungen für Ubuntu hinzugefügt.

Hoffe, Sie mochten unsere Lieblingsmomente in der KDE-Geschichte zum 22. Jahrestag! Bitte schreibe in den Kommentaren unten über deine Gedanken zu deinen unvergesslichen Erfahrungen mit KDE.

Empfohlen

MariaDB: Die Software, die Open Source speichern oder brechen könnte
2019
Installieren und Verwenden von MEGA Cloud Storage unter Linux
2019
openSUSE ist jetzt auf dem Windows-Subsystem für Linux verfügbar
2019