Komplette Anleitung zum Triple Boot von Windows, Kubuntu und Debian

Wir booten Windows und Ubuntu oft doppelt, aber manchmal müssen Benutzer das Boot-System verdreifachen. Heute werde ich zeigen, wie man Windows mit zwei Linux ohne Probleme dreifach bootet . So wie beim Dual-Booten beim Starten des Computers zwei Betriebssysteme angezeigt werden, werden beim Triple-Booten drei Betriebssysteme angezeigt, und Sie können jeden auswählen, der gestartet werden soll. Also lasst uns anfangen!

Bevor wir anfangen

Ich gehe davon aus, dass Sie Windows bereits installiert haben. In diesem Beispiel werden wir Windows mit Kubuntu und Debian dreifach booten, aber Sie können dieselbe Prozedur verwenden, um zwei beliebige Linux-Distributionen zu installieren . Erwähnenswert ist, dass dieses Tutorial für Systeme mit BIOS-Einstellungen gedacht ist. Sie können diesen Beitrag über das Dual-Booten von Linux mit Windows UEFI lesen. Ich gehe auch davon aus, dass Sie in Windows bereits ausreichend freien Speicherplatz geschaffen haben, auf dem Sie die Linux-Distributionen installieren werden.

Lassen Sie uns zunächst Windows mit Kubuntu 15.04 dual booten.

Dual Boot von Windows und Kubuntu

Speichern Sie zunächst Ihre wichtigen Dateien. Wenn Sie einen Fehler begehen, gehen Ihre wichtigen Daten nicht verloren. Sie können Daten auf einem USB-Stick, einer externen Festplatte oder herkömmlicherweise auf einer DVD speichern.

Schritt 1: Booten Sie mit Live-USB

Erstellen Sie ein bootfähiges USB-Laufwerk von Kubuntu. Jetzt steckst du ein bootfähiges Kubuntu DVD / Pen-Laufwerk (USB-Laufwerk) ein. Wenn Sie ein bootfähiges USB-Stick verwenden, stellen Sie sicher, dass der Computer so eingestellt ist, dass er vom USB-Stick bootet. Sie können dies über die BIOS-Einstellungen tun. Drücken Sie ENTF oder F10, wenn das System mit dem Booten des BIOS beginnt. Gehen Sie zu BOOT und wählen Sie Ihr USB-Laufwerk als primäres Laufwerk aus. Drücken Sie F4, um die Einstellungen zu beenden und zu speichern.

Boot-System vom bootfähigen Kubuntu-Stick. Warten Sie, bis Sie die Option "Kubuntu testen" oder "Kubuntu installieren" erhalten. Klicken Sie auf Kubuntu testen und Sie werden zu Kubuntu Live gebootet. Hier können Sie verschiedene Funktionen testen und entscheiden, ob Sie das System weiter installieren möchten oder nicht.

Jetzt sehen Sie ein Symbol auf dem Desktop "Kubuntu installieren", klicken Sie darauf.

Das Setup wird gestartet und der erste Schritt ist das Einrichten der Sprache. Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache und klicken Sie auf "Weiter".

Der nächste Bildschirm zeigt an, ob Sie genug Platz haben, um Kubuntu zu installieren, und ob Sie mit dem Internet verbunden sind. Wenn Sie über genügend Speicherplatz verfügen und das System über einen Internetzugang verfügt, wird ein grünes Häkchen angezeigt.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Diese Software von Drittanbietern installieren", wenn Sie während der Installation andere Pakete und Codecs von Drittanbietern installieren möchten. Sie können diese Pakete auch nach der Installation installieren. Aktivieren Sie das zweite Kontrollkästchen "Updates während der Installation herunterladen", wenn Sie während der Installation Updates herunterladen und installieren möchten. Sie können zwar Ihr gesamtes System nach der Installation aktualisieren. Nachdem Sie diese Optionen markiert haben, klicken Sie auf Weiter.

Schritt 2: Machen Sie die Partition

Der Hauptteil beginnt hier. Sie haben drei Möglichkeiten: "Kubuntu neben Windows installieren". Wenn Sie möchten, dass das Setup die Festplatte selbst partitioniert und Kubuntu zusammen mit Windows installiert, wählen Sie die erste Option. 'Windows durch Kubuntu ersetzen', diese Option entfernt Windows und installiert Kubuntu. Letzte Option ist "etwas anderes". Wir werden "Etwas anderes" auswählen, da es ermöglicht, die Festplatte nach meinen Wünschen zu partitionieren, ohne eine von Windows erworbene Partition zu entfernen.

Wählen Sie "Etwas anderes" und fahren Sie fort. Auf dem nächsten Bildschirm sind alle Partitionen auf Ihrer Festplatte verfügbar, einschließlich der Windwos-Partition und des freien Speicherplatzes. (Seien Sie sehr vorsichtig, bevor Sie eine Partition auswählen). Wählen Sie den freien Speicherplatz aus und klicken Sie auf das Pluszeichen (+) links unten im Fenster. Jetzt ist es der Hauptteil, aber vorher möchte ich Ihnen sagen, welche Partitionen benötigt werden, um Kubuntu zu installieren. Wir müssen mindestens drei Partitionen erstellen, nämlich root, swap und home.

  • '/' Wurzel

    root ist die Partition, die Ihre gesamte System- und Anwendungsdatei enthält. Wenn Sie beispielsweise eine Anwendung installieren, werden die zugehörigen Dateien in der Root- Partition gespeichert. Nichts von dieser Partition kann ohne Root-Berechtigung gelöscht werden. Ohne '/' Root- Partition kann das Betriebssystem nicht installiert werden. Die Root- Partition sollte mehr als 25 GB groß sein, damit Sie mehr Anwendungen auf Ihrem System installieren können.

  • Wechsel

    Swap ist die Partition, die als RAM (Random Access Memory) verwendet wird. Wenn Ihr RAM voll ist, verwendet das System Swap als RAM. Swap wird auch verwendet, wenn der Benutzer das System in den Ruhezustand versetzt. Die Ruhezustandssitzung wird im Swap gespeichert. Die Auslagerungsgröße sollte doppelt so groß sein wie der Arbeitsspeicher. Wenn Ihr Arbeitsspeicher jedoch 8 GB oder mehr beträgt, sollten Sie die Auslagerungsgröße 8 GB beibehalten. Es sollte genug sein.

  • /Zuhause

    / home ist die Partition, die alle Benutzerdaten enthält. Wie in Windows haben Benutzer unterschiedliche Partitionen zum Speichern von Daten und eine Partition hat ein Betriebssystem. Home ist wie die Partitionen, die alle Benutzerdaten enthalten, z. B. Dokumente, Musik, Filme, Spiele usw. Sie können eine beliebige Größe für Home festlegen, je nach Verwendung. Wenn Sie eine große Anzahl von Dateien haben, machen Sie es groß.

Jetzt wissen wir, was Root-, Swap- und / home- Partitionen sind. Fahren wir mit dem Partitionsschritt fort. Erstellen Sie zuerst eine Root-Partition, auf der Kubuntu installiert wird. Geben Sie die Größe in MB ein (1024 MB = 1 GB). Klicken Sie auf "Primär" und dann auf "Beginn dieses Bereichs". Wenn Sie Beginn dieses Bereichs auswählen, wird zuerst die Stammpartition erstellt. Wählen Sie im Dropdown-Menü die Option "Ext4-Journaling-Dateisystem". Es gibt viele andere Dateisysteme, aber Ext4 funktioniert gut mit Linux. Wählen Sie zuletzt im Dropdown-Menü die Option Mount point as '/' root. Und klicken Sie auf "OK". Sie haben eine Root- Partition erstellt.

Wählen Sie den restlichen freien Speicherplatz erneut aus und klicken Sie auf das Pluszeichen. Sie erhalten das Fenster zur Partitionserstellung. Geben Sie die Größe für den Tausch ein und wählen Sie die restlichen Optionen aus und wählen Sie "Tauschbereich" aus dem Dropdown-Menü aus. Diese Auswahl verbirgt die letzte Option 'Einhängepunkt'. Klicken Sie auf OK und Sie sind fertig.

Erstellen Sie die letzte ' / home' -Partition auf die gleiche Weise. Wählen Sie freien Speicherplatz aus, klicken Sie auf das Pluszeichen und geben Sie die Größe der Ausgangspartition ein. Denken Sie daran, dass wir auch das dritte Betriebssystem installieren müssen, damit nach der Home-Partition genügend Speicherplatz frei bleibt. Wählen Sie "Ext4 Journaling File System" und "Mount Point" als "Home" und klicken Sie auf "OK". Sie sind fertig! Sie haben alle drei erforderlichen Partitionen erstellt.

Klicken Sie auf Weiter und es wird die letzte Eingabeaufforderung angezeigt, um alle Partitionen zu überprüfen. Klicken Sie auf OK, wenn alles in Ordnung ist. Wenn Sie alles richtig befolgt haben, sollten Sie die Zeitzone auswählen. Wählen Sie Zeitzone und fahren Sie fort.

Schritt 3: Installieren Sie Kubuntu

Wählen Sie Tastaturlayout und klicken Sie auf Weiter.

Füllen Sie alle Felder im nächsten Fenster aus. Geben Sie Ihren Namen, den Namen Ihres Computers, den Benutzernamen und das Kennwort (zweimal) ein und wählen Sie, ob Sie sich automatisch anmelden möchten oder ein Kennwort für die Anmeldung eingeben müssen. Klicken Sie auf Weiter und die Destillation beginnt.

Es sollte ungefähr 5 Minuten dauern, wenn Sie das Herunterladen und Installieren von Updates ausgewählt haben. Je nach Internetgeschwindigkeit kann dies länger dauern. Wenn Sie den Download überspringen möchten, erweitern Sie die Statusleiste und klicken Sie mehrmals auf "Überspringen".

Wenn die Installation abgeschlossen ist, werden Sie aufgefordert, neu zu starten, um Kubuntu zu starten, oder fahren Sie mit dem Versuch fort. Klicken Sie auf Neu starten und Sie sind fertig. Plug-out-Laufwerk oder DVD auswerfen und jetzt das Grub-Menü geben Sie Betriebssysteme zum Booten. Wählen Sie Kubuntu und Sie sind fertig.

Glückwunsch! Sie haben jetzt zwei Betriebssysteme installiert. Wähle jemanden aus dem Menü und arbeite ohne Probleme. Wie gesagt, wir werden das System verdreifachen, also installieren wir ein anderes Linux-Betriebssystem. Ich werde Debian als mein drittes Betriebssystem auf meinem Computer installieren. Also lasst uns anfangen!

Triple Boot Debian neben Windows und Kubuntu

Die Prozessschritte unterscheiden sich kaum. Sie müssen nur mehr aufpassen, wenn Sie die Festplatte partitionieren. Sie können Debian von ihrer Download-Seite herunterladen. Brennen Sie .iso auf ein USB-Stick oder eine DVD und booten Sie das System von einer DVD oder einem USB-Stick. Alle Schritte sind gleich, egal ob Sie ein DVD- oder ein USB-Laufwerk verwenden.

Schritt 1: Starten Sie das Live-System

Booten Sie vom USB-Stick und warten Sie, bis die beiden Optionen 'Live (amd64)', 'Live (amd64 ausfallsicher)', 'Installieren', 'Grafische Installation' und 'Erweiterte Optionen' angezeigt werden. Klicken Sie auf die erste Option Live (amd64), um sie zuerst zu testen. Warten Sie, bis die Live-Festplatte hochgefahren ist. Probieren Sie alles im Debian Live-Modus aus und sehen Sie, wie alles funktioniert. Wenn Sie endlich zufrieden sind, gehen Sie zu Anwendungen >> Systemprogramme >> Debian installieren.

Das Setup startet und wählt zuerst Ihre bevorzugte Sprache aus und klickt auf Weiter. Wähle dein Land. Wählen Sie die Tastatur und klicken Sie auf Weiter.

Domainnamen eingeben. Wir richten home ein, geben Sie also einen beliebigen Namen wie Debain usw. ein. Klicken Sie auf Continue.

Geben Sie das Root- / Systemadministratorkennwort ein. Machen Sie ein sicheres Passwort. Klicken Sie auf Weiter.

Richten Sie nun Benutzerkonto und Passwort ein. Geben Sie den vollständigen Benutzernamen ein und klicken Sie auf Weiter. Geben Sie nun den gewünschten Benutzernamen ein und klicken Sie auf Weiter. Geben Sie das Passwort für den gerade erstellten Benutzernamen ein. Klicken Sie auf Weiter. Setup erkennt alle Partitionen auf Ihrer Festplatte.

Nun gibt es einige Optionen wie Guided - verwende den größten zusammenhängenden freien Speicherplatz, diese Option partitioniert den größten freien Speicherplatz und installiert Debian darauf.

Wir wählen Manuell. Wir werden unsere Festplatte partitionieren und Debian installieren.

Schritt 2: Partitionieren

Dieser Teil entspricht genau dem, was wir bei der Installation von Kubbuntu gesehen haben. Suchen Sie nach freiem Speicherplatz auf Ihrer Festplatte, wählen Sie ihn aus und klicken Sie auf Weiter.

Wählen Sie Neue Partition erstellen und klicken Sie auf Weiter. Wie oben haben wir bei der Installation von Kubuntu drei Partitionen '/' root, swap und / home erstellt. Lesen Sie oben mehr über diese Partitionen. Geben Sie die Größe der Partition (in GB) ein und klicken Sie auf Weiter.

Wählen Sie Anfang oder Ende. Klicken Sie auf Weiter.

Wählen Sie "Als Ext4-Journaldateisystem verwenden", "Mount-Punkt als" / "-Stamm aus, lassen Sie alle anderen Optionen als Standardeinstellungen zu und klicken Sie auf" Fortfahren ".

Erstellen Sie die Swap- und / home-Partition auf die gleiche Weise. Achten Sie auf den Platz, den Sie jeder Partition geben. Die minimale Partitionsgröße für jede Partition finden Sie oben. Nachdem Sie alle drei Partitionen erstellt haben, wählen Sie Partitionierung beenden und Änderungen auf die Festplatte schreiben und Weiter.

Wählen Sie Ja und klicken Sie auf Weiter, um alle Änderungen zu akzeptieren, die auf die Festplatte geschrieben werden sollen. Partitionierung und Installation werden gestartet.

Schritt 3: Installation

Konfigurieren Sie den Paket-Manager: Wenn Sie Ja auswählen, werden alle verfügbaren Updates für Anwendungen angezeigt, die vom Setup installiert wurden.

Sie können neben den standardmäßig installierten Anwendungen auch weitere Anwendungen installieren. Warten Sie nun, bis die Setup-Downloads abgeschlossen sind, und installieren Sie alle Dateien. Wenn Sie sehen, dass die Installation abgeschlossen ist, klicken Sie auf Weiter und warten Sie, bis der endgültige automatische Vorgang abgeschlossen ist. Wenn der letzte Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie das System und das Plug-out-Laufwerk neu.

Glückwunsch! Sie haben Kubuntu und Debian erfolgreich zusammen mit Windows installiert. Wenn Sie jetzt neu starten, sehen Sie dieses Mal drei Betriebssysteme, die im Grub, Windows, Kubuntu und Debian aufgelistet sind. Wählen Sie den zu startenden aus.

Ich hoffe, dieser Leitfaden hat Ihnen geholfen, Windows- und Linux-Betriebssysteme dreimal zu starten. Fragen oder Anregungen sind willkommen.

Empfohlen

So aktualisieren Sie die Firmware unter Ubuntu 18.04
2019
Verwendung von Google Drive unter Linux
2019
Holen Sie sich High mit dem neu veröffentlichten Linux-Kernel 4.20
2019