Erstellen eines Live-USB von Manjaro Linux unter Windows

Kurz: Erfahren Sie, wie Sie ein bootfähiges Live-USB von Manjaro Linux unter Windows und Linux erstellen.

Manjaro Linux hat seit seiner Einführung einen langen Weg zurückgelegt. Es ist eine der beliebtesten Linux-Distributionen und eine der angesehensten. Es gilt sogar als eines der besten Linux für Anfänger.

Als ersten Schritt, um Manjaro Linux auszuprobieren, musste ich ein Live-USB erstellen. Mit einem Live-USB-Gerät können Sie Linux grundsätzlich direkt vom USB-Gerät aus verwenden, ohne das Betriebssystem auf dem System installieren zu müssen. Dies ist eine bequeme Möglichkeit, eine Linux-Distribution vor der Installation zu testen. Wenn Ihnen die Linux-Distribution gefallen hat, können Sie dieselbe Live-USB-Version verwenden, um die Linux-Distribution zu installieren.

Und in diesem Tutorial zeige ich Ihnen, wie Sie einen Live-USB von Manjaro Linux sowohl unter Windows als auch unter Linux erstellen .

Erstellen Sie Live-USB von Manjaro Linux unter Windows:

Das Erstellen eines Live-USB- oder -Datenträgers ist wirklich einfach. Folgen Sie den unteren Schritten:

Schritt 1: Laden Sie Manjaro Linux ISO herunter

Laden Sie das ISO-Image von Manjaro von der Downloadseite herunter. Es gibt drei Hauptversionen, die auf den Desktop-Umgebungen basieren. Wählen Sie, was Sie bevorzugen. Ich habe mich für KDE entschieden.

Laden Sie Manjaro Linux herunter

Schritt 2: Laden Sie das ISO-Brennprogramm herunter

Jetzt brauchen wir ein Tool, um dieses ISO-Image auf einen USB-Stick zu schreiben. Es gibt viele solcher Anwendungen kostenlos zur Verfügung. Manjaro empfiehlt ImageWriter oder Rufus.

Nach meiner Erfahrung hat ImageWriter (jetzt in Win32DiskImager umbenannt) immer einwandfrei funktioniert und ist sehr einfach zu bedienen. Daher werden wir damit weitermachen.

Laden Sie Win32DiskImager aka mageWriteer herunter

Schritt 3: Bereiten Sie den USB vor

Nachdem Sie Win32DiskImager heruntergeladen und installiert haben, schließen Sie den USB-Stick oder die Festplatte an und führen Sie Win32DiskImager aus.

Notieren Sie den Laufwerksbuchstaben im Abschnitt Gerät. Es ist sehr wichtig, dass Sie das richtige Laufwerk auswählen, da Sie sonst wichtige Daten verlieren können. Klicken Sie auf das kleine blaue Ordnersymbol, um Ihre heruntergeladene ISO-Datei auszuwählen.

Standardmäßig werden nur IMG-Dateien erkannt. Es kann jedoch problemlos mit .iso-Dateien umgehen. Um eine ISO-Datei auszuwählen, klicken Sie auf den unteren rechten Bereich (siehe Abbildung unten) und wählen Sie die unterstrichene Option aus. (*. *) Hiermit können Dateien mit einer beliebigen Erweiterung ausgewählt werden.

Navigieren Sie nun zu dem Verzeichnis, in das Sie die ISO heruntergeladen haben, und wählen Sie die Datei aus. Klicken Sie auf "Öffnen".

Schritt 4: Schreiben Sie das ISO-Image auf den USB-Stick

Sie sehen nun, dass Win32DiskImager bereit ist, die ISO-Datei auf Ihr USB-Laufwerk zu schreiben. Überprüfen Sie den Laufwerksbuchstaben noch einmal, um sicherzugehen. Klicken Sie auf "Schreiben".

Sie erhalten eine übliche Warnung, wenn Ihre Daten verloren gehen und das Laufwerk möglicherweise beschädigt wird. Sie können auf "OK" klicken, um fortzufahren.

Sie sehen einen Fortschrittsbalken und einen Timer, der den Fortschritt und die verbleibende Zeit angibt. Sie sehen auch die Geschwindigkeit, mit der die Dateien von der ISO auf das USB-Laufwerk kopiert werden.

Nach Abschluss des Vorgangs wird ein Popup mit der Meldung angezeigt, dass das USB-Laufwerk bereit ist.

Zur Überprüfung können Sie "Arbeitsplatz" öffnen und nach einem Laufwerk mit dem Namen "MISO_EFI" suchen. Es wird ein paar MB groß sein. Der Rest der Daten wird auf eine Partition auf dem USB-Laufwerk geschrieben, die von Windows nicht gelesen werden kann.

Das Laufwerk kann nun gebootet werden. Starten Sie nun den Computer neu, drücken Sie F10 / F12 und booten Sie vom Wechseldatenträger.

Erstellen von Live-USB von Manjaro unter Linux

Wenn Sie bereits eine Linux-Distribution wie Ubuntu oder Linux Mint verwenden und Manjaro ausprobieren möchten, können Sie auch unter Linux einen bootfähigen USB-Stick von Manjaro erstellen.

Laden Sie zuerst Manjaro Linux ISO herunter und führen Sie dann die folgenden Schritte aus:

Schritt 1:

Ich empfehle, dass Sie Etcher verwenden, um Live-USBs zu erstellen. Um Etcher zu installieren, besuchen Sie die Website von Etcher und laden Sie das Linux-Paket herunter.

Extrahieren Sie das Paket nach dem Herunterladen, um eine .AppImage-Datei zu erhalten. Bevor Sie die AppImage-Datei verwenden, ändern Sie die Berechtigungen, um sie ausführbar zu machen.

Extrahierte AppImage-Datei

Doppelklicken Sie auf die Datei, um Etcher zu starten.

Ätzfenster

Schritt 2:

Klicken Sie auf "Bild auswählen". Sie werden aufgefordert, die heruntergeladene ISO-Datei auszuwählen.

Wählen Sie Ihre heruntergeladene ISO

Schritt 3:

Klicken Sie nun in der zweiten Spalte auf 'Ändern', um Ihr USB-Laufwerk auszuwählen. Klicken Sie nach Auswahl Ihres Laufwerks auf Weiter.

Wählen Sie Ihr USB-Laufwerk

Schritt 4:

Klicken Sie nun auf "Flash", um den ISO-Inhalt auf das USB-Laufwerk zu schreiben. Sie werden aufgefordert, ein Kennwort einzugeben, damit Etcher auf das Laufwerk zugreifen kann. Geben Sie Ihr Passwort ein, um fortzufahren.

Geben Sie Ihr Passwort ein

Sie können den Fortschritt und die verbleibende Zeit des Prozesses sehen.

Fortschrittsanzeige

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, werden Sie mit einem Bildschirm begrüßt, der Sie darüber informiert, dass der Vorgang abgeschlossen ist.

ISO-Schreibvorgang abgeschlossen

Jetzt kann Ihr USB-Laufwerk in Manjaro Linux gebootet werden. Sie können Ihren Computer neu starten und F10 / F12 (die spezielle Tastenkombination für Ihr Gerät) drücken, um über das USB-Laufwerk zu starten.

Hat es bei dir geklappt?

Ich hoffe, Sie fanden das Tutorial zum Erstellen von Live-USB von Manjaro Linux unter Windows und Linux hilfreich. Fragen oder Anregungen sind immer willkommen!

Empfohlen

VoCore: Mini-Linux-Computer
2019
So erstellen Sie Fedora Live USB in Ubuntu
2019
So erstellen Sie ein bootfähiges Ubuntu-USB-Laufwerk für Mac in OS X
2019