Einfache Verwaltung von PPAs in Ubuntu mit Y PPA Manager

Der einfachste Weg, Anwendungen in Ubuntu und Ubuntu-basierten Distributionen zu installieren, ist das Software Center. Möglicherweise gibt es jedoch eine Reihe von Ubuntu-Anwendungen, die nicht im Software Center verfügbar sind.

Sie müssen also googeln und stoßen auf die alternative Methode zum Installieren von Apps über PPA. Möglicherweise haben Sie sogar eine Handvoll davon installiert.

Das Problem bei PPAs ist, dass sie vollständig auf der Befehlszeile basieren. Das Verwalten in der Befehlszeile ist nicht jedermanns Sache. Sobald Sie eine beträchtliche Anzahl von PPAs installiert haben, wird es mühsam, diese zu verwalten und PPA-bezogene Probleme über das Terminal zu lösen.

Hier finden Sie eine benutzerfreundlichere Methode zum Verwalten von PPAs, die GUI-Methode.

Y PPA-Manager

Aus diesem Grund hat Andrew von Webupd8 den Y PPA Manager entwickelt, ein GUI-Tool, mit dem PPAs bestmöglich verwaltet werden können. Es ist ein komplettes Tool, das all die Dinge erledigt, die Sie mit PPAs in der Befehlszeile tun werden. Darüber hinaus werden ein oder zwei Probleme automatisch behoben.

Hier sind einige der Hauptfunktionen von Y PPA Manager:

  • Zeigen Sie alle PPA an, die Ihrem System hinzugefügt wurden. Hier können Sie Apps entfernen und bereinigen.
  • Installieren Sie PPAs, ohne alle Softwarequellen aktualisieren zu müssen (geeignet für Personen mit langsamer Netzwerkverbindung)
  • Suche nach verfügbaren PPAs in Launchpad
  • Entfernen Sie doppelte PPAs
  • Fix BADSIG Fehler und andere solche häufigen Probleme
  • Sichern und Wiederherstellen Ihrer PPAs

Sehen wir uns an, wie Y PPA Manager in Ubuntu und anderen Distributionen wie Linux Mint installiert wird.

Installieren Sie Y PPA Manager in Ubuntu

Okay! Sie müssen also das Terminal erneut verwenden, um Y PPA Manager über dessen PPA zu installieren. Ein bisschen ironisch, aber Sie können die PPAs nach der Installation grafisch verwalten.

Öffnen Sie ein Terminal (Strg + Alt + T) mit den folgenden Befehlen:

 sudo add-apt-repository ppa: webupd8team / y-ppa-manager

sudo apt update

sudo apt installiert den y-ppa-manager

Nach der Installation rufen Sie das Menü auf und suchen Sie nach PPA. Klicken Sie darauf, um es zu starten.

So sieht die Oberfläche aus.

Y PPA Manager-Oberfläche

Sehen wir uns an, wie Sie Ihre PPAs mit Y PPA Manager verwalten.

Fügen Sie eine PPA hinzu

Um eine PPA hinzuzufügen, klicken Sie auf die Schaltfläche "PPA hinzufügen", geben Sie den Namen der PPA ein und klicken Sie auf "OK". Sie können den PPA-Namen durch Googeln oder über das Launchpad abrufen.

PPA hinzufügen

Suche nach einem PPA

Es gibt auch die Möglichkeit, nach PPAs zu suchen, aber oft führt die Basissuche zu zu vielen Ergebnissen und es ist nicht einfach, das richtige zu finden, es sei denn, Sie kennen den genauen Namen des PPAs.

Suche nach einem PPA

Ergebnis für PPA-Suche

Verwalten Sie Ihre PPAs

Wenn Sie auf der Hauptoberfläche auf die Schaltfläche "PPAs verwalten" klicken, werden alle installierten PPAs aufgelistet, und Sie können PPAs entfernen, bereinigen und andere Aktionen für sie ausführen.

Durch die Aktion " Entfernen" wird die PPA entfernt und die von dieser PPA installierten Anwendungen werden deinstalliert. Außerdem wird die PPA entfernt.

Installierte PPAs verwalten

Auf der Registerkarte Erweitert können Sie auch BADSIG-Probleme beheben, fehlende GPG-Schlüssel finden, Ihre PPAs sichern und wiederherstellen.

Beheben häufiger Probleme mit PPAs

Das ist alles, was Sie mit dem Y PPA-Manager ganz einfach und intuitiv tun können. Wenn Sie mehr über PPAs erfahren möchten, finden Sie hier eine vollständige Anleitung zur Verwendung von PPAs.

Haben Sie versucht, Y PPA Manager zu verwenden? Wie ist deine Erfahrung damit? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Empfohlen

Tracktions T7 DAW kann jetzt kostenlos unter Linux heruntergeladen werden
2019
Solus Version 1.2.1 bringt Mate Desktop
2019
Die JavaScript-Engine von Microsoft Edge soll Open Source sein
2019