Endlich! Linux Mint nimmt Design ernst

Design ist ein wesentlicher Bestandteil des Brandings und wird von Open Source-Projekten häufig ignoriert.

Linux Mint ist keine Ausnahme. Obwohl es sich selbst als die minzgrüne Linux-Distribution gebrandmarkt hat, entspricht der Design-Teil des Projekts nicht den Anforderungen.

Nehmen wir zum Beispiel Cinnamon Desktop. Es hat eine solche Popularität erlangt, aber selbst nach diesen vielen Jahren hatte es bis jetzt kein eigenes Logo.

Ja, Cinnamon Desktop hat endlich ein eigenes Logo und ich persönlich kann nicht zufriedener damit sein. Das bedeutet, dass ich kein Bild von Zimtgewürzen mehr verwenden muss.

Wie Clem in einem Blogbeitrag mitteilte, hat er ein neues Team von 8 Mitarbeitern gebildet, die sich mit Design, Grafik und Styling befassen. Dieses Team arbeitet an neuen Logos und dem Design der Website von Cinnamon Spices. Wenn Sie nicht wissen, ist Cinnamon Spices die Website, die Themen, Symbolen, Erweiterungen usw. für die Cinnamon-Desktopumgebung gewidmet ist.

Ich sage, es wird dringend benötigt. Glaubst du mir nicht? Werfen Sie einen Blick auf die aktuelle Website von Cinnamon Spices.

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu und es ist ein Verbrechen, eine Website zu haben, die so aussieht. Und das kommt von mir, der ein Laie ist, wenn es um Design geht.

Gut, dass es sich ändern wird. Ein neuer Look für die Website wurde bereits vorgeschlagen und die überarbeitete Website würde so aussehen:

Abgesehen vom Aussehen filtert die neue Cinnamon Spices-Website alle alten und defekten Themen usw. Es besteht auch die Möglichkeit einer „Kompatibilitätsfunktion“, die angibt, welches Thema oder welche Erweiterung mit welcher Version von Cinnamon funktioniert.

Dies ist meiner Meinung nach eine großartige Entscheidung des Linux Mint-Teams. Was denkst du darüber? Denken Sie, dass es sich lohnt, auf Design zu achten oder nur Ressourcen zu verschwenden? Teilen Sie Ihre Ansichten.

Empfohlen

Anscheinend hat dieser Trojaner Linux-Systeme seit Jahren infiziert
2019
Einfachste Möglichkeit, Netflix und Hulu außerhalb der USA in Ubuntu zu sehen
2019
Oracle veröffentlicht VirtualBox 6.0 mit bedeutenden Verbesserungen
2019