Die erste FOSS Backstage-Konferenz befasst sich mit FOSS Governance und Open Collaboration

Vom 13. bis 14. Juni 2018 findet in der Kulturbrauerei in Berlin die erste Ausgabe von FOSS Backstage statt, einer Konferenz rund um das Thema offene Zusammenarbeit und FOSS Governance. Bei der Konferenz geht es um Governance, rechtliche Fragen, Ökonomie und Zusammenarbeit in freier und offener Form Quell-Software-Projekte.

FOSS Backstage wird von der Newthinking Communications GmbH in Zusammenarbeit mit Isabel Drost-Fromm - Open Source Strategist bei der Europace AG und Stefan Rudnitzki - Lead Developer bei der Europace AG organisiert. Die Konferenz wird Themen diskutieren, die mit Herstellerneutralität, Community Management und anderen führenden Projekten zusammenhängen.

Themen, die auf der Konferenz diskutiert werden, sind:

  • Best Practices für die Open Source-Projektleitung
  • Open Source-Projektmetriken
  • Community-Verwaltung
  • Open Source Strategie für das Unternehmen
  • Einführung von Open Source-Zusammenarbeit in Unternehmen
  • Rechtliche Hinweise zum Umgang mit Open Source

Zu den Teilnehmern, die auf der FOSS Backstage-Konferenz erwartet werden, gehören Entwickler, Systemadministratoren, Architekten, Studenten, Community-Verantwortliche sowie alle, die am Aufbau und der Verwaltung von Open Source-Communities interessiert sind. FOSS Backstage bietet eine Plattform, auf der die Teilnehmer die nichttechnischen Aspekte der Open Source-Entwicklung lernen und diskutieren können.

FOSS Backstage Lautsprecher

Die Aufforderung zur Einreichung der ersten Redner endete mit einer Bewerbung von über 90 Personen. Die Redner der ersten Runde für die erste FOSS Backstage stehen bereits fest. Zu den Hauptrednern zählen Danese Cooper (die über die Anfänge von Open Source sprechen wird) und Shane Coughlan (ein Experte für Geschäftsentwicklung, Sicherheit und Kommunikation).

Weitere Referenten sind Malcolm Bain von id law partners, Rich Bowen, Direktor der Apache Foundation, Bertrand Delacretaz von Adobe, Leslie Hawthorn von Red Hat, Dajana Günther, MD von Trifork und eine Vielzahl anderer. Sie können sich alle Redner der ersten Runde ansehen, die für FOSS Backstage angekündigt wurden.

Bereits am 20. November 2017 fand ein FOSS Backstage Micro-Summit statt, der sich auf die bevorstehende Veranstaltung vorbereiten sollte und an dem viele großartige Redner teilnahmen. Sie sprachen über alles in Bezug auf FOSS-Governance, Zusammenarbeit und den Aufbau und die Verwaltung von Open Source-Communities. Schauen Sie sich die Sprecher des Mikrogipfels an und verlinken Sie zu deren Videos und Folien.

Partner

Die Hauptsponsoren der Veranstaltung sind Europace und Apache. Weitere Partner sind CBXNET, Flink Forward und Kopano als Infrastruktur-, Konferenz- und Kaffeepartner.

It's FOSS ist einer der offiziellen Medienpartner der Veranstaltung.

Treten Sie der Open Source-Branche bei und registrieren Sie sich jetzt

Die Teilnahme an Veranstaltungen wie FOSS Backstage ist eine großartige Gelegenheit, nicht nur zu erfahren, wohin der Open-Source-Trend führt, sondern sich auch mit anderen gleichgesinnten Personen aus der Branche zu vernetzen.

Die Registrierung für FOSS Backstage ist noch nicht abgeschlossen. Die Tickets sind für verschiedene Kategorien erhältlich. Sie können Ihre Tickets für die Veranstaltung über den unten stehenden Link kaufen. Mit dem Gutscheincode FOSS_Community erhalten Sie einen exklusiven Rabatt von 15%.

Mit dem Gutschein FOSS_Community erhalten Sie 15% Rabatt auf die Ticketpreise

Empfohlen

Holen Sie sich Adobe Style Icons für 10 Open Source Creative Apps
2019
Endless zielt darauf ab, Linux dabei zu unterstützen, Endless People zu erreichen
2019
openSUSE ist jetzt auf dem Windows-Subsystem für Linux verfügbar
2019