Konvertierungsfehler mit Calibre beheben

Im letzten Beitrag habe ich darüber gesprochen, wie man Kindle Fire HD mit Ubuntu verbindet. Nachdem ich das Verbindungsproblem behoben hatte, versuchte ich, ein Comic-Buch im .cbr-Format auf den Kindle zu übertragen. Leider liest Kindle keine .cbr-Datei. Die letzte Option, die mir noch blieb, war die Konvertierung einer .cbr-Datei in ein Kindle-lesbares Format wie MOBI.

Ich habe Calibre verwendet, eine erstaunliche kostenlose und Open-Source-E-Book-Verwaltungssoftware, um .cbr-Dateien in das MOBI-Format zu konvertieren. Während der Konvertierung gab Calibre einen Fehler aus:

FEHLER: Konvertierungsfehler: Fehler beim Konvertieren von Buch 1 von 1 (A Game Of Thrones 01)

OSError: libunrar.so: Shared Object-Datei kann nicht geöffnet werden: Keine solche Datei oder kein solches Verzeichnis

Gibt es keine libunrar.so auf dieser Welt?

Es war überraschend für mich, weil ich unrar erst letzte Nacht installiert hatte. Ich habe versucht, es erneut zu installieren. Es gab den gleichen Fehler. Ich habe auch mit meiner Lieblingslösung versucht zu beheben, dass "Shared Object File kann nicht geöffnet werden" in Ubuntu. aber auch das hat das problem nicht behoben.

Aus irgendeinem Grund benötigte Calibre ausdrücklich die Bibliothek libunrar.so. Ich konnte libunrar.so nirgendwo einzeln finden. In einigen Foren wurde vorgeschlagen, die ausführbare Datei von Calibre manuell herunterzuladen und die Bibliothek von dort abzurufen. Aber rate mal was? Meine Sterne waren nicht zu meinen Gunsten. Selbst die neueste Version von Calibre (0.9.9) hatte diese Bibliothek nicht.

Was zum Teufel, dachte ich. Hier können Sie die ältere Version von Calibre überprüfen. Puh! Es war da.

Beheben Sie den OSError: libunrar.so: Shared Object-Datei kann nicht geöffnet werden

Mal sehen, wie Sie libunrar.so installieren können.

  • Nehmen Sie zuerst Calibre Version 0.7.23. Ich habe überprüft, dass es libunrar.so enthält. Laden Sie die Datei basierend darauf herunter, ob Sie 32-Bit- oder 64-Bit-Ubuntu verwenden.
  • Sobald es heruntergeladen ist, extrahieren Sie es. Sie können es extrahieren, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und dann Hier extrahieren auswählen.
  • Wechseln Sie in das Verzeichnis, in das es extrahiert wird. Dort finden Sie die Datei libunrar.so.
  • Öffnen Sie ein Terminal und wechseln Sie in das Verzeichnis, in das Calibre extrahiert wurde.
  • Angenommen, Sie befinden sich im Verzeichnis calibre-0.7.23-XX, verwenden Sie die folgenden Befehle:
     sudo cp libunrar.so / usr / local / lib / 
  • Da Sie die lib-Datei manuell kopiert haben, müssen Sie den Linker über das Vorhandensein dieser Datei informieren. Verwenden Sie den folgenden Befehl:
     sudo / sbin / ldconfig -v 

Und das ist alles. Jetzt können Sie Calibre weiterhin zum Konvertieren von .cbr- oder rar-Dateien in das MOBI-Format für Kindle verwenden. Genießen :)

Empfohlen

Mozilla sagt, dass es das Bewusstsein für den Datenschutz schärft, indem es den Datenschutz der Benutzer verletzt
2019
Installieren Sie Android Studio einfach in Ubuntu und Linux Mint
2019
Linux Kernel 4.12 ist da! Dies sind die wichtigsten Funktionen
2019