Behebung des Fehlers "Fehler beim Abrufen" mit Google Chrome unter Ubuntu und Linux Mint

In letzter Zeit ist beim Aktualisieren Ihres Ubuntu- oder Linux Mint-Systems möglicherweise ein Aktualisierungsfehler aufgetreten, der besagt:

W: Fehler beim Abrufen von //dl.google.com/linux/chrome/deb/dists/stable/Release. Der erwartete Eintrag 'main / binary-i386 / Packages' in der Release-Datei (falscher Eintrag in der sources.list oder fehlerhafte Datei) konnte nicht gefunden werden )

E: Einige Indexdateien konnten nicht heruntergeladen werden. Sie wurden ignoriert oder stattdessen alte verwendet.

Unter Ubuntu sieht der Fehler folgendermaßen aus:

Unter Linux Mint gibt der Software Updater den folgenden Fehler aus:

Fühle dich nicht allein. Dies ist ein häufiges Problem, dem sich viele gegenübersehen, nachdem Google Chrome die Unterstützung für 32-Bit-Linux-Systeme eingestellt hat. Wir wissen es bereits. Diese Änderung sollte nur 32-Bit-Linux-Systeme betreffen, aber anscheinend sind auch Benutzer, die Ubuntu 14.04 oder höher auf 64-Bit-Systemen ausführen, von dieser Änderung betroffen.

Dieser Fehler ist zwar winzig klein, aber sehr ärgerlich. Die gute Nachricht ist, dass es wirklich einfach ist, diesen Nackenschmerzen-Fehler loszuwerden.

Fix Fehler beim Abrufen von //dl.google.com/linux/chrome/deb/dists/stable/Release

Das Problem hierbei ist, dass im Quellenlisteneintrag standardmäßig das 32-Bit-Paket erwartet wird. Das klingt seltsam, ist aber wahr. Hier müssen wir den Eintrag sources.list für Google Chrome ändern und ihn explizit anweisen, diesen zu erhalten

Was wir hier tun müssen, ist, den Eintrag sources.list für Google Chrome zu ändern und ihn explizit anzuweisen, ein 64-Bit-Paket zu erhalten. Wie Sie die sources.list ändern können, fragen Sie vielleicht.

Das ist ganz einfach. Dies kann vollständig über die Befehlszeile selbst erfolgen. Unter Berücksichtigung von Anfängern werde ich Ihnen zeigen, wie Sie dies mit einem grafischen Texteditor tun.

Schritt 1:

Öffnen Sie ein Terminal und verwenden Sie den folgenden Befehl:

sudo gedit /etc/apt/sources.list.d/google-chrome.list 

Dies öffnet den Gedit-Texteditor und Sie sehen eine Datei wie diese:

Schritt 2:

Hier müssen wir lediglich deb //dl.google.com/linux/chrome/deb/ stable main durch die folgende Zeile ersetzen:

 deb [arch=amd64] //dl.google.com/linux/chrome/deb/ stable main 

Es sollte jetzt so aussehen:

Schritt 3:

Speichern und schließen Sie die Datei. Führen Sie nun das Update mit dem folgenden Befehl erneut aus:

 sudo apt-get update 

Sie werden den Fehler nicht mehr sehen. Genieße jetzt fehlerfreie Updates :)

Empfohlen

Holen Sie sich Adobe Style Icons für 10 Open Source Creative Apps
2019
Endless zielt darauf ab, Linux dabei zu unterstützen, Endless People zu erreichen
2019
openSUSE ist jetzt auf dem Windows-Subsystem für Linux verfügbar
2019