Fix URI-Schema des Magneten nicht erkennbar. Fehler in Xubuntu

Ich habe versucht, eine 'Datei' von einer Torrent-Site mit Magnet-Links herunterzuladen. Ich habe Google Chrome in Xubuntu verwendet und überraschenderweise anstelle eines Torrent-Clients einen Fehler ausgegeben, der wie folgt lautete:

URI-Schema von „magnet :?

Es war überraschend für mich, da ich unter anderen Linux-Betriebssystemen wie Ubuntu oder Linux Mint noch nie auf einen solchen Fehler gestoßen bin. Nach einigem Suchen stellte sich heraus, dass es sich um einen Fehler im Linux-Betriebssystem handelt, das auf Xfce-Desktop-Umgebungen basiert. In diesem kurzen Tipp teile ich Ihnen die Fehlerbehebung mit, die ich verwendet habe, um den Fehler "URI-Schema von" magnet: " in Xubuntu nicht zu erkennen .

Fix Das URI-Schema von „magnet: error“ konnte nicht erkannt werden

Wir werden die xdg-open Datei bearbeiten. Sie können Ihren bevorzugten Texteditor verwenden, sei es auf der GUI oder auf einem Terminal wie Vi. In Xubuntu können Sie das Mauspad in einem Terminal mit dem folgenden Befehl verwenden:

sudo mousepad / usr / bin / xdg-open

Suchen Sie in der geöffneten Datei nach folgenden Zeilen:

 open_xfce ()

{

Exo-Open "$ 1"

wenn [$? -eq 0]; dann

exit_success

sonst

exit_failure_operation_failed

fi

}

Ersetzen Sie die obigen Zeilen durch die folgenden und speichern Sie die Datei:

 open_xfce ()

if (echo "$ 1"

Wenn Sie eine andere Torrent-Anwendung als Transmission verwenden, können Sie diesen Anwendungsnamen im obigen Befehl anstelle von transmission-gtk verwenden .

Sobald Sie die Änderungen gespeichert haben, sollten Sie Magnetdateien öffnen können. Sie müssen nicht neu starten oder sich abmelden. Es wird sofort funktionieren.

Was wir getan haben, um das Problem zu beheben

Ihr Problem ist behoben, aber nur für den Fall, dass Sie wissen möchten, was wir getan haben, um das Problem „URI-Schema von„ magnet: “nicht zu erkennen. Wenn Sie mit Shell-Skripten vertraut sind, können Sie dies leicht herausfinden.

Wenn das Argument für einen Befehl etwas enthält, das mit "magnet:" beginnt, wird dieses Argument an Transmission (oder Ihre eigene Torrent-Anwendung) übergeben. Standardmäßig beginnen sie bei Magnetverbindungen immer mit „magnet:“, sodass jetzt alle Magnetverbindungen mit Transmission geöffnet werden.

Ich hoffe, dieser kurze Beitrag hat Ihnen geholfen, den Fehler „URI-Schema von magnet:“ nicht nur in Xubuntu, sondern auch in anderen Xfce-basierten Distributionen wie ArchLinux, Manjaro, Linux Mint usw. zu beheben.

Empfohlen

Verwendung von 7Zip unter Ubuntu und anderem Linux
2019
Testen Sie die Befehlszeilenversion verschiedener Linux-Distributionen im Webbrowser
2019
Wie man PSP-Spiele unter Linux spielt
2019