Formiko, ein reStructuredText Editor für die Python-Dokumentation

Heute werfen wir einen kurzen Blick auf den kleinen Editor, der mit Python erstellt wurde und auf den ich kürzlich aufmerksam geworden bin.

Treffen Sie Formiko

Ich habe Formiko kürzlich beim Surfen in Google Plus entdeckt. (Ja, es gibt noch einige Leute auf dieser Plattform.) Formiko ist ein Editor für reStructuredText und Markdown. Da ich den größten Teil meines Schreibens in Markdown schreibe, habe ich mich entschlossen, es auszuprobieren und zu prüfen, ob es zu unserer Liste der besten Markdown-Editoren hinzugefügt werden könnte. Es gab mir auch die Möglichkeit, eine andere Auszeichnungssprache zu lernen.

Laut der GitHub-Seite des Projekts enthält Formiko die folgenden Funktionen:

  • GtkSourceView-basierter Editor mit Syntaxhervorhebung
  • Vim Editor
  • Vertikale oder horizontale Fensteraufteilung
  • Vorschau Modus
  • Datei regelmäßig speichern
  • JSON- und HTML-Vorschau
  • Rechtschreibprüfung

Es unterstützt auch die folgenden Autoren und Parser:

  • Docutils reStructuredText-Parser
  • Common Mark Parser
  • Docutils HTML4, S5 / HTML Diashow und PEP HTML Writer
  • Kleiner HTML-Schreiber
  • Noch ein HTML-Schreiber
  • HTML 5-Schreiber

Interessante Randnotiz: Formiko ist Esperanto für Ameise.

Was ist reStructuredText?

Ich bin sicher, dass es eine Reihe von Leuten gibt, die noch nie von reStructuredText gehört haben. Ich habe es sicherlich nicht getan, bevor ich Formiko entdeckt habe. reStructuredText ist Teil des Docutils-Projekts. reStructuredText wird von Python-Programmierern zum Erstellen technischer Dokumentation verwendet.

Wie unterscheidet sich reStructuredText von Markdown? Nun, sowohl Markdown als auch reStructuredText verfügen über ähnliche Funktionen für Stile und Hyperlinks. Da reStructuredText jedoch zum Erstellen von Dokumentation entwickelt wurde, werden Endnoten, Tabellen und Fußnoten unterstützt. Vanilla Markdown unterstützt Tabellen nicht von Haus aus, andere Varianten jedoch.

Gedanken zur Verwendung von Formiko

Ich habe Formiko auf Ubuntu Budgie 18.04 installiert. Es war in den Repos, so dass dieser Teil schmerzlos war. Bei der Installation wurden dem Anwendungsmenü zwei Einträge hinzugefügt: Formiko und Formiko Vim. Als ich auf Formiko Vim geklickt habe, wurde die Anwendung geöffnet, aber das Bearbeitungsfenster war unbrauchbar und ein Fehlerfenster wurde eingeblendet, das mir mitteilte, dass bei Ubuntu ein Fehler aufgetreten war.

Eine Sache, die mich ärgerte, als ich Formiko verwendete, war, dass das Vorschaufenster leer blieb, bis ich die Datei speicherte. Vielleicht hatte es damit zu tun, dass es nicht wusste, ob ich reStructuredText oder Markdown verwendete, bis die Datei erstellt wurde.

Eine andere Sache, die mir nicht gefallen hat, war, dass Sie Ihre Arbeit nur in HTML-Dateien exportieren können. Mein Markdown-Editor der Wahl Ghostwriter mit Pandoc, sodass Sie in viele verschiedene Formate exportieren können, einschließlich .doc, .odt und .epub. Das ist praktisch für mich.

Eine Sache, die ich sagen werde, ist, dass Fomriko sehr reibungslos lief. Jemand hat im Web kommentiert, dass es eine bessere Leistung hat, weil es nicht auf Electron basiert. Mit Electron kann ich zwar nichts anfangen (ich verwende schließlich Visual Studio Code), aber es ist schön, native Performance zu haben.

Formiko ist unter Linux und BSD verfügbar. Es ist keine schlechte kleine App, aber ich bleibe bei dem, was ich habe.

Haben Sie jemals Formiko verwendet? Was ist Ihr bevorzugter Editor für reStructuredText oder Markdown? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Wenn Sie diesen Artikel interessant fanden, nehmen Sie sich bitte eine Minute Zeit, um ihn in den sozialen Medien zu teilen.

Empfohlen

Holen Sie sich Adobe Style Icons für 10 Open Source Creative Apps
2019
Endless zielt darauf ab, Linux dabei zu unterstützen, Endless People zu erreichen
2019
openSUSE ist jetzt auf dem Windows-Subsystem für Linux verfügbar
2019