FreeBSD 11.0 veröffentlicht! Hier sind die neuen Funktionen

FreeBSD hat heute eine neue Hauptversion. FreeBSD 11.0 wurde nach anfänglichen Verzögerungen endlich veröffentlicht.

FreeBSD ist ein Unix-ähnliches freies Betriebssystem. BSD (Berkeley Software Distribution) ist ein Unix-Betriebssystem mit einem eigenen BSD-Kernel. FreeBSD ist eine der Free- und Open-Source-Varianten von BSD und vielleicht die beliebteste. Einige andere Varianten sind NetBSD, OpenBSD usw. Apples Mac OS basiert ebenfalls auf dem BSD-Kernel und leiht viel FreeBSD-Code aus.

FreeBSD ist ein sicherheitsorientiertes Betriebssystem, das vor allem von Networking-Leuten bevorzugt wird. Wenn Sie noch nie von FreeBSD gehört haben, ist das in Ordnung. Möglicherweise haben Sie jedoch einen niedlichen kleinen Lese-Daemon bemerkt (siehe auch das erste Bild in diesem Artikel). Es ist Beastie, das Maskottchen von FreeBSD. Und meiner Meinung nach ist es eines der süßesten Maskottchen überhaupt (sorry Tux).

FreeBSD 11.0-Funktionen

Was hat FreeBSD 11.0 Neues zu bieten? Einige der wichtigsten Änderungen sind:

  • Die OpenSSH DSA-Schlüsselgenerierung wurde standardmäßig deaktiviert, daher ist es wichtig, OpenSSH-Schlüssel vor dem Upgrade auf Version 11.0 zu aktualisieren. Darüber hinaus wurde die Unterstützung für Protokoll 1 entfernt.
  • OpenSSH wurde auf 7.2p2 aktualisiert.
  • Drahtlose Unterstützung für 802.11n
  • Standardmäßig setzt das Hilfsprogramm ifconfig (8) die Standardregelungsdomäne für drahtlose Schnittstellen auf FCC. Aus diesem Grund haben neu erstellte drahtlose Schnittstellen mit Standardeinstellungen weniger Chancen, gegen länderspezifische Vorschriften zu verstoßen.
  • Das Dienstprogramm svnlite (1) wurde auf Version 1.9.4 aktualisiert.
  • Die Bibliothek und die Anwendungen von libblacklist (3) wurden aus dem NetBSD-Projekt portiert.
  • Unterstützung für die AArch64 (arm64) Architektur wurde hinzugefügt.
  • Native Grafikunterstützung für den Hypervisor bhyve (8).
  • Weitere Unterstützung für WLAN-Treiber wurde hinzugefügt.

Weitere Änderungen finden Sie in der FreeBSD 11.0-Release-Note.

Laden Sie FreeBSD 11.0 herunter

Das letzte Mal, dass ich FreeBSD verwendet habe, war es 2010 in meinen Computer Networking Labs. Ich habe es seitdem nie mehr benutzt, weil ich hauptsächlich ein Desktop-Linux-Benutzer bin. Aber ich kenne Leute, hauptsächlich im Netzwerkbereich, die auf FreeBSD schwören und es dem entfernten Linux vorziehen.

Ich weiß nicht, ob Sie es verwenden möchten (falls Sie es noch nie zuvor verwendet haben), aber wenn Sie dies tun, können Sie FreeBSD 11.0 über den folgenden Link herunterladen:

Laden Sie FreeBSD 11.0 herunter

Empfohlen

Anscheinend hat dieser Trojaner Linux-Systeme seit Jahren infiziert
2019
Einfachste Möglichkeit, Netflix und Hulu außerhalb der USA in Ubuntu zu sehen
2019
Oracle veröffentlicht VirtualBox 6.0 mit bedeutenden Verbesserungen
2019