Holen Sie sich High mit dem neu veröffentlichten Linux-Kernel 4.20

Frohe Weihnachten oder einen anderen Feiertag Ihrer Wahl.

Linus Torvalds

Weihnachten kommt früh. Linus Torvalds spielt den Weihnachtsmann und veröffentlicht kurz vor Weihnachten Kernel 4.20. Torvalds sieht keinen Grund, die Veröffentlichung von 4.20 zu verschieben, da alle bereits eine Pause machen

Ich habe die Leute ermutigt, es hinter sich zu lassen, damit sie sich in den Ferien zum Jahresende einfach entspannen können.

Wie nett von Linus Torvalds! Lassen Sie uns die Höhepunkte dieser 'besonderen' Veröffentlichung sehen.

Falls Sie in der Populärkultur nichts wussten, beziehen sich die Begriffe 420, 4:20 4/20 auf den Konsum von Cannabis. Sie werden eine Menge "Unkrautwitze" um diese Zahl sehen.

Neue Funktionen in Linux Kernel 4.20

Hier sind die wichtigsten neuen Funktionen, die durch die 350.000 neuen Codezeilen im Linux-Kernel 4.20 hinzugefügt wurden. Wie Sie sehen, betreffen die Änderungen hauptsächlich die Verbesserung der Unterstützung für Grafiken, CPUs und andere Hardware.

Die Veröffentlichung entfernt auch den umstrittenen Speck-Algorithmus.

  • AMD Picasso & Raven 2 APU-Unterstützung.
  • Die AMD Vega 20 7nm Workstation-GPU-Unterstützung ist bereit für die Veröffentlichung der Grafikkarte.
  • VCN JPEG-Beschleunigung für Raven Ridge-APUs in Verbindung mit Mesa 18.3 User-Space-Code.
  • GPUVM-Leistungsverbesserungen für den AMDGPU-Kerneltreiber.
  • Fortsetzung der Arbeit an der Intel Icelake “Gen 11” Grafikunterstützung.
  • Volle PPGTT-Unterstützung für Haswell / Ivy / Valley View-Hardware.
  • Anfängliche HDMI 2.0-Unterstützung für den Open Source NVIDIA Nouveau-Treiber und anfängliche Display-Unterstützung für NVIDIA Xavier “Tegra194” SoC.
  • Virtual KMS (VKMS) verfügt über die anfängliche Cursor- und GEM-Unterstützung.
  • Qualcomm Snapdragon 835 SoC-Unterstützung.
  • Linux x86 / x86_64-Optimierungen.
  • Frühere Arbeiten zur AMD Zen 2-CPU-Aktivierung
  • Viele andere DRM-Änderungen.
  • Entfernt den Speck-Krypto-Algorithmus von NSA aus dem Kernel.
  • Fortsetzung der Korrekturen für das Problem mit dem Jahr 2038
  • USB-Treiber-Updates

Die detaillierte Liste der Funktionen von Linux Kernel 4.20 finden Sie bei Phoronix.

Linux-Fans, hier ist dein #Weihnachtsgeschenk: Linux Kernel 4.20! Klicken Sie hier, um zu twittern

Linux Kernel bekommen 4.20

Wenn Sie ein normaler / durchschnittlicher Linux-Benutzer sind, sollten Sie nicht versuchen, einen neuen Kernel manuell zu installieren. Ganz gleich, wie verlockend Kernel 4.20 riecht, Sie möchten nicht, dass Ihr System durch ein manuelles Kernel-Upgrade abgestürzt wird.

Es gibt Möglichkeiten, den Kernel in Ubuntu-basierten Distributionen auf einfache Weise zu aktualisieren. Ich empfehle Ihnen jedoch nach wie vor, den Kernel Ihrer Distribution beizubehalten.

Für Benutzer von Rolling Release-Distributionen wie Arch Linux sollte Kernel 4.20 in Kürze verfügbar sein.

Für die übrigen fortgeschrittenen Linux-Benutzer ist Kernel 4.20 keine Langzeitunterstützung. Treffen Sie Ihre Wahl also mit Bedacht, um ein Upgrade auf Kernel 4.20 durchzuführen.

Empfohlen

MariaDB: Die Software, die Open Source speichern oder brechen könnte
2019
Installieren und Verwenden von MEGA Cloud Storage unter Linux
2019
openSUSE ist jetzt auf dem Windows-Subsystem für Linux verfügbar
2019