Hiri ist die beste Wahl für die Verwendung von Microsoft Exchange unter Linux

Zuvor habe ich über die E-Mail-Dienste Protonmail und Tutanota auf It's FOSS geschrieben. Und obwohl mir diese beiden E-Mail-Anbieter sehr gut gefallen haben, konnten einige von uns diese E-Mail-Dienste möglicherweise nicht exklusiv nutzen. Wenn Sie wie ich sind und eine E-Mail-Adresse haben, die Sie durch Ihre Arbeit erhalten haben, dann verstehen Sie, wovon ich spreche.

Einige von uns verwenden Thunderbird für diese Art von Anwendungsfällen, während andere von uns so etwas wie Geary oder sogar Mailspring verwenden. Aber für diejenigen von uns, die mit Microsoft Exchange Servern zu tun haben, bietet keiner von ihnen eine nahtlose Lösung für unsere Arbeitsanforderungen unter Linux.

Hier kommt Hiri ins Spiel. Wir haben Hiri bereits auf unserer Liste der besten E-Mail-Clients für Linux vorgestellt, aber wir dachten, es sei Zeit für eine eingehende Überprüfung.

Zu Ihrer Information

Hiri ist weder freie noch Open-Source-Software.

Überprüfung des Hiri-E-Mail-Clients unter Linux

Laut ihrer Website unterstützt Hiri nicht nur Microsoft Exchange- und Office 365-Konten, sondern wurde ausschließlich für das Microsoft-E-Mail-Ökosystem entwickelt.

Hiri hat seinen Sitz in Dublin, Irland, und zwei Millionen US-Dollar gesammelt. Sie sind seit fast fünf Jahren im Geschäft, unterstützen Linux jedoch erst seit letztem Jahr. Die Unterstützung für Linux hat Hiri einen beachtlichen Erfolg beschert.

Ich benutze Hiri seit einer Woche seit gestern und ich muss sagen, ich war sehr zufrieden mit meiner Erfahrung… größtenteils.

Hiri Eigenschaften

Einige der Hauptmerkmale von Hiri sind:

  • Plattformübergreifende Anwendung für Linux, MacOS und Windows
  • Unterstützt derzeit nur Office 365, Outlook und Microsoft Exchange
  • Saubere und intuitive Benutzeroberfläche
  • Aktionsfilter
  • Erinnerungen
  • Fähigkeiten: Plugins, mit denen Sie Ihre E-Mails produktiver gestalten können
  • Office 365 und Exchange und andere Kalendersynchronisierung
  • Kompatibel mit Active Directory
  • Offline-E-Mail-Zugriff
  • Sicher (es werden keine Daten an einen Drittanbieter-Server gesendet, sondern nur ein E-Mail-Client)
  • Kompatibel mit dem Archivierungstool von Microsoft

Hiri Features im Überblick

Hiri kann entweder manuell kompiliert oder einfach als Snap installiert werden und steckt voller nützlicher Funktionen. Aber wenn Sie mich überhaupt kennen würden, würden Sie wissen, dass eine robuste Featureliste in der Regel kein großes Verkaufsargument für mich ist. Als selbsternannter Minimalist neige ich dazu zu glauben, dass die einfachere Option oft die bessere Option ist und je weniger „Flusen“ ein Produkt umgibt, desto einfacher ist es, zu dem Teil zu gelangen, auf den es wirklich ankommt. Dies ist freilich nicht immer der Fall. Zum Beispiel ist der Plasma-Desktop von KDE für seine übermäßigen Optimierungen und Funktionen bekannt, und ich bin immer noch ein großer Plasma-Fan. Aber in Hiris Fall fühlt es sich wie das perfekte Feature-Set an und fühlt sich in keiner Weise verworren oder verwirrend an.

Das liegt zum Teil an Hiris Arbeitsweise. Wenn ich es in meine eigenen Worte fassen müsste, würde ich sagen, dass Hiri sich fast modular fühlt. Dies geschieht über das, was Hiri das Skill Center nennt. Hier können Sie auf Knopfdruck Funktionen in Hiri hinzufügen oder entfernen. Dies umfasst die Möglichkeit, Aufgaben hinzuzufügen, Aktionselemente an andere Personen zu delegieren, Erinnerungen festzulegen und dem Benutzer sogar die Möglichkeit zu geben, bessere Betreffzeilen zu erstellen. Keiner von beiden ist erforderlich, aber jeder fügt Hiri etwas hinzu, das kein anderer E-Mail-Client ebenfalls getan hat.

Mit diesen Funktionen können Sie Ihre E-Mails wie nie zuvor organisieren. Mit der Dashboard-Funktion können Sie die Zeit überwachen, die Sie für die Bearbeitung von E-Mails aufgewendet haben, mit der Aufgabenliste bleiben Sie auf dem Laufenden, mit der Aktion / FYI-Funktion können Sie Ihre E-Mails nach Bedarf kennzeichnen, um sie durch einen unordentlichen Posteingang zu chiffrieren, und mit dem Posteingang "Zero Inbox" Diese Funktion hilft dem Benutzer, die Anzahl seiner Posteingänge auf ein Minimum zu beschränken, sobald der Unsinn behoben ist. Und als jemand, der ein begeisterter Nuller im Posteingang ist (wenn das überhaupt eine Sache ist), war das für mich unglaublich nützlich.

Hiri synchronisiert außerdem wie erwartet mit Ihren zugeordneten Kalendern und ermöglicht sogar eine globale Suche nach allen anderen Konten, die Ihrem Büro zugeordnet sind. Müssen Sie eine E-Mail an Frank Smith in der Personalabteilung senden, können sich aber nicht an seine E-Mail-Adresse erinnern? Keine große Sache! Hiri füllt die E-Mail-Adresse automatisch aus, sobald Sie wie in einem nativen Outlook-Client mit der Eingabe seines Namens beginnen.

Unterstützung für mehrere Konten ist auch in Hiri verfügbar. Die Unterstützung für IMAP wird in einigen Monaten hinzugefügt.

Kurz gesagt, Hiris Funktionsumfang ermöglicht das, was sich unter Linux wie ein wirklich natives Microsoft-Angebot anfühlt. Es ist sauber, einfach genug und ermöglicht es jemandem mit meinem Produktivitäts-Workflow, erfolgreich zu sein. Ich finde wirklich gut, was Hiri zu bieten hat, und es ist so einfach.

Erleben Sie die Hiri-Benutzeroberfläche

Was das Design angeht, bekommt Hiri von mir ein solides A. Ich hatte nie das Gefühl, etwas Veraltetes zu verwenden, das aussah wie Evolution (ich kenne Leute, die Evolution sehr mögen, aber zu sagen, dass es sauber und modern ist, ist eine Lüge), es fühlte sich nie übermäßig kompliziert an wie KMail und es fühlte sich weniger beengt an als Thunderbird. Obwohl ich Thunderbird sehr liebe, ist die Posteingangsliste etwas zu klein, um das Gefühl zu haben, dass ich meine E-Mails in angemessener Zeit wirklich verschlüsseln kann. Hiri behebt das anscheinend, fügt jedoch ein weiteres Problem hinzu, das möglicherweise noch schlimmer ist.

Geary ist ein E-Mail-Client, der meiner Meinung nach Layouts genau richtig macht. Es ist geräumig, aber nicht verschwenderisch, es ist sauber, einfach und ermöglicht mir, schnell von Punkt A nach Punkt B zu gelangen. Hiri hingegen scheut den Layout-Himmel. Obwohl die Posteingangsliste fantastisch aussieht, nimmt sie beim Lesen einer E-Mail den gesamten Bildschirm ein. Während Geary oder Thunderbird so konfiguriert werden können, dass die Liste der E-Mails des Benutzers links und die Liste der geöffneten E-Mails rechts im selben Fenster angezeigt wird, was meine bevorzugte Methode zum Lesen von E-Mails ist, lässt Hiri diese Funktion nicht zu. Das Layout sieht entweder so aus und funktioniert so, als ob es auf einem mobilen Gerät wäre, oder die E-Mail-Vorschau befindet sich unter der E-Mail-Liste statt rechts. Dies ist für mich kein Marken- oder Pausenproblem, aber ich werde ehrlich sein und sagen, dass es mir wirklich nicht gefällt.

Meiner Meinung nach könnte Hiri mit ein paar Verbesserungen noch besser arbeiten. Aber diese Meinung ist genau das, eine Meinung. Hiri ist modern, sauber und intuitiv genug, ich bin nur widerlich wählerisch. Davon abgesehen ist die Farbpalette wunderschön, die weichen Ränder sind ziemlich beeindruckend und Hiris allgemeine Designsprache ist ein Hauch frischer Luft in dem zeitweise veralteten Gefühl, das in der Linux-Anwendungswelt so üblich ist.

Auch das ist nicht Hiris Schuld, aber seit ich den Hiri-Snap installiert habe, gibt es immer noch dasselbe Cursor-Thema, unter dem viele andere Snaps leiden.

Wie viel kostet Hiri?

Hiri ist weder freie noch Open-Source-Software. Hiri kostet entweder bis zu 39 USD pro Jahr oder 119 USD für eine lebenslange Lizenz. Sie können es jedoch sieben Tage lang kostenlos testen.

In Anbetracht der angebotenen Funktionen ist Hiri ein gutes Produkt, auch wenn Sie sich nicht mit Microsoft Exchange Servern befassen müssen. Nimm mein Wort nicht dafür. Probieren Sie Hiri kostenlos für die 7-Tage-Testversion aus und überzeugen Sie sich selbst, ob es sich lohnt, dafür zu zahlen oder nicht.

Und wenn Sie sich für den Kauf entscheiden, habe ich weitere gute Nachrichten für Sie. Das Hiri-Team hat zugestimmt, den Lesern von It's FOSS einen exklusiven Rabatt von 60% zu gewähren. Sie müssen nur den Gutscheincode ITSFOSS60 an der Kasse verwenden.

Erhalten Sie 60% Rabatt mit dem ITSFOSS60 Gutscheincode

Fazit

Am Ende ist Hiri eine unglaublich schöne Software, die so viele Kästchen für mich aktiviert. Abgesehen davon sind die drei Punkte, die mir fehlen, insgesamt zu groß, um sie zu übersehen: das Layout, die Kosten und die Freiheit (oder das Fehlen davon). Wenn Sie jemanden suchen, der wirklich einen nativen Client benötigt, das Layout Sie nicht stört, Sie ein wenig Geld ausgeben können und nicht möchten oder müssen, dass es FOSS ist, dann haben Sie möglicherweise gerade Ihre neue E-Mail gefunden Klient!

Empfohlen

So installieren Sie IntelliJ IDEA unter Ubuntu und anderen Linux-Distributionen
2019
6 Funktionen, die Windows 10 von Linux übernommen hat
2019
Lösen Sie das Problem mit dem Windows-Partitions-Mount in Ubuntu Dual Boot
2019