Einfache Installation von Tor Browser unter Ubuntu und anderem Linux

Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie den Tor-Browser unter Ubuntu Linux installieren. Sie werden auch ein paar Tipps zur effektiven Verwendung des Tor-Browsers lernen.

Datenschutz ist heutzutage eines der am häufigsten diskutierten Themen. Von der NSA, die Bürger und Regierungen gleichermaßen ausspioniert, bis zu den Facebook-Datenskandalen. Datenschutzbeauftragte versuchen Wege zu finden, um ihre Privatsphäre zu schützen.

Für diejenigen, die besorgt sind, dass Agenturen ihr Netzwerk ausspionieren, bietet das Tor-Projekt einige der besten Lösungen zum Schutz ihrer Privatsphäre. Das Tor-Protokoll ist eines der beliebtesten Tools, die vom Tor-Projekt erstellt wurden.

Tor Project verfügt über einen eigenen Tor-Browser, der auf Firefox basiert und so konfiguriert ist, dass die Privatsphäre und Anonymität der Benutzer durch die Verwendung der mitgelieferten Tools von Tor und Vidalia geschützt wird.

Mal sehen, wie Sie den Tor-Browser installieren und verwenden können.

Installation des Tor-Browsers in Ubuntu und anderen Debian-basierten Distributionen

Der Tor-Browser-Launcher wurde in das Universe-Repository von Ubuntu aufgenommen, sodass Sie ihn einfach mit dem Befehl apt installieren können. Der ursprüngliche Betreuer des Pakets ist Debian, daher kann ich davon ausgehen, dass Sie es auch in Debian verwenden können.

Wenn Sie Ubuntu verwenden, stellen Sie sicher, dass das Universe-Repository aktiviert ist.

 sudo add-apt-repository universe && sudo apt update 

Sobald Sie das haben, können Sie den Tor-Browser-Launcher installieren:

 sudo apt installiert den torbrowser-launcher 

Beachten Sie, dass dies nicht der Browser selbst ist. Es ist nur der Installer.

Installieren Sie den Tor-Browser-Starter in einer beliebigen Linux-Distribution

Der Tor-Browser-Launcher kann in jeder Linux-Distribution heruntergeladen und ausgeführt werden. Sie finden die Dateien und Anweisungen auf der Downloadseite.

Laden Sie den Tor Browser Launcher herunter

Alles, was Sie tun müssen, ist, die Datei herunterzuladen, zu extrahieren, in den extrahierten Ordner zu wechseln und den Launcher auszuführen. Der Rest der Schritte entspricht dem, was ich unten gezeigt habe.

Wenn die Launcher-Installation abgeschlossen ist, sollten Sie die folgenden zwei Einträge in Ihrem Anwendungsmenü haben - Tor Browser und Tor Browser Launcher-Einstellungen. Klicken Sie auf das Tor Browser-Symbol.

Klicken Sie auf Tor Browser

Beim ersten Start wird der Browser heruntergeladen und installiert.

Tor Browser wird heruntergeladen

Problembehandlung: Möglicherweise wird der Fehler "SIGNATURPRÜFUNG FEHLGESCHLAGEN" angezeigt. Klicken Sie auf den nächsten Abschnitt, um das Update für dieses Problem zu erweitern.

Beheben des Fehlers SIGNATURPRÜFUNG FEHLGESCHLAGEN (Klicken zum Vergrößern)

Wenn der Download abgeschlossen ist, wird möglicherweise die Meldung "SIGNATURPRÜFUNG FEHLGESCHLAGEN" angezeigt. Der Fehlercode lautet GENERIC_VERIFY_FAIL.

Um dies zu beheben, müssen Sie den veralteten GPG-Schlüssel, der im Tor-Launcher enthalten ist, mit einem neuen Schlüssel vom Ubuntu-Keyserver aktualisieren. Sie können den folgenden Befehl verwenden, um dies zu tun.

 gpg --homedir "$ HOME / .local / share / torbrowser / gnupg_homedir" --refresh-keys --keyserver keyserver.ubuntu.com 

Normalerweise sollte angezeigt werden, dass der Schlüssel aktualisiert wurde:

 gpg --homedir "$ HOME / .local / share / torbrowser / gnupg_homedir" --refresh-keys --keyserver keyserver.ubuntu.com

gpg: 1 Schlüssel von hkp: //keyserver.ubuntu.com wird aktualisiert

gpg: key 4E2C6E8793298290: 70 doppelte Signaturen entfernt

gpg: key 4E2C6E8793298290: 216 Signaturen wurden aufgrund fehlender Schlüssel nicht überprüft

gpg: key 4E2C6E8793298290: 2 Signaturen neu angeordnet

gpg: key 4E2C6E8793298290: "Tor Browser Developers (Signaturschlüssel) [E-Mail geschützt]" 283 neue Signaturen

gpg: key 4E2C6E8793298290: "Tor Browser Developers (Signaturschlüssel) [E-Mail geschützt]" 1 neuer Unterschlüssel

gpg: Gesamtzahl verarbeitet: 1

gpg: neue Unterschlüssel: 1

gpg: neue signaturen: 283

gpg: Es wurden keine letztendlich vertrauenswürdigen Schlüssel gefunden

Jetzt müssen Sie erneut auf Tor-Browser klicken, um den Download und die Installation neu zu starten. Es sollte schneller als zuvor sein.

Nachdem der Download abgeschlossen ist, wird das Fenster angezeigt. Und einen Verbindungsbildschirm anzeigen. Klicken Sie auf Verbinden mit, um den Browser zu starten und eine Verbindung zum Netzwerk herzustellen.

Klicken Sie auf Verbinden

Sobald es läuft, werden Sie mit dem Startbildschirm des Browsers begrüßt.

Startbildschirm des Tor-Browsers

Der Browser wurde erfolgreich installiert und Sie können jetzt anonym und privat im Internet surfen.

Installieren von Tor Browser über PPA (alte Methode, nicht empfohlen)

Dies ist eine alte Methode und sollte nur in Ubuntu 16.04 oder niedrigeren Versionen verwendet werden, wenn das Paket torbrowser-launcher nicht verfügbar ist.

Dank Webupd8 verfügen wir über eine PPA, mit der wir Tor-Browser in Ubuntu und anderen Ubuntu-basierten Linux-Betriebssystemen problemlos installieren können (wenn Sie mit der Installation über den Quellcode nicht zufrieden sind). Öffnen Sie ein Terminal (Strg + Alt + T) und verwenden Sie die folgenden Befehle:

 sudo add-apt-repository ppa: webupd8team / tor-browser

sudo apt update

sudo apt installiere tor-browser

Der obige PPA sollte auch für Ubuntu 12.04 und andere darauf basierende Linux-Distributionen gültig sein.

Deinstallieren Sie den Tor Browser

Wenn Sie den Tor-Browser deinstallieren möchten, verwenden Sie den folgenden Befehl:

 sudo apt entfernen tor-browser

rm -r ~ / .tor-browser-de

Entfernen des Tor-Browsers

Wenn Sie mit dem Tor-Browser nicht zufrieden sind, können Sie ihn mit dem folgenden Befehl entfernen:

 sudo apt purge torbrowser-launcher 

Einige Tipps zur Verwendung des Tor-Browsers

Nachdem Sie den Tor-Browser installiert haben, möchte ich Ihnen einige Tipps zur Verwendung des Browsers geben. Es liegt an Ihnen, ob Sie einige oder alle dieser Tipps verwenden möchten.

1. Überprüfen Sie, ob Sie ordnungsgemäß mit dem Tor-Netzwerk verbunden sind

Rufen Sie die Seite Tor-Netzwerkprüfung auf, um festzustellen, ob Ihr Browser ordnungsgemäß mit dem Netzwerk verbunden ist.

Netzwerkprüfung

2. Vermeiden Sie es, den maximierten Browser zu verwenden

Durch Maximieren des Browsers können Websites auf Geräteinformationen wie Bildschirmgröße und Auflösung zugreifen. Wenn Sie diesbezüglich Bedenken haben, maximieren Sie den Browser nicht. Der Browser zeigt Ihnen sogar eine Warnung an, wenn Sie dies tun.

3. Wählen Sie Ihre Sicherheitsstufe

Standardmäßig wählt Tor Browser die Standardsicherheitsstufe. Sie können jedoch die Stufen "Sicherer" und "Sicherster" auswählen. Hier können Sie mehr über die Levels erfahren. Um auf dieses Menü zuzugreifen, klicken Sie auf die Zwiebel unter den Registerkarten und wählen Sie Sicherheitseinstellungen.

Tor Browser Sicherheitsschieberegler

4. Ändern Sie einige Surfgewohnheiten

Versuchen Sie, Suchmaschinen zu verwenden, die Sie nicht verfolgen. Einige Beispiele sind DuckDuckGo oder Disconnect.me. Tor setzt sogar DuckDuckGo als Standard-Suchmaschine. Vermeiden Sie auch die Installation von Browsererweiterungen, da diese Sie möglicherweise verfolgen.

5. Halten Sie sich von illegalen Websites fern

Da Tor ein verstecktes Netzwerk ist, stoßen Sie möglicherweise auf einige Websites, die illegal sind oder für zwielichtige / illegale Aktivitäten werben. Versuchen Sie, sich von solchen Websites fernzuhalten.

6. Tor-Schaltkreise verstehen

Im Gegensatz zu einem herkömmlichen VPN leitet Tor Ihre Verbindung nicht nur über einen einzigen Standort weiter. Stattdessen werden Ihre Daten weitergeleitet und über eine Reihe von Standorten übertragen. Dies wird als Tor-Schaltung bezeichnet. Sie können Ihre aktuelle Schaltung anzeigen, indem Sie auf das Schlosssymbol links in der Adressleiste klicken.

Tor Circuit

7. Verwenden Sie Onion-Dienste

Anstatt normale Websites zu verwenden, können Sie Onion-Dienste verwenden, die Teil des Tor-Netzwerks sind. Einige Websites sind in dieser Form verfügbar. Sie verwenden eine .onion-Adresse. Einige von ihnen sind

  • Die New York Times (//www.nytimes3xbfgragh.onion)
  • DuckDuckGo (3g2upl4pq6kufc4m.onion)
  • ProtonMail (//protonirockerxow.onion)

Hüten Sie sich vor den Schattigen und Illegalen, die meisten von ihnen sind nur als .onion-Service verfügbar.

Weitere Tipps zum Browsen in Tor finden Sie hier.

Benutzt du gerne Tor?

Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen geholfen, den Tor-Browser unter Ubuntu und anderen Linux-Distributionen zu installieren und so Ihre Privatsphäre zu schützen.

Apropos Privatsphäre: VPNs sind ein weiteres beliebtes Instrument zum Schutz der Privatsphäre. Das in der Schweiz ansässige Datenschutzunternehmen ProtonMail bietet einen ausgezeichneten sicheren und privaten VPN-Dienst, ProtonVPN (Affiliate-Link). Sie können ihren Service auch erhalten, wenn Sie interessiert sind.

Welche anderen Tools zum Thema Datenschutz verwenden Sie?

Abhishek Prakash

Ursprünglicher Autor

    Atharva Lele

    Mitwirkender Autor

      Empfohlen

      Holen Sie sich Adobe Style Icons für 10 Open Source Creative Apps
      2019
      Endless zielt darauf ab, Linux dabei zu unterstützen, Endless People zu erreichen
      2019
      openSUSE ist jetzt auf dem Windows-Subsystem für Linux verfügbar
      2019