So leeren Sie den Papierkorb in Ubuntu Linux

Jede Linux-Distribution bietet eine bestimmte Möglichkeit, den Papierkorb zu leeren. Bei einigen Linux-Distributionen (oder genauer gesagt Desktop-Umgebungen) befindet sich der Papierkorb auf dem Desktop. Sie können den Papierkorb von hier aus leeren, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken.

In anderen Desktop-Umgebungen können Sie den Papierkorb aus dem Dateimanager leeren. Suchen Sie einfach nach dem Papierkorbsymbol, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und leeren Sie den Papierkorb.

Leerer Papierkorb unter Linux

Aber neulich bin ich auf ein Problem gestoßen, als ich in Ubuntu den Papierkorb geleert habe . Ich habe mit der rechten Maustaste auf das Papierkorbsymbol geklickt und die Option "Papierkorb leeren" gewählt, wie ich es immer getan habe. Es dauerte einige Zeit, bis ein Fortschrittsbalken zeigte, dass gerade Dateien im Papierkorb gelöscht wurden. Aber es blieb einfach hängen und ich wurde mit einem eingefrorenen Nautilus-Dateimanager beendet. Ich musste das Prozessterminal töten.

Aber das war schmerzhaft, weil die Akten im Papierkorb noch da waren. Und meine wiederholten Versuche, den Papierkorb zu löschen, führten zum selben eingefrorenen Fenster.

Leeren Sie den Papierkorb über die Linux-Befehlszeile

Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, was dieses Problem überhaupt verursacht hat. Aber ich habe eine Lösung für Sie, wenn auch Sie Probleme beim Löschen des Papierkorbs über die GUI in Ubuntu haben.

Öffnen Sie ein Terminal und verwenden Sie den folgenden Befehl:

rm -rf ~/.local/share/Trash/* 

Seien Sie jetzt vorsichtig bei der Eingabe. Sie verwenden den Befehl remove. Ich vertraue Ihnen, dass Sie keine anderen Dateien oder Verzeichnisse löschen werden. Anderenfalls ist das Wiederherstellen gelöschter Dateien unter Linux schmerzhaft.

Der oben erwähnte Befehl löscht alle Dateien im Papierkorbverzeichnis. Mit anderen Worten, es leert den Papierkorb in der Befehlszeile. Sobald Sie diesen Befehl verwenden, werden Sie feststellen, dass der Papierkorb geleert wurde. Wenn Sie neue Dateien löschen, sollte nicht dasselbe Nautilus-Problem erneut auftreten.

Für Sie gearbeitet?

Ich hoffe, dieser kleine Tipp hat für Sie funktioniert und Sie können den Papierkorb ohne weitere Probleme in Ubuntu oder einer anderen Linux-Distribution leeren. Lassen Sie mich wissen, wenn Sie auf ein Problem stoßen.

Empfohlen

Finden Sie alle Dateien mit angegebenem Text mit dem SearchMonkey-GUI-Tool in Ubuntu
2019
ProtonMail: Ein Open Source-E-Mail-Dienstanbieter mit Schwerpunkt auf Datenschutz
2019
Nach der Installation des Betriebssystems Freya
2019