So installieren Sie MySQL unter Ubuntu Linux

Kurz: In diesem Tutorial lernen Sie, wie Sie MySQL in Ubuntu-basierten Linux-Distributionen installieren. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Ihre Installation überprüfen und zum ersten Mal eine Verbindung zu MySQL herstellen.

MySQL ist das grundlegende Datenbankverwaltungssystem. Es wird in vielen Tech-Stacks verwendet, einschließlich des beliebten LAMP- Stacks (Linux, Apache, MySQL, PHP). Es hat sich als stabil erwiesen. Eine andere Sache, die MySQL so großartig macht, ist, dass es Open Source ist .

MySQL verwendet relationale Datenbanken (im Grunde genommen tabellarische Daten ). Auf diese Weise ist es wirklich einfach, Daten zu speichern, zu organisieren und darauf zuzugreifen. Zur Verwaltung der Daten wird SQL ( Structured Query Language ) verwendet.

In diesem Artikel werde ich Ihnen zeigen, wie Sie MySQL 8.0 in Ubuntu 18.04 installieren und verwenden . Lasst uns anfangen!

Installation von MySQL in Ubuntu

Ich werde zwei Möglichkeiten behandeln, wie Sie MySQL in Ubuntu 18.04 installieren können:

  1. Installieren Sie MySQL aus den Ubuntu-Repositories. Sehr einfach, nicht die neueste Version (5.7)
  2. Installieren Sie MySQL über das offizielle Repository. Es gibt einen größeren Schritt, den Sie zum Prozess hinzufügen müssen, aber keinen Grund zur Sorge. Außerdem hast du die neueste Version (8.0)

Bei Bedarf stelle ich Ihnen Screenshots zur Verfügung. Für den größten Teil dieser Anleitung gebe ich Befehle in das Terminal ein ( Standard-Tastenkürzel : STRG + ALT + T). Hab keine Angst davor!

Methode 1. Installieren von MySQL aus den Ubuntu-Repositorys

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre Repositorys aktualisiert sind, indem Sie Folgendes eingeben:

sudo apt update 

Um MySQL 5.7 zu installieren, geben Sie einfach Folgendes ein:

 sudo apt install mysql-server -y 

Das ist es! Einfach und effizient.

Methode 2. Installieren von MySQL über das offizielle Repository

Obwohl diese Methode einige weitere Schritte enthält, gehe ich sie nacheinander durch und versuche, klare Notizen aufzuschreiben.

Der erste Schritt ist das Aufrufen der Downloadseite der offiziellen MySQL-Website.

Hier geht es zum Download-Link für das DEB-Paket .

Scrollen Sie durch die Informationen zu Oracle Web und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Nein, danke, starten Sie einfach meinen Download. Wählen Sie Linkspeicherort kopieren .

Gehen Sie jetzt zurück zum Terminal. Wir werden den Curl- Befehl verwenden, um das Paket herunterzuladen:

 curl -OL //dev.mysql.com/get/mysql-apt-config_0.8.12-1_all.deb 

//dev.mysql.com/get/mysql-apt-config_0.8.12-1_all.deb ist der Link, den ich von der Website kopiert habe. Dies kann je nach der aktuellen Version von MySQL unterschiedlich sein. Beginnen wir mit dpkg mit der Installation von MySQL:

 sudo dpkg -i mysql-apt-config* 

Aktualisieren Sie Ihre Repositorys:

 sudo apt update 

Um MySQL tatsächlich zu installieren, verwenden wir den gleichen Befehl wie in der ersten Methode:

 sudo apt install mysql-server -y 

Dadurch wird in Ihrem Terminal eine Eingabeaufforderung für die Paketkonfiguration geöffnet. Verwenden Sie den Abwärtspfeil, um die Option Ok auszuwählen.

Drücken Sie die Eingabetaste . Dies sollte Sie auffordern, ein Passwort einzugeben:. Sie legen im Grunde das root-Passwort für MySQL fest. Verwechseln Sie es nicht mit dem root-Passwort des Ubuntu-Systems.

Geben Sie ein Passwort ein und drücken Sie die Tabulatortaste zur Auswahl . Drücken Sie die Eingabetaste. Sie müssen nun das Passwort erneut eingeben . Drücken Sie anschließend erneut die Tabulatortaste, um auszuwählen . Drücken Sie die Eingabetaste .

Einige Informationen zur Konfiguration von MySQL Server werden angezeigt. Drücken Sie zur Auswahl die Tabulatortaste und erneut eingeben :

Hier müssen Sie ein Standard-Authentifizierungs-Plugin auswählen. Stellen Sie sicher, dass die Option Starke Kennwortverschlüsselung verwenden ausgewählt ist. Drücken Sie die Tabulatortaste und dann die Eingabetaste .

Das ist es! Sie haben MySQL erfolgreich installiert.

Überprüfen Sie Ihre MySQL-Installation

Um zu überprüfen, ob MySQL korrekt installiert wurde, verwenden Sie:

 sudo systemctl status mysql.service 

Daraufhin werden einige Informationen zum Dienst angezeigt:

Sie sollten dort irgendwo Active: active (running) sehen . Wenn nicht, starten Sie den Dienst mit dem folgenden Befehl:

 sudo systemctl start mysql.service 

MySQL konfigurieren / sichern

Bei einer Neuinstallation sollten Sie den bereitgestellten Befehl für sicherheitsrelevante Updates ausführen. Das ist:

 sudo mysql_secure_installation 

Dabei werden Sie zunächst gefragt, ob Sie die VALIDATE PASSWORD COMPONENT verwenden möchten . Wenn Sie es verwenden möchten, müssen Sie eine minimale Kennwortstärke auswählen ( 0 - Niedrig, 1 - Mittel, 2 - Hoch ). Sie können kein Passwort eingeben, das die ausgewählten Regeln nicht einhält. Wenn Sie nicht die Gewohnheit haben, sichere Passwörter zu verwenden (sollten Sie!), Kann dies nützlich sein. Wenn Sie der Meinung sind, dass dies hilfreich sein könnte, geben Sie y oder Y ein und drücken Sie die Eingabetaste . Wählen Sie dann eine Sicherheitsstufe für Ihr Kennwort und geben Sie die gewünschte ein. Bei Erfolg setzen Sie den Sicherungsprozess fort . Andernfalls müssen Sie ein Passwort erneut eingeben.

Wenn Sie diese Funktion jedoch nicht möchten (ich nicht), drücken Sie einfach die Eingabetaste oder eine andere Taste, um sie zu überspringen.

Für die anderen Optionen empfehle ich, sie zu aktivieren (geben Sie y oder Y ein und drücken Sie die Eingabetaste für jede Option). Dies sind (in dieser Reihenfolge): Anonymen Benutzer entfernen, Root-Anmeldung remote nicht zulassen, Testdatenbank und Zugriff darauf entfernen, Berechtigungstabellen jetzt neu laden .

Herstellen und Trennen der Verbindung zum MySQL Server

Um SQL-Abfragen ausführen zu können, müssen Sie zunächst mit MySQL eine Verbindung zum Server herstellen und die MySQL-Eingabeaufforderung verwenden. Der Befehl dafür lautet:

 mysql -h host_name -u user -p 
  • -h wird verwendet, um einen Hostnamen anzugeben (wenn sich der Server auf einem anderen Computer befindet; wenn dies nicht der Fall ist, lassen Sie ihn einfach weg)
  • -u erwähnt den Benutzer
  • -p gibt an, dass Sie ein Passwort eingeben möchten.

Obwohl dies aus Sicherheitsgründen nicht empfohlen wird, können Sie das Kennwort direkt in den Befehl eingeben, indem Sie es direkt nach -p eingeben. Wenn das Kennwort für test_user beispielsweise 1234 lautet und Sie versuchen, auf dem von Ihnen verwendeten Computer eine Verbindung herzustellen, können Sie Folgendes verwenden:

 mysql -u test_user -p1234 

Wenn Sie die erforderlichen Parameter erfolgreich eingegeben haben, wird die MySQL-Shell-Eingabeaufforderung ( mysql> ) angezeigt :

Geben Sie Folgendes ein, um die Verbindung zum Server zu trennen und die mysql-Eingabeaufforderung zu verlassen :

 QUIT 

Die Eingabe von quit (bei MySQL wird die Groß- und Kleinschreibung nicht berücksichtigt) oder \ q funktioniert ebenfalls. Drücken Sie die Eingabetaste, um das Menü zu verlassen.

Sie können Informationen über die Version auch mit einem einfachen Befehl ausgeben:

 sudo mysqladmin -u root version -p 

Wenn Sie eine Liste mit Optionen anzeigen möchten, verwenden Sie:

 mysql --help 

Deinstallation von MySQL

Wenn Sie sich dafür entscheiden, eine neuere Version zu verwenden oder MySQL einfach nicht mehr zu verwenden.

Deaktivieren Sie zunächst den Dienst:

 sudo systemctl stop mysql.service && sudo systemctl disable mysql.service 

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Datenbanken gesichert haben, falls Sie sie später verwenden möchten. Sie können MySQL deinstallieren, indem Sie Folgendes ausführen:

 sudo apt purge mysql* 

So bereinigen Sie Abhängigkeiten:

 sudo apt autoremove 

Einpacken

In diesem Artikel habe ich die Installation von MySQL unter Ubuntu Linux behandelt. Ich würde mich freuen, wenn dieser Leitfaden Benutzern und Anfängern hilft, die Schwierigkeiten haben.

Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob Sie diesen Beitrag als nützliche Ressource empfunden haben. Wofür setzen Sie MySQL ein? Wir freuen uns über Feedback, Eindrücke oder Vorschläge. Vielen Dank fürs Lesen und zögern Sie nicht, mit diesem unglaublichen Tool zu experimentieren!

Empfohlen

Lightweight Linux Distribution antiX-17 veröffentlicht!
2019
Die 4 besten modernen Open Source-Texteditoren für die Codierung unter Linux
2019
10 besten LaTeX-Editoren für Linux
2019