Wie man installierte Pakete auf Ubuntu und Debian auflistet

Also haben Sie Ubuntu installiert und es ausgiebig genutzt. Irgendwann werden Sie den Überblick über die Software verlieren, die Sie im Laufe der Zeit installiert haben.

Das ist völlig normal. Niemand erwartet von Ihnen, dass Sie sich alle auf Ihrem System installierten Pakete merken. Es stellt sich aber die Frage, woher man weiß, welche Pakete installiert wurden. Wie werden die installierten Pakete angezeigt?

Liste der installierten Pakete in Ubuntu und Debian

Wenn Sie den Befehl apt häufig verwenden, erwarten Sie wahrscheinlich einen Befehl wie apt list built packages. Sie sind hier nicht ganz falsch.

Während der Befehl apt-get keine einfache Option wie apt-get list installierte Pakete hat, hat apt dafür einen Befehl.

 apt list --installiert 

Dies listet alle Pakete auf, die mit apt installiert wurden. Außerdem werden die Pakete aufgelistet, die als Abhängigkeit installiert wurden. Das heißt, Sie haben nicht nur die Anwendungen, die Sie installiert haben, sondern auch eine große Liste von Bibliotheken und anderen Paketen, die Sie nicht direkt installiert haben.

Auflisten der installierten Pakete mit dem Befehl apt

Da die Liste der installierten Pakete sehr umfangreich ist, ist es besser, grep zu verwenden und die Ausgabe für ein bestimmtes Paket zu filtern.

 apt list --installiert | grep program_name 

Beachten Sie, dass die obige Methode auch die Anwendungen auflistet, die mit .deb-Dateien installiert wurden. Das ist cool, nicht wahr?

Wenn Sie meinen Artikel apt vs apt-get gelesen haben, wissen Sie wahrscheinlich bereits, dass sowohl apt als auch apt-get grundsätzlich dpkg verwenden. Dies bedeutet, dass Sie den Befehl dpkg verwenden können, um alle installierten Pakete in Debian aufzulisten.

 dpkg-query -l 

Sie können die Ausgabe erneut mit grep filtern, um nach einem bestimmten Paket zu suchen.

Auflisten der installierten Pakete mit dpkg

Bisher haben Sie sich mit Anwendungen befasst, die mit Debians Paketmanager installiert wurden. Was ist mit Snap- und Flatpak-Anwendungen? Wie liste ich sie auf, weil sie mit apt und dpkg nicht erreichbar sind?

Verwenden Sie diesen Befehl, um alle auf Ihrem System installierten Snap-Pakete anzuzeigen:

 Fangliste 

Die Ausrichtungsliste zeigt außerdem mit einem grünen Haken an, welche Anwendungen von einem verifizierten Publisher stammen.

Auflisten der installierten Snap-Pakete

Gehen Sie folgendermaßen vor, um alle auf Ihrem System installierten Flatpak-Pakete aufzulisten:

 Flatpak Liste 

Lassen Sie es mich für Sie zusammenfassen.

Zusammenfassung

So listen Sie Pakete mit dem Befehl apt auf:

apt list –installiert

So listen Sie Pakete mit dem Befehl dpkg auf:

dpkg -query -l

So listen Sie die auf Ihrem System installierten Snap-Pakete auf:

Fangliste

So listen Sie Flatpak-Pakete auf, die auf Ihrem System installiert sind:

Flatpak Liste

Listen Sie die kürzlich installierten Pakete auf

Bisher haben Sie die Liste der installierten Pakete in alphabetischer Reihenfolge gesehen. Was ist, wenn Sie die kürzlich installierten Pakete anzeigen möchten?

Zum Glück führt ein Linux-System ein Protokoll über alles, was in Ihrem System passiert. In den Protokollen können Sie die kürzlich installierten Pakete nachlesen.

Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Sie können entweder das Protokoll des Befehls dpkg oder das Protokoll des Befehls apt verwenden.

Sie müssen den Befehl grep verwenden, um das Ergebnis zu filtern und nur die installierten Pakete aufzulisten.

 grep "install" /var/log/dpkg.log 

Dies listet alle Pakete auf, einschließlich der Abhängigkeiten, die kürzlich auf Ihrem System installiert wurden, sowie den Zeitpunkt der Installation.

 2019-02-12 12:41:42 installiere ubuntu-make: all 16.11.1ubuntu1

2019-02-13 21:03:02 installiere xdg-desktop-portal: amd64 0.11-1

2019-02-13 21:03:02 install libostree-1-1: amd64 2018.8-0ubuntu0.1

2019-02-13 21:03:02 installiere flatpak: amd64 1.0.6-0ubuntu0.1

2019-02-13 21:03:02 installiere xdg-desktop-portal-gtk: amd64 0.11-1

2019-02-14 11:49:10 installiere qml-module-qtquick-window2: amd64 5.9.5-0ubuntu1.1

2019-02-14 11:49:10 installiere qml-module-qtquick2: amd64 5.9.5-0ubuntu1.1

2019-02-14 11:49:10 installiere qml-module-qtgraphicaleffects: amd64 5.9.5-0ubuntu1

Sie können auch den Befehl history of apt verwenden. Dies zeigt nur die Programme an, die Sie mit dem Befehl apt installiert haben. Die damit installierten Abhängigkeiten werden nicht angezeigt, obwohl die Details in den Protokollen enthalten sind. Manchmal willst du das einfach nur sehen, oder?

 grep "install" /var/log/apt/history.log 

Die Ausgabe sollte ungefähr so ​​aussehen:

 Kommandozeile: apt install pinta

Kommandozeile: apt install pinta

Kommandozeile: apt install tmux

Kommandozeile: apt install terminator

Kommandozeile: apt install moreutils

Kommandozeile: apt install ubuntu-make

Kommandozeile: apt install flatpak

Kommandozeile: apt install cool-retro-term

Kommandozeile: apt install ubuntu-software

Liste kürzlich installierter Pakete

Das Verlaufsprotokoll von apt ist sehr nützlich, da es die Zeit angibt, zu der der Befehl apt ausgeführt wurde, den Benutzer, der den Befehl ausgeführt hat, und die Pakete, die von einem Befehl installiert wurden.

Bonus-Tipp: Installierte Anwendungen im Software Center anzeigen

Wenn Sie mit dem Terminal und den Befehlen nicht vertraut sind, können Sie immer noch die auf Ihrem System installierten Anwendungen anzeigen.

Sie können das Software Center öffnen und auf die Registerkarte Installiert klicken. Sie sehen die Liste der Anwendungen, die auf Ihrem System installiert wurden.

Anzeigen installierter Anwendungen im Software Center

Es zeigt zwar nicht die Bibliotheken und andere Befehlszeilenelemente an, aber vielleicht möchten Sie das nicht sehen, da Sie sich mehr auf die Benutzeroberfläche konzentrieren. Ansonsten können Sie immer den Synaptic Package Manager verwenden.

Das ist es

Ich hoffe, dieses kurze kleine Tutorial hat Ihnen geholfen, die Liste der installierten Pakete auf Ubuntu und Debian basierten Distributionen zu sehen.

Wenn Sie Fragen oder Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, hinterlassen Sie bitte unten einen Kommentar.

Empfohlen

VoCore: Mini-Linux-Computer
2019
So erstellen Sie Fedora Live USB in Ubuntu
2019
So erstellen Sie ein bootfähiges Ubuntu-USB-Laufwerk für Mac in OS X
2019