DVD-Wiedergabe unter Ubuntu 18.04, 16.04 und 14.04

Ubuntu spielt keine DVD ab ? Auch nachdem Sie alle Codecs aus Ubuntu Restricted Extra installiert haben? Willkommen im Klub. Sie sind nicht allein, der in Ubuntu Ubuntu keine DVDs abspielen kann . In diesem kurzen Tipp zeige ich Ihnen, wie Sie Probleme beim Abspielen von DVDs oder sogar verschlüsselten DVDs in Ubuntu 18.04, 16.04 und 14.04 beheben können.

Dieser Artikel wurde ursprünglich für eine ältere Version von Ubuntu geschrieben, aber so viele Leser haben überprüft, dass er auch für neuere Versionen von Ubuntu gilt.

DVDs in Ubuntu 18.04 und 16.04 abspielen

Obwohl ich mich hier auf Ubuntu konzentriere, sollten diese Methoden auch auf Linux Mint und anderen Ubuntu-basierten Distributionen funktionieren. Hier müssen wir das libdvd-Paket installieren, das die erforderlichen Abhängigkeiten herunterlädt und installiert.

Öffnen Sie ein Terminal und führen Sie den folgenden Befehl aus:

sudo apt install libdvd-pkg 

Sie werden benachrichtigt, dass Sie das Paket mit dpkg konfigurieren müssen, damit die erforderlichen Abhängigkeiten installiert werden.

Keine Sorge, es ist ein einfacher Schritt. Verwenden Sie nach Abschluss der Installation des libdvd-Pakets den folgenden Befehl, um das libdvd-Paket zu konfigurieren:

 sudo dpkg-reconfigure libdvd-pkg 

Dadurch wird die Bibliothek libdvdcss2 aus dem VLC-Repository heruntergeladen.

Dabei werden Sie gefragt, ob Sie automatische Updates für libdvdcss2 wünschen. Sie können hier mit der Ja-Option gehen.

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie Ihr System neu und schließen Sie Ihre DVD an. Die DVD sollte sich in Ihrem Ubuntu-System befinden.

DVD in Ubuntu abspielen (ältere, alternative Methode):

Dieser Teil des Artikels wurde vor einigen Jahren geschrieben, als libdvd-pkg nicht existierte. Grundsätzlich wird fast das Gleiche wie im vorherigen Abschnitt manuell ausgeführt. Wenn die vorherigen Schritte bei Ihnen nicht funktioniert haben, führen Sie die hier genannten Schritte aus.

Wir müssen nur wenige Codecs installieren, die speziell für die bequeme Wiedergabe von DVDs erforderlich sind. Diese sind:

  • libdvdcss2: um DVD zu erkennen
  • libdvdread4: um DVD zu lesen
  • libdvdnav4: zum navigieren in der DVD

Schritt 1:

Der erste Schritt (eigentlich optional) ist der Erwerb eines VLC Media Players. Sie können VLC vom Ubuntu Software Center aus oder mit dem folgenden Befehl im Terminal installieren:

 sudo apt-get install vlc 

Sobald Sie es installiert haben, installieren Sie libdvdcss2. Es war in Medibuntu standardmäßig enthalten. Da Medibuntu jedoch nicht mehr verfügbar ist, müssen Sie diese Bibliothek aus dem VLC-Repository installieren. Verwenden Sie die folgenden Links, um libdvdcss2 zu installieren:

  • 32 bit libdvdcss2
  • 64 bit libdvdcss2

Doppelklicken Sie auf die heruntergeladenen deb-Dateien, um sie über das Ubuntu Software Center zu installieren. Alternativ können Sie GDebi verwenden, um .deb-Dateien einfacher zu installieren.

Schritt 2:

Sobald wir es haben, können wir libdvdread4 und libdvdnav4 installieren. Verwenden Sie den folgenden Befehl im Terminal:

 sudo apt-get install libdvdread4 libdvdnav4 

Wenn die DVD-Wiedergabe nicht funktioniert, versuchen Sie, Ihren Regionalcode festzulegen. Sie können den hier gegebenen Anweisungen folgen, um den Regionalcode einzustellen. Es hat bei mir ohne funktioniert.

Das wäre es. Ich hoffe, dass Sie nach Abschluss all dieser Schritte DVD in Ubuntu sowie in Linux Mint abspielen können . Lassen Sie mich wissen, ob es für Sie funktioniert hat oder ob Sie in Ubuntu 18.04, 16.04 oder Ubuntu 14.04 immer noch keine DVD lesen können.

Empfohlen

Uruk: Eine neue Distribution basierend auf Trisquel GNU / Linux
2019
So stellen Sie gelöschte Dateien unter Linux wieder her
2019
So erstellen Sie ein bootfähiges Ubuntu-USB-Laufwerk für Mac in OS X
2019