So entfernen oder löschen Sie PPA in Ubuntu

Um verschiedene Apps in Ubuntu oder einer anderen Linux-Distribution zu installieren, fügen wir häufig mehrere PPA hinzu. In den meisten Fällen werden diese PPAs von einem einzelnen Entwickler verwaltet, da er möglicherweise eine bestimmte App zur persönlichen Unterhaltung oder als Hobby erstellt hat.

Im Laufe der Zeit werden diese PPAs möglicherweise nicht mit der neuesten Version des Betriebssystems aktualisiert. Dies kann zu Problemen führen, wenn Sie versuchen, Ubuntu zu aktualisieren.

Möglicherweise haben Sie auch andere Gründe, eine PPA aus Ihrem System zu löschen oder zu entfernen.

Hinweis: Sie sollten die von der PPA installierte Anwendung entfernen, bevor Sie die PPA selbst entfernen. Sie können dafür den Befehl 'apt remove' verwenden.

So entfernen Sie eine PPA

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um einen PPA in Ubuntu zu entfernen. Sie können dies aus der Liste der Softwarequellen tun, indem Sie die Quelldateien aus dem Verzeichnis entfernen oder auf einfachste Weise mit apt . Sie alle haben unterschiedliche Vorteile. Wir werden alle Methoden zum Löschen eines PPA im Detail sehen:

Methode 1. Entfernen Sie eine PPA von Softwarequellen über die GUI:

Diese Methode eignet sich für diejenigen unter Ihnen, die GUI über die Befehlszeile verwenden möchten. Während Sie Linux verwenden, empfehle ich dringend, die Befehlszeile zu verwenden. Aber mal sehen, wie man PPA auf grafische Weise entfernt.

Schritt 1:

Gehen Sie zu Unity Dash (durch Drücken der Super- oder Windows-Taste) und suchen Sie nach Softwarequellen :

Schritt 2:

Gehen Sie in den Softwarequellen zur Registerkarte Andere Software und wählen Sie das gewünschte PPA aus der Liste aus. Klicken Sie anschließend auf Entfernen, um es zu entfernen:

2. Entfernen Sie einen PPA mit APT im Terminal:

Meistens fügen Sie eine PPA mit add-apt hinzu. Wir werden dasselbe Add-Apt verwenden, um einen PPA zu entfernen. Verwenden Sie den folgenden Befehl im Terminal:

sudo add-apt-repository --remove ppa:PPA_Name/ppa 

Ersetzen Sie im obigen Befehl PPA_Name durch den gewünschten PPA-Namen. Zu diesem Zeitpunkt haben Sie möglicherweise festgestellt, dass Sie den genauen PPA-Namen kennen müssen, um diese ansonsten unkomplizierte Methode verwenden zu können.

3. Entfernen Sie eine PPA aus dem Orderbuch im Terminal:

Alternativ können Sie die PPA aus der Quellenliste entfernen, in der diese PPAs gespeichert sind. PPAs werden in Form von PPA_Name.list gespeichert. Verwenden Sie den folgenden Befehl, um alle in Ihrem System hinzugefügten PPAs anzuzeigen:

 sudo ls /etc/apt/sources.list.d 

Suchen Sie hier nach Ihrem gewünschten PPA und entfernen Sie den PPA mit dem folgenden Befehl:

 sudo rm -i /etc/apt/sources.list.d/PPA_Name.list 

4. Entfernen Sie eine PPA mit ppa-purge im Terminal:

Möglicherweise haben Sie bemerkt, dass wir bei allen drei oben genannten Methoden nur über das Löschen oder Entfernen eines PPA gesprochen haben. Was ist mit den Anwendungen, die mit diesen PPAs installiert wurden? Werden sie aufgrund der Entfernung des PPA entfernt? Die Antwort ist nein. Dies ist also der Zeitpunkt, an dem die PPA-Spülung ins Bild kommt. Es entfernt nicht nur die PPA, sondern deinstalliert auch alle von der PPA installierten Programme.

Installieren Sie ppa-purge mit dem folgenden Befehl:

 sudo apt-get install ppa-purge 

Verwenden Sie es nun wie folgt, um die PPA zu löschen:

 sudo ppa-purge ppa-url 

Die URL des PPA finden Sie in der Liste der Softwarequellen.

Ich hoffe, Sie finden mindestens eine gute Methode, um einen PPA zu löschen oder zu entfernen und die entsprechenden Anwendungen zu deinstallieren. Vielleicht möchten Sie diesen Beitrag lesen, um zu erfahren, wie installierte Programme in Ubuntu hinzugefügt oder entfernt werden. Prost :)

Empfohlen

Lachen Sie mit lustigen Linux-Manpages
2019
Konvergenz wird mit dem ersten Ubuntu-Tablet Realität
2019
Microsoft verwendet jetzt das Open Source-Tool von Linus Torvalds für die Windows-Entwicklung
2019