So entfernen Sie ältere Linux-Kernel-Versionen in Ubuntu

Dieser kurze Tipp zeigt Ihnen, wie Sie alte Kernel aus einer Ubuntu-Installation entfernen.

Wenn Sie Ubuntu seit einiger Zeit verwenden, müssen Sie Zeuge eines Linux-Kernel-Updates sein. Wenn Sie den Linux-Kernel aktualisieren, verbleibt die ältere Version im System und beansprucht einen Teil des Festplattenspeichers.

Das Entfernen der alten Kernel ist eine der vielen Möglichkeiten, um Speicherplatz in Ubuntu freizugeben.

Abgesehen vom Speicherplatz überfrachten alte Linux-Kernel auch das Grub-Startmenü (neueres Grub ist sauberer, da es alle älteren Linux-Kernel zusammenfasst).

Was auch immer der Grund sein mag, wenn Sie ältere unbenutzte Linux-Kernel-Versionen entfernen möchten, folgen Sie diesem einfachen Tutorial.

Methode 1: Entfernen Sie alte Kernel von Ubuntu über die Befehlszeile

Dies ist die einfachste Möglichkeit. Alles was Sie tun müssen, ist den folgenden Befehl zu verwenden:

 sudo apt autoremove 

Dieser apt-Befehl entfernt alle nicht mehr benötigten Pakete. Dies schließt die älteren Linux-Kernelversionen ein. Tatsächlich ist dieser Befehl eine der besten Möglichkeiten, um Speicherplatz auf Ubuntu freizugeben.

Methode 2: Alte Kernel mit dem Software Center entfernen [Nicht empfohlen]

Diese Methode wurde geschrieben, als der Befehl autoremove die Linux-Kernelversionen nicht entfernte und im Menü Grub eine Reihe von Linux-Kerneln angezeigt wurden. Du brauchst es nicht mehr.

Der erste Schritt ist zu wissen, welche Linux-Kernel-Version derzeit verwendet wird. Um herauszufinden, welche Kernel-Version verwendet wird, geben Sie den folgenden Befehl im Terminal ein:

 uname -r 

Die Ausgabe sollte ungefähr 3.5.0-16-generic enthalten. Diese Nummer ist meine aktuelle Linux-Version. Dieser Kernel darf NICHT gelöscht werden. In der Tat würde ich vorschlagen, dass Sie mindestens eine ältere Version behalten, falls Sie es benötigen.

Öffnen Sie nun das Ubuntu Software Center . Suche nach Linux-Image . Mach dir keine Sorgen, wenn es keine Suchergebnisse gibt. Klicken Sie unten im Bereich auf Show XX technical items :

Dies zeigt Ihnen die Liste der auf Ihrem Ubuntu-System installierten Linux-Kernel. Wählen Sie eine davon aus und klicken Sie auf Entfernen, um sie zu deinstallieren.

Und das ist alles. Aktualisieren Sie Ihren Grub mit dem folgenden Befehl im Terminal, um ihn zu aktualisieren:

 sudo update-grub 

Nur ein Neustart hier.

Ich hoffe, dieser schnelle Tipp hat Ihnen geholfen, alte Kernel von Ubuntu zu entfernen. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, lassen Sie es mich in den Kommentaren wissen.

Empfohlen

So installieren Sie IntelliJ IDEA unter Ubuntu und anderen Linux-Distributionen
2019
6 Funktionen, die Windows 10 von Linux übernommen hat
2019
Lösen Sie das Problem mit dem Windows-Partitions-Mount in Ubuntu Dual Boot
2019