Upgrade auf Ubuntu 18.04 Von Ubuntu 17.10 und 16.04 jetzt

Kurz: Dieses Tutorial zeigt Schritt für Schritt, wie Sie von Ubuntu 17.10 und 16.04 auf Ubuntu 18.04 aktualisieren.

Wenn Sie Ubuntu 17.10 oder 16.04 verwenden und von den neuen Funktionen in Ubuntu 18.04 begeistert sind, können Sie es verwenden. Ubuntu 18.04 ist freigegeben und Sie können jetzt von Ubuntu 17.10 und 16.04 auf Ubuntu 18.04 upgraden.

Ein Upgrade auf Ubuntu 18.04 von 17.10 und 16.04 bedeutet, dass Sie kein neues USB-Laufwerk erstellen und keine Neuinstallation durchführen müssen. Sie benötigen lediglich eine gute Internetverbindung, über die Sie rund 1, 5 GB Daten herunterladen können. Der Upgradevorgang dauert je nach Internetgeschwindigkeit ein paar Klicks und weniger als 30 Minuten. Alle Ihre Daten im bestehenden System bleiben unverändert. Es wird jedoch immer empfohlen, ein Backup zu erstellen.

Upgrade auf Ubuntu 18.04 von Ubuntu 17.10 und Ubuntu 16.04

Ich verwende die Standardversion von Ubuntu 17.10 GNOME für dieses Tutorial, aber ich glaube, die gleichen Schritte sollten auch für andere Ubuntu-Versionen wie Kubuntu, Xubuntu usw. gelten. Sie müssen auch einige Befehle verwenden, diese sind jedoch überhaupt nicht kompliziert.

Bevor Sie auf Ubuntu 18.04 upgraden, sollten Sie einige Dinge beachten:

  • Wenn Sie Ihre Ubuntu-Version upgraden möchten, können Sie sie nicht downgraden. Sie können nicht zu Ubuntu 17.10 zurückkehren, ohne es erneut zu installieren. Dadurch können Sie Ihre vorhandenen Daten verlieren.
  • Es ist immer eine gute Idee, eine Sicherungskopie Ihrer Daten zu erstellen, bevor Sie ein derartiges größeres Upgrade durchführen.
  • Für das Upgrade benötigen Sie eine gute Internetverbindung.
  • Abhängig von Ihrer Internetgeschwindigkeit benötigen Sie möglicherweise eine Stunde oder weniger für den gesamten Aktualisierungsvorgang.

Nehmen Sie die richtigen Einstellungen vor, bevor Sie auf Ubuntu 18.04 aktualisieren

Gehen Sie zu Software & Updates:

Vergewissern Sie sich, dass auf der Registerkarte "Updates" die Option "Benachrichtigen Sie mich über eine neue Ubuntu-Version" auf "Beliebige neue Version" eingestellt ist:

Dadurch wird der Software-Repository-Cache neu geladen.

Sobald die richtigen Einstellungen für Softwarequellen vorgenommen wurden, öffnen Sie ein Terminal und aktualisieren Sie das System mit dem folgenden Befehl. Abhängig von Ihrer Internetgeschwindigkeit kann dies einige Zeit dauern.

sudo apt update && sudo apt dist-upgrade 

Wenn Sie aufgefordert werden, einen Systemneustart durchzuführen, starten Sie Ihr System neu.

Upgrade auf Ubuntu 18.04 von 17.10 und 16.04 über die Kommandozeile

Sie müssen sicherstellen, dass das Update Manager-Kernpaket installiert ist. Öffnen Sie ein Terminal und führen Sie den folgenden Befehl aus:

 sudo apt install update-manager-core 

Führen Sie anschließend den folgenden Befehl aus, um auf Ubuntu 18.04 zu aktualisieren:

 sudo do-release-upgrade 

Dieser Befehl sucht nach einer neueren Ubuntu-Version. Wenn eine neue Version gefunden wird, werden die Dateien mit einer Größe von etwa 1 GB heruntergeladen, und Sie werden gefragt, ob Sie diese neuen Pakete installieren möchten. Wenn Sie "Ja" wählen, wird der Aktualisierungsvorgang gestartet.

Obwohl Ubuntu 18.04 veröffentlicht wurde, wird die Verfügbarkeit einer neuen Version möglicherweise nicht sofort angezeigt.

Upgrade auf Ubuntu 18.04 von 17.10 und 16.04 über die GUI

Wenn Sie die grafische Benutzeroberfläche bevorzugen, sehen wir uns an, wie Sie ein Upgrade auf Ubuntu 18.04 durchführen können. Ich habe auch ein Video des Prozesses gemacht. Darauf können Sie sich auch beziehen.

Abonnieren Sie den YouTube-Kanal für weitere Linux-Videos

Führen Sie Update Manager aus, damit nach einem Distributionsupgrade gesucht wird.

 sudo update-manager 

Dadurch wird der Software Updater geöffnet und Sie sollten über die Verfügbarkeit von Ubuntu 18.04 informiert werden.

Offensichtlich klicken Sie auf Upgrade. Der Rest des Prozesses ist ziemlich einfach. Alles was Sie tun müssen, ist den Anweisungen auf dem Bildschirm zu folgen.

Es wird das Release-Upgrade-Tool heruntergeladen.

Anschließend wird Ihr System auf das Upgrade vorbereitet, indem neue Software-Repositorys eingerichtet werden.

Zu diesem Zeitpunkt werden Sie aufgefordert, Ihr System tatsächlich zu aktualisieren. Dies ist der Punkt ohne Wiederkehr. Von hier aus können Sie nicht zurückkehren, stellen Sie also sicher, dass Sie über ein zuverlässiges Internet verfügen. Der gesamte Vorgang kann je nach Internetgeschwindigkeit zwischen 20 und 90 Minuten dauern.

Jetzt installiert Ihr System die neuen Ubuntu 18.04-Pakete.

Nach einiger Zeit werden Sie gefragt, ob Sie die veralteten Pakete der vorherigen Ubuntu 17.10-Installation behalten möchten. Ich rate ihnen zu entfernen.

Zu diesem Zeitpunkt haben Sie den Ubuntu 18.04-Upgrade-Prozess bereits abgeschlossen. Sie werden aufgefordert, Ihr System jetzt neu zu starten.

Nach dem Neustart des Systems wird das Standard-Hintergrundbild von Ubuntu 18.o04 angezeigt.

Das ist es. Das ist alles, was Sie tun müssen, um von Ubuntu 17.10 und 16.04 auf Ubuntu 18.04 zu aktualisieren. Viel Spaß mit Ubuntu 18.04.

Empfohlen

Lachen Sie mit lustigen Linux-Manpages
2019
Konvergenz wird mit dem ersten Ubuntu-Tablet Realität
2019
Microsoft verwendet jetzt das Open Source-Tool von Linus Torvalds für die Windows-Entwicklung
2019