So verwenden Sie RAR-Dateien in Ubuntu Linux

Suchen Sie nach WinRAR unter Linux? Hier erfahren Sie, wie Sie RAR-Dateien unter Linux extrahieren und verwenden.

RAR ist ein recht gutes Archivdateiformat. Es ist jedoch nicht das Beste, wenn Sie unter Linux 7-zip haben und hervorragende Komprimierungsraten bieten. Zip-Dateien werden standardmäßig problemlos auf mehreren Plattformen unterstützt.

Es ist eines der beliebtesten Archivformate, aber der Archivmanager von Ubuntu unterstützt weder das Extrahieren von RAR-Dateien noch das Erstellen von RAR-Dateien. Es würde Ihnen eher diesen Fehler zeigen:

Für RAR-Archivdateien ist kein Befehl installiert. Möchten Sie nach einem Befehl zum Öffnen dieser Datei suchen?

Ärgern Sie sich nicht, wir haben eine Lösung für Sie. Damit die Unterstützung RAR-Dateien extrahieren kann, müssen Sie UNRAR installieren - eine Freeware von RARLAB. Um RAR-Dateien zu erstellen und zu verwalten, müssen Sie RAR installieren.

Extrahieren von RAR-Dateien unter Linux

Wenn Sie es nicht installiert haben, wird beim Extrahieren von RAR-Dateien der Fehler " Extrahieren nicht durchgeführt " angezeigt . So sollte es aussehen ( Ubuntu 18.04 ):

Wenn Sie den Fehler beheben möchten und RAR-Dateien problemlos extrahieren können, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um unrar zu installieren:

-> Starten Sie das Terminal und geben Sie ein:

 sudo apt-get install unrar 

-> Nach der Installation von unrar können Sie " unrar " (ohne Anführungszeichen ) eingeben, um mehr über dessen Verwendung und die Verwendung von RAR-Dateien zu erfahren.

Die häufigste Verwendung ist natürlich das Extrahieren der RAR-Datei, die Sie haben. Sie können also entweder mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken und sie von dort extrahieren, oder Sie können dies mit Hilfe des folgenden Befehls über das Terminal tun:

 unrar x FileName.rar 

Das können Sie hier in Aktion sehen:

Wenn die Datei nicht im Basisverzeichnis vorhanden ist, müssen Sie unter Linux mit dem Befehl cd zum Zielordner navigieren. Wenn Sie beispielsweise das Archiv im Musikverzeichnis haben, geben Sie einfach „ cd Music “ ein, um zum Speicherort zu navigieren und die RAR-Datei zu extrahieren.

Erstellen und Verwalten von RAR-Dateien unter Linux

Mit UNRAR können Sie keine RAR-Dateien erstellen. Sie müssen daher das RAR-Befehlszeilentool installieren, um RAR-Archive erstellen zu können.

Dazu müssen Sie den folgenden Befehl eingeben:

 sudo apt-get install rar 

Hier helfen wir Ihnen beim Erstellen einer RAR-Datei. Befolgen Sie dazu die folgende Befehlssyntax:

 rar a Archivname Datei_1 Datei_2 Dir_1 Dir_2 

Wenn Sie einen Befehl in diesem Format eingeben, werden alle Elemente im Verzeichnis zum Archiv hinzugefügt. Wenn Sie in beiden Fällen bestimmte Dateien benötigen, geben Sie einfach den genauen Namen / Pfad an.

Standardmäßig befinden sich die RAR-Dateien im HOME- Verzeichnis.

Auf die gleiche Weise können Sie die RAR-Dateien aktualisieren / verwalten. Geben Sie einfach einen Befehl mit der folgenden Syntax ein:

 rar u Archivname Dateiname 

Um die Liste der Befehle für das RAR-Tool abzurufen, geben Sie einfach " rar " in das Terminal ein.

Einpacken

Da Sie nun wissen, wie Sie RAR-Dateien unter Ubuntu verwenden, ziehen Sie es vor, RAR-Dateien über 7-zip, Zip oder Tar.xz zu verwenden?

Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit.

Empfohlen

Square 2.0 Icon Pack ist doppelt so schön
2019
Apache OpenOffice könnte bald tot sein und ich werde nicht einmal weinen
2019
Ubuntu Phone: Spezifikationen, Erscheinungsdatum und Preise
2019