Verwendung von WebP-Images unter Ubuntu Linux

Kurz : In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie WebP-Bilder unter Linux anzeigen und WebP-Bilder in das JPEG- oder PNG-Format konvertieren.

Was ist WebP?

Vor über fünf Jahren hat Google das WebP-Dateiformat für Bilder eingeführt. WebP bietet verlustbehaftete und verlustfreie Komprimierung, und WebP-komprimierte Dateien sind laut Google im Vergleich zur JPEG-Komprimierung etwa 25% kleiner.

Google wollte WebP zum neuen Standard für Bilder im Web machen, aber ich sehe es nicht. Es ist über fünf Jahre alt und wird nur im Google-Ökosystem als Standard verwendet. Aber wie wir wissen, ist Google in Bezug auf seine Technologien aufdringlich. Vor einigen Monaten hat Google alle Bilder in Google Plus in WebP geändert.

Wenn Sie diese Bilder mit Google Chrome von Google Plus herunterladen, erhalten Sie WebP-Bilder, unabhängig davon, ob Sie PNG oder JPEG hochgeladen haben. Und das ist nicht das Problem. Das eigentliche Problem ist, wenn Sie versuchen, diese Dateien in Ubuntu mit dem Standard-GNOME-Image-Viewer zu öffnen, und dieser Fehler auftritt:

XYZ.webp konnte nicht gefunden werden

Nicht erkanntes Bilddateiformat

GNOME Image Viewer unterstützt keine WebP-Bilder

In diesem Tutorial werden wir sehen

  • Wie füge ich WebP-Unterstützung in Linux hinzu?
  • Liste der Programme, die WebP-Images unterstützen
  • So konvertieren Sie WebP-Bilder in PNG oder JPEG
  • So laden Sie WebP-Bilder direkt als PNG-Bilder herunter

So zeigen Sie WebP-Images in Ubuntu und anderen Linux-Umgebungen an

GNOME Image Viewer, der Standard-Image-Viewer in vielen Linux-Distributionen, einschließlich Ubuntu, unterstützt keine WebP-Images. Derzeit sind keine Plugins verfügbar, mit denen GNOME Image Viewer WebP-Unterstützung hinzufügen kann.

Dies bedeutet, dass wir GNOME Image Viewer einfach nicht zum Öffnen von WebP-Dateien unter Linux verwenden können . Eine bessere Alternative ist gThumb, das standardmäßig WebP-Bilder unterstützt.

Verwenden Sie den folgenden Befehl, um gThumb in Ubuntu und anderen Ubuntu-basierten Linux-Distributionen zu installieren:

sudo apt-get install gthumb 

Nach der Installation können Sie einfach mit der rechten Maustaste auf das WebP-Image klicken und gThumb auswählen, um es zu öffnen. Sie sollten es jetzt sehen können:

WebP-Bild in gThumb

Machen Sie gThumb zur Standardanwendung für WebP-Images in Ubuntu

Für Ubuntu-Anfänger, wenn Sie gThumb zur Standardanwendung zum Öffnen von WebP-Dateien machen möchten, führen Sie einfach die folgenden Schritte aus:

Schritt 1 : Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das WebP-Bild und wählen Sie Eigenschaften.

Wählen Sie im Kontextmenü die Option Eigenschaften

Schritt 2 : Gehen Sie zur Registerkarte Öffnen mit, wählen Sie gThumb und klicken Sie auf Als Standard festlegen.

Machen Sie gThumb zur Standardanwendung für WebP-Images in Ubuntu

Machen Sie gThumb zur Standardanwendung für alle Bilder

gThumb hat viel mehr zu bieten als Image Viewer. Zum Beispiel können Sie einfache Bearbeitungen vornehmen, den Bildern Farbfilter hinzufügen usw. Das Hinzufügen des Filters ist nicht so effektiv wie XnRetro, das spezielle Tool zum Hinzufügen von Instagram-ähnlichen Effekten unter Linux, aber die grundlegenden Filter sind verfügbar.

Ich mochte gThumb sehr und habe beschlossen, es zum Standard-Bildbetrachter zu machen. Wenn Sie gThumb auch zur Standardanwendung für alle Arten von Bildern in Ubuntu machen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

Schritt 1 : Öffnen Sie die Systemeinstellungen

Schritt 2 : Gehen Sie zu Details.

Schritt 3 : Wählen Sie hier gThumb als Standardanwendung für Bilder aus.

Alternative Programme zum Öffnen von WebP-Dateien unter Linux

Es ist möglich, dass Ihnen gThumb nicht gefällt. In diesem Fall können Sie eine der folgenden Anwendungen auswählen, um WebP-Images unter Linux anzuzeigen:

  • XnView (Nicht Open Source)
  • GIMP mit inoffiziellem WebP-Plugin, das über dieses PPA installiert werden kann, das bis Ubuntu 15.10 verfügbar ist. Ich werde diesen Teil in einem anderen Artikel behandeln.
  • Gwenview

Konvertieren Sie WebP-Bilder in PNG und JPEG unter Linux

Es gibt zwei Möglichkeiten, WebP-Images unter Linux zu konvertieren:

  • Befehlszeile
  • GUI

1. Verwenden der Befehlszeile zum Konvertieren von WebP-Images unter Linux

Sie müssen zuerst die WebP-Tools installieren. Öffnen Sie ein Terminal und verwenden Sie den folgenden Befehl:

 sudo apt-get install webp 

Konvertieren Sie JPEG / PNG in WebP

Wir werden den Befehl cwebp verwenden (bedeutet das Komprimieren in WebP?), Um JPEG- oder PNG-Dateien in WebP zu konvertieren. Das Befehlsformat ist wie folgt:

cwebp -q [Bildqualität] [JPEG / PNG_Dateiname] -o [WebP_Dateiname]

Beispielsweise können Sie den folgenden Befehl verwenden:

 cwebp -q 90 example.jpeg -o example.webp 

Konvertieren Sie WebP in JPEG / PNG

Um WebP-Bilder in JPEG oder PNG zu konvertieren, verwenden wir den Befehl dwebp. Das Befehlsformat ist:

dwebp [WebP_Dateiname] -o [PNG_Dateiname]

Ein Beispiel für diesen Befehl könnte sein:

 dwebp example.webp -o example.png 

2. Verwenden des GUI-Tools zum Konvertieren von WebP in JPEG / PNG

Zu diesem Zweck verwenden wir XnConvert, eine kostenlose, aber keine Open Source-Anwendung. Sie können die Installationsdateien von der Website herunterladen:

Laden Sie XnConvert herunter

Beachten Sie, dass XnConvert ein leistungsstarkes Tool ist, mit dem Sie die Größe von Bildern im Stapel ändern können. In diesem Tutorial erfahren Sie jedoch nur, wie Sie ein einzelnes WebP-Bild in PNG / JPEG konvertieren.

Öffne XnConvert und wähle die Eingabedatei:

Wählen Sie auf der Registerkarte Ausgabe das Ausgabeformat aus, das konvertiert werden soll. Nachdem Sie das Ausgabeformat ausgewählt haben, klicken Sie auf Konvertieren.

Das ist alles, was Sie tun müssen, um WebP-Bilder in PNG, JPEg oder ein anderes Bildformat Ihrer Wahl zu konvertieren.

Laden Sie WebP-Bilder als PNG direkt im Chrome-Webbrowser herunter

Wahrscheinlich gefällt Ihnen das WebP-Bildformat überhaupt nicht und Sie möchten keine neue Software installieren, um nur WebP-Bilder unter Linux anzuzeigen. Wenn Sie die WebP-Datei für die zukünftige Verwendung konvertieren müssen, ist dies ein größerer Aufwand.

Eine einfachere und schmerzfreiere Möglichkeit ist die Installation der Chrome-Erweiterung "Bild als PNG speichern". Mit dieser Erweiterung können Sie einfach mit der rechten Maustaste auf ein WebP-Bild klicken und es direkt als PNG speichern.

Speichern eines WebP-Bildes als PNG in Google Chrome

Holen Sie sich Save Image als PNG-Erweiterung

Was ist deine Wahl?

Ich hoffe, dieses ausführliche Tutorial hat Ihnen geholfen, WebP-Unterstützung unter Linux zu erhalten und WebP-Bilder zu konvertieren. Wie gehen Sie mit WebP-Images unter Linux um? Welches Tool benutzt du? Welche der oben beschriebenen Methoden hat Ihnen am besten gefallen?

Empfohlen

Lernstift: Ein Linux-basierter Smart Pen
2019
Verwenden Sie Linux-Befehle unter Windows mit Cash
2019
Manjaro Linux kommt mit Manjaro-ARM zu ARM
2019