Der indische Staat Tamil Nadu wechselt von Windows XP zu Linux

Der südindische Bundesstaat Tamil Nadu hat beschlossen, auf Linux umzusteigen. Der Umzug wird mit dem Ende der Unterstützung für Windows XP beeinflusst.

Die Informationstechnologieabteilung des Staates hat vorgeschlagen, sich für Bharat Operating System Solutions Linux (BOSS Linux) als Windows XP-Ersatz für alle staatlichen Computer zu entscheiden. Hardwareeinschränkungen sind einer der Hauptgründe für die Option auf Linux, da die meisten staatlichen Computer auf älterer Hardware ausgeführt werden und Windows 8 nicht unterstützen können.

BOSS Linux wird von CDAC (Center for Development of Advanced Computing), einer Initiative der indischen Regierung, entwickelt. Es hat eine hervorragende Unterstützung für alle indischen Sprachen.

Mehrere andere Länder weltweit haben kürzlich auf Open Source umgestellt. Das Ende der Unterstützung für Windows XP hat sich als Katalysator erwiesen. Im vergangenen Monat hat die spanische Insel über 700.000 Euro gespart. München, Berlin, die französische Stadtpolizei und mehrere Regierungsorganisationen in verschiedenen Ländern überlegen, auf Open Source umzusteigen.

Während BOSS ein indianisches Linux ist, gibt es einige andere Linux-Ersetzungen von Windows XP. Ich hoffe (und ich bin zuversichtlich), dass das Ende von Windows XP definitiv zu einem Anstieg des Marktanteils von Desktop-Linux führen wird.

Empfohlen

So installieren und konfigurieren Sie Ubuntu SDK in Ubuntu 16.04 und 14.04
2019
Behebung des Fehlers "Fehler beim Abrufen" mit Google Chrome unter Ubuntu und Linux Mint
2019
Kanarische Inseln sparen mit Open Source 700.000 Euro
2019