Installieren und verwenden Sie 'Go For It!' App in Linux zu tun

Wie verwalten Sie Aufgaben und erinnern sich an Dinge in Desktop-Linux? Ich habe es lange Zeit vorgezogen, Haftnotizen in Ubuntu zu verwenden. Das Problem, mit dem ich konfrontiert war, war die Synchronisierung mit anderen Geräten, insbesondere mit meinem Smartphone. Aus diesem Grund wurde Google Keep weiterentwickelt.

Jetzt ist Google Keep eine funktionsreiche App, die mir sehr gut gefällt und so gut gefällt, dass ich sie als Linux-Alternative zu Evernote bezeichne. Aber nicht jeder mag eine funktionsreiche Aufgabenlisten-App. Minmalist ist der aktuelle Trend und beliebt bei vielen. Und wenn Sie einer der Liebhaber des Minimalismus sind, der nach einer Open-Source-App für Listen sucht, sollten Sie Go For It! ein Versuch.

Tue es! Produktivitäts-Desktop-App für Linux

Tue es! ist eine einfach zu erledigende Listen-App, die mit einem Timer ausgestattet ist, damit Sie sich auf Ihre Arbeit konzentrieren können. Sie fügen der Liste also eine Aufgabe hinzu und können ihr einen Timer hinzufügen. Es wird Sie daran erinnern, an der Aufgabe zu arbeiten. Sie können das Video von seinem Entwickler Manuel Kehl ansehen:

Installieren Sie Go For It!

So installieren Sie Go For It! Verwenden Sie in Ubuntu 15.04, 14.10, 14.04 und anderen Ubuntu-basierten Linux-Distributionen wie Linux Mint, dem grundlegenden Betriebssystem Freya usw. die offizielle PPA dieser App:

sudo add-apt-repository ppa:mank319/go-for-it sudo apt-get update sudo apt-get install go-for-it 

Sie können die .deb-Binärdateien, Binärdateien für Windows und den Quellcode über die folgenden Links herunterladen:

Quellcode herunterladen .deb-Binärdateien herunterladen Für Windows herunterladen

Verwenden von Go For It! in Desktop-Linux

Verwenden von Go For It! ist wirklich einfach. Sie fügen der Liste Aufgaben hinzu. Die Aufgaben werden in der Datei todo.txt gespeichert.

Standardmäßig wird für jede Aufgabe ein Timer von 25 Minuten eingestellt.

Sobald die Aufgabe erledigt ist, wird sie automatisch in done.txt archiviert. Abhängig von den Einstellungen werden Desktop-Benachrichtigungen in regelmäßigen Zeitabständen und einige Minuten, bevor die Aufgabe abgeschlossen sein soll, gesendet:

Sie können alle diese Einstellungen in der Konfiguration ändern.

So weit, ist es gut. Aber was ist mit einem Smartphone? Eine Produktivitäts-App ist nicht vollständig, wenn Sie sie nicht auf verschiedenen Geräten synchronisieren können. Gut, dass es geht! basiert auf todo.txt, was bedeutet, dass Sie es auf Smartphones mit Apps von Drittanbietern und einem Cloud-Dienst wie Dropbox verwenden können.

Verwenden von Go For It! in Android-Smartphones und -Tablets

Sie müssen hier ein paar Dinge tun. Installieren Sie Dropbox zunächst unter Linux sowie auf Ihrem Android-Telefon, sofern Sie es noch nicht installiert haben. Als nächstes müssen Sie die Konfiguration von Go For It! und ändern Sie das Verzeichnis todo.txt in Dropbox .

Als nächstes müssen Sie die Simpletask Android App herunterladen. Es ist eine kostenlose App. Installiere diese App. Wenn Sie Simpletask zum ersten Mal ausführen, werden Sie aufgefordert, Ihr Konto mit Dropbox zu verknüpfen:

Sobald Sie Simpletask mit Dropbox verknüpft haben, öffnen Sie die App. Wenn Sie die Konfiguration von Go For It! Um die Dateien in Dropbox zu speichern, sollten Sie sie in Simpletask sehen können. Wenn Sie es nicht sehen, klicken Sie auf die Einstellungen von unten und verwenden Sie die Option " Todo-Datei öffnen" :

Jetzt sollten Sie in der Lage sein, Ihre Aufgaben mit Simpletask zu synchronisieren.

Fazit

Mit Simpletask können Sie es auf ähnliche Weise wie ein Markup-Sprachwerkzeug verwenden. Für minimale und gezielte Nutzung Go For It! ist eine nette App. Eine saubere Schnittstelle ist ein weiterer Pluspunkt. Es hätte besser sein können, eine eigene Smartphone-App zu haben, aber wir haben die Problemumgehungen bereits gesehen.

Auf der anderen Seite, Go For It! läuft nicht im Hintergrund. Das heißt, Sie müssen es immer am Laufen halten. Es hat nicht einmal eine Minimiertaste, ein winziger Ärger. Was ich sehen möchte, ist ein Indikator-Applet dafür. Das Ausführen im Hintergrund und der schnelle Zugriff auf das Bedienfeld verbessern auf jeden Fall die Benutzerfreundlichkeit.

Manuel hat das Go For It! kann im Hintergrund laufen.

Probieren Sie es aus! und teile deine Erfahrungen damit. Welche andere To-Do-App verwenden Sie auf Desktop-Linux? Wie geht das? Vergleiche mit deiner anderen Lieblings-Produktivitäts-App?

Empfohlen

So installieren Sie IntelliJ IDEA unter Ubuntu und anderen Linux-Distributionen
2019
6 Funktionen, die Windows 10 von Linux übernommen hat
2019
Lösen Sie das Problem mit dem Windows-Partitions-Mount in Ubuntu Dual Boot
2019