Budgie Desktop unter Ubuntu installieren

Kurz: Erfahren Sie in dieser schrittweisen Anleitung, wie Sie Budgie Desktop auf Ubuntu installieren.

Unter den verschiedenen Ubuntu-Versionen ist Ubuntu Budgie die am meisten unterschätzte. Es sieht elegant aus und schont die Ressourcen.

Lesen Sie diesen Ubuntu Budgie-Test oder sehen Sie sich einfach dieses Video an, um zu sehen, wie Ubuntu Budgie 18.04 aussieht.

Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal für weitere Linux-Videos

Wenn Sie Budgie-Desktop mögen, aber eine andere Version von Ubuntu verwenden, wie beispielsweise das Standard-Ubuntu mit GNOME-Desktop, habe ich gute Neuigkeiten für Sie. Sie können Budgie auf Ihrem aktuellen Ubuntu-System installieren und die Desktop-Umgebungen wechseln.

In diesem Beitrag werde ich Ihnen genau erklären, wie das geht. Aber zuerst eine kleine Einführung in Budgie für diejenigen, die sich dessen nicht bewusst sind.

Die Budgie-Desktop-Umgebung wird hauptsächlich vom Solus Linux-Team entwickelt. Es ist mit Fokus auf Eleganz und moderne Nutzung konzipiert. Budgie ist für alle wichtigen Linux-Distributionen verfügbar, damit Benutzer diese neue Desktop-Umgebung ausprobieren können. Budgie ist mittlerweile ziemlich ausgereift und bietet ein großartiges Desktop-Erlebnis.

Warnung

Das Installieren mehrerer Desktops auf demselben System kann zu Konflikten führen. Möglicherweise treten Probleme auf, z. B. fehlende Symbole im Bedienfeld oder mehrere Symbole desselben Programms.

Möglicherweise sehen Sie auch überhaupt kein Problem. Es ist Ihr Anruf, wenn Sie einen anderen Desktop ausprobieren möchten.

Installieren Sie Budgie auf Ubuntu

Diese Methode wird unter Linux Mint nicht getestet. Ich empfehle daher, diese Anleitung für Mint nicht zu befolgen.

Für diejenigen unter Ubuntu ist Budgie nun standardmäßig Teil der Ubuntu-Repositorys. Daher müssen wir keine PPAs hinzufügen, um Budgie zu erhalten.

Um Budgie zu installieren, führen Sie diesen Befehl einfach im Terminal aus. Wir werden zuerst sicherstellen, dass das System vollständig aktualisiert ist.

 sudo apt update und sudo apt upgrade

sudo apt ubuntu-budgie-desktop installieren

Wenn der Download abgeschlossen ist, werden Sie aufgefordert, Ihren Display Manager auszuwählen. Wählen Sie 'lightdm', um das volle Budgie-Erlebnis zu erhalten.

Wählen Sie lightdm

Starten Sie Ihren Computer nach Abschluss der Installation neu. Sie werden dann vom Budgie-Anmeldebildschirm begrüßt. Geben Sie Ihr Passwort ein, um zum Homescreen zu gelangen.

Wellensittich Desktop Home

Wechseln zu anderen Desktop-Umgebungen

Wellensittich-Anmeldebildschirm

Sie können auf das Wellensittich-Symbol neben Ihrem Namen klicken, um Anmeldeoptionen zu erhalten. Von dort aus können Sie zwischen den installierten Desktop Environments (DEs) wählen. In meinem Fall sehe ich Budgie und die Standard-Ubuntu (GNOME) -DEs.

Wählen Sie Ihr DE

Wenn Sie sich bei GNOME anmelden möchten, können Sie dies über dieses Menü tun.

So entfernen Sie Budgie

Wenn Sie Budgie nicht mögen oder einfach nur zu Ihrem normalen alten Ubuntu zurückkehren möchten, können Sie wie im obigen Abschnitt beschrieben zu Ihrem normalen Desktop zurückkehren.

Wenn Sie jedoch Budgie und seine Komponente wirklich entfernen möchten, können Sie die folgenden Befehle ausführen, um zu einer sauberen Tafel zurückzukehren.

Wechseln Sie zu einer anderen Desktop-Umgebung, bevor Sie die folgenden Befehle verwenden:

 sudo apt ubuntu-budgie-desktop entfernen ubuntu-budgie * lightdm

sudo apt autoremove

sudo apt install - installiere gdm3 neu

Nachdem Sie alle Befehle erfolgreich ausgeführt haben, starten Sie Ihren Computer neu.

Jetzt kehren Sie zu GNOME oder einer anderen Desktop-Umgebung zurück.

Was denkst du über Wellensittich?

Budgie ist eine der besten Desktop-Umgebungen für Linux. Hoffe, diese kurze Anleitung hat dir geholfen, den fantastischen Budgie-Desktop auf deinem Ubuntu-System zu installieren.

Wenn Sie Budgie installiert haben, was gefällt Ihnen am besten daran? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen. Und wie immer sind Fragen oder Anregungen jederzeit willkommen.

Empfohlen

MariaDB: Die Software, die Open Source speichern oder brechen könnte
2019
Installieren und Verwenden von MEGA Cloud Storage unter Linux
2019
openSUSE ist jetzt auf dem Windows-Subsystem für Linux verfügbar
2019