Installation von Kali Linux auf VirtualBox: Schnellster und sicherster Weg

Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie Kali Linux auf Virtual Box unter Windows und Linux so schnell wie möglich installieren.

Kali Linux ist eine der besten Linux-Distributionen für Hacker und Sicherheitsliebhaber.

Da es sich um ein heikles Thema wie Hacking handelt, ist es wie ein zweischneidiges Schwert. Wir haben es in der Vergangenheit im detaillierten Kali Linux-Test besprochen, damit ich Sie nicht noch einmal mit den gleichen Dingen langweilen werde.

Während Sie Kali Linux installieren können, indem Sie das vorhandene Betriebssystem ersetzen, ist die Verwendung über eine virtuelle Maschine eine bessere und sicherere Option.

Mit Virtual Box können Sie Kali Linux als reguläre Anwendung in Ihrem Windows / Linux-System verwenden. Es ist fast so, als würde man VLC oder ein Spiel in Ihrem System ausführen.

Die Verwendung von Kali Linux in einer virtuellen Maschine ist ebenfalls sicher. Was auch immer Sie in Kali Linux tun, wird sich NICHT auf Ihr 'Host-System' auswirken (dh auf Ihr ursprüngliches Windows- oder Linux-Betriebssystem). Ihr aktuelles Betriebssystem bleibt davon unberührt und Ihre Daten im Hostsystem sind sicher.

So installieren Sie Kali Linux auf VirtualBox

Ich werde hier VirtualBox verwenden. Es ist eine wunderbare Open-Source-Virtualisierungslösung für nahezu jeden (professionellen oder persönlichen Gebrauch). Es ist kostenlos erhältlich.

In diesem Tutorial werden wir insbesondere auf Kali Linux eingehen. Sie können jedoch fast jedes andere Betriebssystem installieren, dessen ISO-Datei vorhanden ist, oder eine vorgefertigte Sicherungsdatei für die virtuelle Maschine ist verfügbar.

Hinweis: Dieselben Schritte gelten für Windows / Linux, auf denen VirtualBox ausgeführt wird.

Wie bereits erwähnt, können Sie Windows oder Linux als Host installieren. Aber in diesem Fall habe ich Windows 10 installiert (hasse mich nicht!), Wo ich versuche, Kali Linux Schritt für Schritt in VirtualBox zu installieren.

Und das Beste daran ist: Auch wenn Sie zufällig eine Linux-Distribution als primäres Betriebssystem verwenden, gelten dieselben Schritte!

Fragen Sie sich, wie? Mal schauen…

Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal für weitere Linux-Videos

Schritt für Schritt Anleitung zur Installation von Kali Linux auf VirtualBox

Wir werden ein speziell für VirtualBox erstelltes Kali Linux-Image verwenden. Sie können auch die ISO-Datei für Kali Linux herunterladen und eine neue virtuelle Maschine erstellen - aber warum tun Sie das, wenn Sie eine einfache Alternative haben?

1. Laden Sie VirtualBox herunter und installieren Sie es

Als Erstes müssen Sie VirtualBox von der offiziellen Oracle-Website herunterladen und installieren.

Laden Sie VirtualBox herunter

Sobald Sie das Installationsprogramm heruntergeladen haben, doppelklicken Sie darauf, um VirtualBox zu installieren. Dies gilt auch für die Installation von VirtualBox unter Ubuntu / Fedora Linux.

2. Laden Sie ein gebrauchsfertiges virtuelles Image von Kali Linux herunter

Nach der erfolgreichen Installation rufen Sie die Download-Seite von Offensive Security auf, um das VM-Image für VirtualBox herunterzuladen. Wenn Sie es sich anders überlegen, VMware zu verwenden, ist dies ebenfalls möglich.

Wie Sie sehen, liegt die Dateigröße weit über 3 GB. Verwenden Sie entweder die Torrent-Option oder laden Sie sie mit einem Download-Manager herunter.

Virtuelles Kali Linux-Image

3. Installieren Sie Kali Linux auf der Virtual Box

Nachdem Sie VirtualBox installiert und das Kali Linux-Image heruntergeladen haben, müssen Sie es nur in VirtualBox importieren, damit es funktioniert.

So importieren Sie das VirtualBox-Image für Kali Linux:

Schritt 1 : Starten Sie VirtualBox. Sie werden eine Schaltfläche zum Importieren bemerken - klicken Sie darauf

Klicken Sie auf die Schaltfläche Importieren

Schritt 2: Durchsuchen Sie als Nächstes die Datei, die Sie gerade heruntergeladen haben, und wählen Sie sie zum Importieren aus (siehe Abbildung unten). Der Dateiname sollte mit 'kali linux' beginnen und mit enden. Eizellenerweiterung .

Importieren eines Kali Linux-Images

S Klicken Sie nach Auswahl auf Weiter .

Schritt 3 : Nun werden Ihnen die Einstellungen für die virtuelle Maschine angezeigt, die Sie importieren möchten. Sie können sie also anpassen oder nicht - Sie haben die Wahl. Es ist in Ordnung, wenn Sie mit den Standardeinstellungen gehen.

Sie müssen einen Pfad auswählen, in dem ausreichend Speicher verfügbar ist. Ich würde das Laufwerk C: unter Windows niemals empfehlen.

Importieren Sie Festplatten als VDI

Hierbei beziehen sich die Festplatten als VDI auf das virtuelle Mounten der Festplatten durch Zuweisen des eingestellten Speicherplatzes.

Wenn Sie mit den Einstellungen fertig sind, klicken Sie auf Importieren und warten Sie eine Weile.

Schritt 4: Sie werden es nun aufgelistet sehen. Drücke einfach auf Start, um es zu starten.

Möglicherweise wird zuerst eine Fehlermeldung für die Unterstützung von USB-Port 2.0-Controllern angezeigt. Sie können diese deaktivieren, um sie zu beheben, oder einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm zum Installieren eines zusätzlichen Pakets folgen, um sie zu beheben. Und fertig!

Kali Linux läuft in VirtualBox

Der Standardbenutzername in Kali Linux ist root und das Standardkennwort ist toor. Sie sollten sich damit beim System anmelden können.

Beachten Sie, dass Sie Kali Linux aktualisieren sollten, bevor Sie versuchen, neue Anwendungen zu installieren oder das WLAN Ihres Nachbarn zu hacken.

Ich hoffe, diese Anleitung hilft Ihnen bei der einfachen Installation von Kali Linux auf Virtual Box. Natürlich enthält Kali Linux viele nützliche Tools für Penetrationstests - viel Glück damit!

Tipp : Sowohl Kali Linux als auch Ubuntu basieren auf Debian. Wenn Sie mit Kali Linux auf Probleme oder Fehler stoßen, folgen Sie möglicherweise den Tutorials für Ubuntu oder Debian im Internet.

Bonus: Kostenloses Kali Linux-Handbuch

Wenn Sie gerade erst mit Kali Linux beginnen, ist es eine gute Idee, zu wissen, wie man Kali Linux verwendet.

Offensive Security, das Unternehmen, das hinter Kali Linux steht, hat ein Handbuch erstellt, in dem die Grundlagen von Linux, die Grundlagen von Kali Linux, die Konfiguration und die Einrichtung erläutert werden. Es enthält auch einige Kapitel zu Penetrationstests und Sicherheitstools.

Grundsätzlich bietet es alles, was Sie für den Einstieg in Kali Linux benötigen. Und das Beste ist, dass das Buch zum kostenlosen Download zur Verfügung steht.

Laden Sie Kali Linux Revealed KOSTENLOS herunter

Lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen, wenn Sie auf ein Problem stoßen oder einfach Ihre Erfahrungen mit Kali Linux auf VirtualBox teilen.

Empfohlen

Uruk: Eine neue Distribution basierend auf Trisquel GNU / Linux
2019
So stellen Sie gelöschte Dateien unter Linux wieder her
2019
So erstellen Sie ein bootfähiges Ubuntu-USB-Laufwerk für Mac in OS X
2019