Kalendar: Eine Minimal Calendar App für Linux

Kurz: Kalendar ist eine minimale, leichte Kalender-App für Linux, die auf C ++ und Qt 5 basiert.

Einer der Hauptgründe, warum ich Linux auf meinen Desktops verwende, ist das Prinzip der Einfachheit in dieser Domäne. Auch Linux-Software von Drittanbietern respektiert diesen Grundsatz der Einfachheit. Transmission, einer der besten Torrent-Clients für Linux, tut genau das, was er tun soll, und mehr nicht. Es ist ein bekanntes Gegenstück für Windows-Plattformen. Sie laden mehr Anzeigen herunter als die Dateien, für die sie vorgesehen sind. Ich habe nie verstanden, warum Sie eine Anmeldefunktion für einen Torrent-Client benötigen.

Ich bin ein großer Fan von Minimal Software. Sie tun genau das, was sie tun sollen. Ich bin glücklich und zufrieden. Ich werde die Glocken und die Pfeifen weitergeben. Kalendar ist eine solche einfache Anwendung.

Kalendar: Eine minimale Kalender-App für Linux

Kalendar ist in C ++ geschrieben und verwendet Qt5-Bibliotheken für die GUI. Das Projekt ist von Gnome-Kalender inspiriert, aber von Grund auf neu geschrieben. Ziel des Projekts ist es, eine kompakte, funktionale Kalenderlösung bereitzustellen, die nicht viele Abhängigkeiten erfordert.

Zum Zeitpunkt des Schreibens ist Kalendar laut Entwickler noch nicht ausgereift, aber ich fand, dass es gut funktioniert.

Kalendar verfügt über eine einfache Benutzeroberfläche. In Bezug auf Event Management und TODOs ist es äußerst intuitiv. Ein einfacher Klick auf das Datum öffnet den 'Ereignis hinzufügen'-Dialog. Die hinzugefügten Ereignisse werden am Datum mit dem Kategoriefarbcode angezeigt. Die Ereignisse können jährlich oder monatlich wiederholt werden, indem Sie das entsprechende Kontrollkästchen aktivieren. So verpassen Sie nie die Gelegenheit, die Geburtstage Ihrer Lieben aufzuhellen.

Mit Kalendar können Sie Kategorien erstellen und diese farblich kennzeichnen. Auf diese Weise können Sie alle Ihre persönlichen und geschäftlichen Ereignisse und Aufgaben in einer Anwendung organisieren. Sie können beliebig viele Kategorien erstellen. Sie können dies über Bearbeiten >> Kategorien bearbeiten tun. Duh!

Mit Kalendar können Sie Ereignisse mithilfe von .ics-Dateien aus / in eine andere Kalenderanwendung importieren / exportieren. Fast alle wichtigen Kalender-Apps unterstützen .ics-Dateien. Sie können auch Ihre gesamte Ereignisdatenbank sichern und wiederherstellen.

Installation

Da Kalendar das neue Kind in der Stadt ist, ist es (zum Zeitpunkt des Schreibens) noch nicht in den Repositories von Distributionen verfügbar. Aber es hat eine sehr einfache Installationsprozedur und wir werden sehen, wie es geht.

Laden Sie Kalendar herunter

  1. Laden Sie die ZIP-Datei mithilfe der obigen Schaltfläche herunter.
  2. Gehen Sie dann zum Download-Speicherort und extrahieren Sie die Datei (Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei >> Hier extrahieren).
  3. Öffnen Sie den Ordner 'kalendar-master' und verschieben Sie ihn in den Ordner 'src'.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste, öffnen Sie dort ein Terminal und führen Sie die folgenden Befehle nacheinander aus.
qmake 
 make 

Das ist es. Führen Sie die Kalendar-Anwendung aus, indem Sie auf die Kalendar-Binärdatei doppelklicken. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf "Ausführbar machen und ausführen".

Beenden

Schauen Sie sich Kalendar an. Ich bin sicher, es wird dir gefallen, und wenn du auf Minimales stehst, wirst du es lieben. Probieren Sie es aus und teilen Sie Ihre Gedanken darüber in den Kommentaren unten. Vergessen Sie nicht, diesen Artikel zu teilen. Frieden.

Empfohlen

Uruk: Eine neue Distribution basierend auf Trisquel GNU / Linux
2019
So stellen Sie gelöschte Dateien unter Linux wieder her
2019
So erstellen Sie ein bootfähiges Ubuntu-USB-Laufwerk für Mac in OS X
2019