Krita Version 4.0 mit verbesserten Vektorwerkzeugen veröffentlicht

Brief: Die beliebte Open-Source-Anwendung für digitales Malen Krita hat eine neue Version mit Verbesserungen an den Vektorwerkzeugen. Werfen Sie einen Blick auf die neuen Funktionen und das Installationsverfahren von Krita 4.0.

Krita ist eines der besten Designtools für Digitalkünstler, nicht nur für Linux, sondern auch für Windows und MacOS. Krita hat gerade seine Version 4.0 mit einigen neuen Funktionen und einigen Verbesserungen veröffentlicht.

Schauen wir uns die wichtigsten neuen Funktionen von Krita 4.0 an.

Neue Funktionen in Krita 4.0

  • SVG-Unterstützung: SVG kann jetzt standardmäßig auf Vektorebenen verwendet werden. Krita wird auch die meisten SVG 1.1-Standards unterstützen. SVG 2-Unterstützung wird in Zukunft hinzugefügt. Darüber hinaus können Benutzer Formen direkt von und nach Inkscape kopieren und einfügen.

  • Python Scripting: Mit Krita 4.0 können Benutzer Skripte erstellen, die Bilder erstellen und bearbeiten, Menüeinträge hinzufügen usw.

  • Textwerkzeug: Eine der wichtigsten Verbesserungen in Krita ist das benutzerfreundliche neue Textwerkzeug. Das neue Text-Tool verwendet jetzt SVG intern und unterstützt die meisten SVG 1.1-Text-Fixtures mit Ausnahme von Rotation und Glyphen.

  • Colorize Mask Tool: Die Strichgrafiken wurden verbessert . Es ist jetzt möglich, eine Strichzeichnung mit wenigen Strichen zu füllen und der Anwendung zu überlassen, wie sie ausgefüllt werden soll.

  • Verbesserung der Farbpalette : Es gibt eine neue Formatdatei für die Farbpalette, KPL. Mit dem neuen KPL-Dateiformat können Benutzer jede von Krita bearbeitete Farbe speichern. Pallete Docker unterstützt jetzt Drag & Drop, Farbroaming und Farbgruppierung.

  • Maskierte Pinsel: Das Erstellen und Bearbeiten von Pinseln wurde mit dem verbesserten Pinselvoreinstellungs-Editor vereinfacht. Es wurde ein Vorschaubereich erstellt, damit Benutzer ein Live-Update erhalten, wenn sie die Einstellungen ändern. Die Pinselgröße kann auf bis zu 10.000 Pixel erhöht werden. Der Pinselspitze kann eine Maske hinzugefügt werden, um verschiedene Pinsel zu erstellen. Mit dem Maskenpinsel kann der Benutzer auch eine zweite Pinselspitze auswählen.

Es gibt weitere Verbesserungen wie die aktualisierten Pinselvorgaben, das neue Pixelraster, den Malassistenten, die Größenänderung der Miniaturansichten, die Bildfilterung und viele andere. Über all diese Verbesserungen, neuen Funktionen und Fehlerkorrekturen können Sie hier lesen. Sie können sich auch dieses Video ansehen, um die neuen Funktionen in Aktion zu sehen:

Installieren Sie Krita 4.0 unter Linux

Bevor Sie mit der Installation von Krita 4.0 fortfahren, sollten Sie die Warnung des Krita-Teams lesen:

Krita 4 hat ein neues Dateiformat für Vektor- und Textobjekte. Krita 4 versucht, Krita 3 und ältere Dateien zu importieren. Ab Krita 3 können von Krita 4 gespeicherte Vektor- und Textobjekte nicht gelesen werden. Da das neue und das alte Dateiformat nicht 100% kompatibel sind, sehen Bilder mit Vektor- und Textobjekten in Krita 4 möglicherweise anders aus. “

Mit der obigen Warnung müssen Benutzer ihre Krita 3-Dateien sichern, bevor sie mit Krita 4.0 arbeiten können. In bestimmten Fällen muss der Benutzer Vektor- und Textebenen in Rasterebenen konvertieren, bevor er ihre alten Dateien in Krita bearbeiten kann 4.0. Es ist Benutzern auch möglich, Krita 3.0 und 4.0 nebeneinander auszuführen.

64-Bit-Linux-Benutzer können AppImage herunterladen, um Krita 4.0 auszuführen. Dieses Format verfügt jedoch noch nicht über funktionierende Übersetzungen.

Krita 4.0 AppImage

Benutzer von Ubuntu 17.10 und 18.04 können das Krita Lime PPA verwenden, um Krita 4.0 zu installieren.

sudo add-apt-repository ppa:kritalime/ppa sudo apt-get update sudo apt-get install krita krita-l10n 

krita-l10n installiert das Übersetzungspaket.

Krita wird mit jedem neuen Release besser. Hast du die Krita 4.0 schon getestet? Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar, um uns Ihre Erfahrungen mitzuteilen.

Empfohlen

cmus: Der ultimative Musik-Player für Linux-Terminalliebhaber
2019
Redox OS: ein in Rust geschriebenes Betriebssystem
2019
Wie installiere ich Themes in Ubuntu 18.04 und 16.04
2019