Mann löscht versehentlich seine gesamte Firma mit einem falschen Befehl

SysAdmins haben oft diesen Albtraum, wenn sie den schrecklichen und tödlichen Befehl 'rm -rf /' als root ausführen. Wie schrecklich!

Wenn Sie es noch nicht wussten, steht / für root. Wenn Sie 'rm -rf /' ausführen, werden das Stammverzeichnis und der gesamte Inhalt gelöscht. In der Linux-Dateihierarchie enthält root alles. Das Löschen von root bedeutet, dass Ihr System für immer weg ist.

Kein Wunder, dass dies mit betrunkenem Fahren in der Linux-Welt verglichen wird.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Warnung für #sysadmins. Mach das niemals. #Linux #geek #geekhumour

Ein Beitrag von It's FOSS (Linux & OpenSource) (@itsfoss) am April 14, 2016, um 13:57 Uhr PDT

Sh * t passiert

Aber Scheiße passiert in der IT-Welt. Und anscheinend geschah es mit diesem unglücklichen SysAdmin Marco Marsala, der ein Webhosting-Unternehmen betreibt, das über 1500 Kunden bedient.

Gemäß der Frage, die vor ein paar Tagen bei Serverfault gestellt wurde, hat Marsala versucht, ein Bash-Skript auszuführen, das den folgenden Befehl enthält: rm -rf {foo} / {bar}. Aber es stellte sich heraus, dass es sich aufgrund undefinierter Variablen um 'rm -rf /' handelte und das Unvermeidliche passierte.

In Marsalas eigenen Worten:

Ich betreibe einen kleinen Hosting-Anbieter mit mehr oder weniger 1535 Kunden und nutze Ansible, um einige Vorgänge zu automatisieren, die auf allen Servern ausgeführt werden sollen. Letzte Nacht habe ich versehentlich auf allen Servern ein Bash-Skript mit einem rm -rf {foo}/{bar} mit diesen Variablen ausgeführt, undefiniert aufgrund eines Fehlers im Code über dieser Zeile.

Alle Server und auch die Offsite-Sicherungen wurden gelöscht, da der Remotespeicher zuvor von demselben Skript (das ist ein Sicherungswartungsskript) bereitgestellt wurde.

Wie kann ich mich rechtzeitig von einer rm -rf / now erholen?

Oh, armer Kerl !! Was hast du gerade getan?

Was als nächstes?

Was als nächstes? Das wollte Marsala wissen. Gibt es eine Möglichkeit, sich von 'rm -rf /' zu erholen?

Aber die Chancen, alle Daten von einem rm-rf / wiederherzustellen, sind gering. Kein Wunder, dass dieser Beitrag sarkastische (aber ehrliche) Kommentare bekam wie:

Wenn Sie wirklich keine Backups haben, tut es mir leid, aber Sie haben gerade Ihre gesamte Firma aufgeräumt

Ein anderer ging so:

Sie gehen aus dem Geschäft. Sie benötigen keine technische Beratung, sondern müssen Ihren Anwalt anrufen.

Nur wenige Leute schlugen vor, alles herunterzufahren, nichts zu überschreiben und Datenwiederherstellungstools zu verwenden, um zumindest einige Daten zurückzugewinnen.

Und es scheint, als hätte es für Marsala in größerem Umfang funktioniert, als er später erwähnte, "zum Glück haben wir fast alle Daten wiederhergestellt".

Lektionen zu lernen

Da einige Leute spekulieren, dass es ein Scherz ist, gibt es für uns alle noch einige Lektionen zu lernen.

  • Alles sichern. Wenn es sich um einen professionellen Server handelt, erstellen Sie mehrere Offline-Backups
  • Verwenden Sie kein zufälliges Tool oder Skript aus dem Internet und verwenden Sie es direkt auf einer Produktionsmaschine
  • Lassen Sie Testmaschinen, die mit denen der Produktion identisch sind, testen, ohne das Produktionssystem zu gefährden

Gibt es etwas zu diesem beängstigenden Vorfall hinzuzufügen?

Empfohlen

MariaDB: Die Software, die Open Source speichern oder brechen könnte
2019
Installieren und Verwenden von MEGA Cloud Storage unter Linux
2019
openSUSE ist jetzt auf dem Windows-Subsystem für Linux verfügbar
2019