Manjaro 17.0 mit dem Codenamen Gellivara in XFCE- und KDE-Versionen veröffentlicht

Kurz : Anfängerfreundliche archbasierte Linux-Distribution Manjaro hat heute eine neue Hauptversion 17.0. Unter dem Codenamen Gellivara bringt es unter anderem den Linux-Kernel 4.9 LTS, Xorg v1.19 und den aktualisierten Manjaro-Einstellungsmanager.

Manjaro ist eine der besten Linux-Distributionen für Anfänger, obwohl sie auf Arch Linux basiert. Manjaro bietet XFCE- und KDE-Desktop-Versionen. Andere Desktop-Umgebungen sind ebenfalls unter dem Label "Community Edition" erhältlich.

Manjaro gab heute die Veröffentlichung der neuesten Version 17.0 mit dem Codenamen Gellivara bekannt. Es ist sowohl in XFCE- als auch in KDE-Versionen erhältlich. Was ist neu in Manjaro 17.0?

Neue Funktionen in Manjaro 17.0

Die wichtigsten Highlights dieser Version sind:

  • Linux Kernel 4.9 LTS
  • Xorg-Stack v1.19-Serie
  • Pamac-Paketmanager mit nativer AUR-Unterstützung aktualisiert
  • Verbesserte und verbesserte Manjaro Tools & Profile
  • Manjaro Hardware Detection bietet jetzt eine effizientere Möglichkeit, mit libglx-Binärdateien umzugehen
  • Neue Themen hinzugefügt, alte aktualisiert
  • Die KDE-Version enthält die neuesten Komponenten: Plasma 5.9.3, Apps 16.12.3, Framework 5.31.0
  • Mit Manjaro Settings Manager können Sie jetzt Linux-Kernel, die von Manjaro angeboten werden, auf einfache Weise installieren und entfernen

Manjaro 17.0 KDE-Ausgabe

Manjaro 17.0 XFCE

Laden Sie Manjaro Linux 17.0 herunter

Wenn Sie bereits Manjaro Linux verwenden, können Sie prüfen, ob Systemupdates verfügbar sind oder nicht. Wenden Sie einfach die Updates an und Sie werden Manjaro 17.0 verwenden.

John hat bereits darüber gesprochen, warum Manjaro Linux verwendet wird, daher werde ich heute nicht darauf eingehen. Wenn Sie jedoch Manjaro nicht verwenden und es ausprobieren möchten, können Sie die ISO herunterladen und einen Live-USB-Stick von Manjaro erstellen. Dank des grafischen Installationsprogramms ist es einfach, Manjaro zu installieren.

Sie können das neueste Manjaro Linux über den folgenden Download-Link herunterladen:

Laden Sie Manjaro 17.0 herunter

Community-Editionen wie Budgie, GNOME, Mate usw. haben noch keine Version 17.0. Darauf müssen Sie noch einige Tage / Wochen warten.

Wussten Sie, dass es eine auf Manjaro basierende Linux-Distribution für Spiele gibt?

Wirst du Manjaro 17.0 versuchen?

Manjaro hat in den letzten Jahren eine ganze Reihe von Anhängern. Dies gilt jedoch nicht für die verschiedenen Ableger. Das Manjaro ARM-Projekt, das darauf abzielt, Manjaro auf ein ARM-basiertes System zu bringen, wurde vor kurzem wegen mangelnder Community geschlossen.

Abgesehen von diesen traurigen Neuigkeiten, wenn Sie Manjaro nicht verwenden, sind Sie bereit, es zu versuchen?

Empfohlen

Behebung des Problems mit Adobe Flash Player in Chromium in Ubuntu 14.04
2019
Weitere italienische Städte wechseln zu Open Source
2019
Ubuntu über die Linux-Befehlszeile herunterfahren oder neu starten
2019