Lernen Sie Ali kennen, einen blinden Open Source-Programmierer

Als Fortsetzung der MyStory-Reihe zu It's FOSS erzähle ich Ihnen heute die Geschichte eines blinden Computerprogrammierers aus dem Irak, der unter dem Namen Ali Miracle ins Internet geht. Wenn Sie mit dem Lesen dieses Artikels über Ali und seine Werke fertig sind, werden Sie seinem Spitznamen "Wunder" sicher zustimmen.

Ich erfuhr von Ali, als er mich kontaktierte, um zu It's FOSS beizutragen. Dies war auch die Zeit, in der ich von seiner Unfähigkeit zu sehen erfuhr. Ich war erstaunt, dass Ali trotz seiner Blindheit zu einer Reihe von Open-Source-Projekten beigetragen hat.

Ali war nicht überrascht über meine überraschende Reaktion. Er hatte diese Erfahrung auch in der Vergangenheit, als die Leute geschockt reagierten, wie ein Blinder den Computer benutzen könnte, geschweige denn programmieren. Aus diesem Grund haben Ali und ich vereinbart, seine Geschichte zu teilen und der Welt zu zeigen, dass alles, was Sie brauchen, Entschlossenheit und Vision im Leben sind, um etwas zu bewirken.

Ich habe dieses Interview per E-Mail geführt und dies ist das erste Interview, das ich jemals gemacht habe. Es mag also ein bisschen amateurhaft aussehen.

Ich: Erzählen Sie mir von sich und Ihrem Hintergrund

Ali: Mein Name ist Ali Abdul Ghani. Die Leute nennen mich "Alimiracle" und ich bin unter diesem Namen im Internet bekannt. Ich lebe im Irak. Ich habe das College Ende 2015 am Institut für Englische Literatur abgeschlossen und nicht die Informatik (wenn Sie das gedacht haben).

Ich durfte kein Zertifikat für Informatik im Irak erhalten. Das Gesetz hier erlaubt den Blinden nicht, ein Zertifikat der Informatik oder irgendeines wissenschaftlichen Stroms wie Mathematik oder Physik zu erhalten.

Ich: Wann und wie hast du dein Augenlicht verloren?

Ali: Mein Vater hat mir gesagt, "Sie werden nach einem Jahr Ihrer Geburt blind".

Ärzte sagen, es ist Verschmutzung durch Kriege.

Ich weiß nicht, was die Blindheit verursacht hat. Ich erinnere mich nicht einmal, ob ich jemals etwas mit meinen Augen gesehen habe.

Ali Abdul Ghani alias Ali Miracle

Ich: Wann und wie bist du zu Linux gekommen? Wie haben Sie von Open Source erfahren?

Ali: Ich habe mein Leben mit Solaris begonnen. Eines Tages habe ich gcc benutzt und festgestellt, dass ich es an meine Bedürfnisse anpassen kann. Dann begann ich darüber nachzudenken, warum ich Solaris nicht ändern kann. Ich sagte dies in einem Online-Forum.

Ich habe diese Frage in einem Online-Forum gestellt. Eine Person hat auf meine Anfrage geantwortet. Sie war eine Enthusiastin für Freie Software. Sie erzählte mir von Freier Software und GNU. Sie schlug mir vor, ein Buch zu lesen: Free Software Free Society: Ausgewählte Essays von Richard M. Stallman.

Dieses Buch hat mein Denken verändert. Allmählich interessiere ich mich für Programmfreiheit und wechselte zu GNU / Linux.

Richard Stallman ist bis heute mein Held für das Konzept von Fre Software.

Ich: Welches Linux benutzt du und wie benutzt du es als blinder Benutzer?

Ali: Ich benutze Trisquel. Ich verwende das Bildschirmleseprogramm Orca, um meinen Computer zu steuern und darin zu navigieren. Ich benutze auch Emacs. Es hat mein Computerleben so einfacher gemacht.

Ich: An welchem ​​Linux / Open Source-Projekt beteiligen Sie sich?

Ali: Ich habe mehrere eigene Projekte entworfen. Einige von ihnen sind:

  • Rosengruft
  • Rose Passwords Generator
  • Rosen-Algorithmen
  • Rose Proxy
  • Rosen-Text zur Rede
  • Rose Issue Tracker

Darüber hinaus habe ich auch an vielen Projekten mitgewirkt. Zum Beispiel LibertyBSD und Trisquel Linux.

Ich fördere und versuche auch, die Leute davon zu überzeugen, die Freie und Open Source Software und GNU / Linux zu benutzen. Viele Menschen lehnen dies ab, aber einige versuchen es. Bisher konnte ich rund 80 Menschen in die Welt von Open Source bringen.

Tatsächlich stammen die meisten Wörter, die ich verwende, um Leute auf Freie Software aufmerksam zu machen, aus Artikeln von RMS (Richard M. Stallman). Ich zeige ihnen Live-Beispiele. Ich passe einige freie Software an die Bedürfnisse an und überlege, welche Programme sie verwenden. Während die von ihnen verwendeten Programme geschlossene Programme sind, können sie diese nicht ändern. Dann verstehen sie die "Freiheit der Software".

Jetzt verwenden diese Leute Trisquel GNU / Linux auf meine Empfehlung. Ich habe Probleme bei der Umstellung auf Linux, zum Beispiel bei der Verwendung von Libreboot. Die Leute hier haben keine guten Computer und sie haben nicht genug Geld, um neue fortschrittliche Geräte zu kaufen. Aber wir überleben durch die Chancen.

Ali mit Haidar Majid (Masalla Icon Theme Entwickler)

Ich: Wie hat Linux / Open Source Ihr Leben verändert?

Ali: Es gibt mir die Freiheit, die Software auszuführen, zu kopieren, zu verteilen, zu studieren, zu ändern und zu verbessern. Und es hat mich in die Open Source-Welt geführt. Das Beste von allem ist, dass ich es geliebt habe, anderen zu helfen.

Ich: Was sind Ihre zukünftigen Pläne in Bezug auf Linux und Open Source?

Ali: Ich denke über die Entwicklung neuer Programme nach und werde bis zur letzten Minute und meinem Leben weiterhin einen Beitrag zu Free and Open Source leisten. Mein Ziel ist es, dass jeder frei lebt. Ich werde meine Gedanken weiter verbreiten.

Me: Möchten Sie den Lesern von It's FOSS etwas sagen, um sie zu motivieren?

Ali: Ich sage den Lesern dieses Zitat:

"Sie müssen die Veränderung sein, die Sie in der Welt sehen möchten." - Mahatma Gandhi

Ich wünsche Ali alles Gute für seine zukünftigen Bemühungen und hoffe, dass er seine Träume verwirklicht.

Wenn Sie Alis Erfahrung mit Open Source und GNU / Linux als inspirierend empfinden, teilen Sie sie mit anderen.

Empfohlen

Lernstift: Ein Linux-basierter Smart Pen
2019
Verwenden Sie Linux-Befehle unter Windows mit Cash
2019
Manjaro Linux kommt mit Manjaro-ARM zu ARM
2019