Microsoft Open Source Infer.NET AI Framework

Microsoft ist derzeit in dieser Ära der künstlichen Intelligenz äußerst aktiv und hat kürzlich sein preisgekröntes Infer.NET AI-Framework als Open-Source-Version bereitgestellt.

Microsofts "Liebe" zur KI-Forschung wächst von Tag zu Tag und geht zuweilen in die richtige Richtung. Sie haben im Rahmen ihrer Initiative AI for Good 115 Millionen US-Dollar für humanitäre KI-Programme zugesagt. Einige der AI for Good-Programme von Microsoft sind AI for Humanitarian Action, AI for Accessibility und AI for Earth. Infer.NET ist Teil des Programms.

Worum geht es bei Infer.NET?

Infer.NET ist ein Framework für maschinelles Lernen, das mithilfe des benutzerdefinierten Modells eines Entwicklers einen Algorithmus für maschinelles Lernen erstellen kann, der nur auf diesem Modell basiert. Es verwendet Bayes'sche Inferenz in grafischen Modellen und kann auch probabilistische Programmierung implementieren.

Dies steht im Gegensatz zu vielen Lernmodellen, die einen separaten Lernalgorithmus erfordern, der bereits zuvor entwickelt wurde.

Da der Algorithmus vollständig auf dem Modell basiert, das dem Infer.NET-Framework zugeführt wird, wird das Interpretieren und Debuggen viel einfacher, da sich die Entwickler auf ihre eigenen individuellen Modelle konzentrieren können, anstatt auf einen separaten, bereits vorhandenen Lernalgorithmus.

Der modellbasierte Algorithmus für maschinelles Lernen entwickelt sich und funktioniert nur so, wie der Entwickler das Modell speziell entworfen hat.

Weitere Informationen zum modellbasierten maschinellen Lernen finden Sie in diesem kostenlosen eBook der Entwickler.

Infer.NET wird seit 2004 über das Microsoft-Forschungszentrum in Cambridge, Großbritannien, entwickelt. Es wurde für den akademischen Gebrauch im Jahr 2008 freigegeben und ging schließlich am 5. Oktober 2018 Open Source.

Anwendungen umfassen, sind aber nicht beschränkt auf:

  • Informationsrückgewinnung
  • Bioinformatik
  • Epidemiologie
  • Vision

Bisher gab es Hunderte von Forschungsanwendungen von Infer.NET. Einige der folgenden Forschungsanwendungen können als Beispiele verwendet werden, um es besser zu verstehen und seine Bedeutung jetzt als FOSS:

Drei bemerkenswerte Forschungsinitiativen über Infer.NET

  • Flugbahnen der Lungenfunktion im Kindesalter
  • Überbrückung medizinischer Daten zur Achillessehnenruptur-Rehabilitation
  • Wie wirken sich Störungen und Umweltheterogenität auf die Geschwindigkeit aus, mit der sich die Waldverteilung im Zuge des Klimawandels verschiebt?

Die obigen drei Papiere machen deutlich, warum das Framework, das jetzt Open Source ist, ein positiver Schritt in Richtung Menschlichkeit ist.

Infer.NET ist auf GitHub und auch als NuGet-Paket verfügbar.

Gefällt Ihnen die neue Initiative von Microsoft? Interessieren Sie sich für maschinelles Lernen? Sagen Sie uns Ihre Meinung zu den Kommentaren unten.

Empfohlen

Lachen Sie mit lustigen Linux-Manpages
2019
Konvergenz wird mit dem ersten Ubuntu-Tablet Realität
2019
Microsoft verwendet jetzt das Open Source-Tool von Linus Torvalds für die Windows-Entwicklung
2019