Mozilla sagt, dass es das Bewusstsein für den Datenschutz schärft, indem es den Datenschutz der Benutzer verletzt

Kurz: Mozillas neueste Firefox-Version ist sowohl in Bezug auf die Geschwindigkeit als auch in Bezug auf die Verletzung der Privatsphäre des Benutzers besser als Google Chrome.

Mozilla Firefox ist auch in diesem Monat in den Nachrichten. Im vergangenen Monat wurde Mozilla für seine außergewöhnliche Quantum-Veröffentlichung gelobt. In diesem Monat wurde das Experimentieren mit der Privatsphäre von Nutzern ohne deren Zustimmung "erwischt".

Wenn Sie Firefox 57 Quantum bereits verwenden, wissen Sie, dass die meisten Ihrer bevorzugten Erweiterungen und Add-Ons nicht funktionieren.

Was Sie vielleicht übersehen haben, ist, dass es eine Erweiterung namens Looking Glass gibt, die in Ihrem Browser nicht richtig angezeigt wird.

Wenn Sie auf mehr klicken, werden nur folgende Informationen angezeigt:

MEINE REALITÄT IST EINFACH ANDERS ALS DEINE.

Mit solch wenigen Informationen war es offensichtlich, dass sich Benutzer verändern würden. Die Leute hielten es für eine Malware und bald brummten die Foren mit der Frage "What is Looking Glass-Erweiterung in Firefox".

Es stellte sich heraus, dass Mozilla eine Partnerschaft mit Mr. Robot eingegangen ist, einer Fernsehserie, in der es um Hactivism geht. Die Looking Glass-Erweiterung ist tatsächlich Teil davon. Diese Erweiterung wurde über die Funktion "Experimente" in die Browser geladen.

Was schlimmer ist, dass es bis zum letzten Update standardmäßig ohne Ihre Zustimmung aktiviert wurde.

Seit der Empörung hat Mozilla eine Seite mit Informationen zu Looking Glass erstellt:

Bist du ein Fan von Mr Robot? Versuchen Sie, eines der vielen Rätsel zu lösen, die das Mr Robot-Team erstellt hat? Du bist auf dem richtigen Weg. Firefox und Mr Robot haben eine gemeinsame Erfahrung gesammelt, um Ihr Eintauchen in das Mr Robot-Universum, auch als Alternate Reality Game (ARG) bekannt, zu fördern. Die Effekte, die Sie sehen, sind Teil dieser gemeinsamen Erfahrung.

Was bewirkt diese Looking Glass-Erweiterung?

Wie Drew betonte, handelt es sich bei dieser Erweiterung tatsächlich um ein alternatives Reality-Spiel. Diese Erweiterung invertiert Text, der mit einer Liste von Mr. Robot-bezogenen Schlüsselwörtern wie "fsociety", "robot", "undo" und "fuck" übereinstimmt, und führt eine Reihe anderer Dinge aus, wie das Hinzufügen eines HTTP-Headers zu bestimmten Sites Besuch.

Dies mag zwar Spaß machen, aber ohne die Zustimmung des Endbenutzers ist eine Grenzverletzung des Datenschutzes.

Offensichtlich ist die Verletzung der Privatsphäre von Nutzern Mozillas Methode, das Bewusstsein für die Privatsphäre zu schärfen

Was die Sache noch schlimmer macht, ist, dass Mozilla versucht, seinen Werbevertrag mit Mr. Robot zu erklären, um die Privatsphäre zu erhöhen. Nein, sie meinen es ernst mit dieser Behauptung:

In der Mr. Robot-Serie dreht sich alles um das Thema Online-Datenschutz und -Sicherheit. Eines der 10 Leitprinzipien von Mozillas Mission ist, dass die Sicherheit und der Datenschutz von Personen im Internet von grundlegender Bedeutung sind und nicht als optional betrachtet werden dürfen. Je mehr Menschen wissen, welche Informationen sie online teilen, desto mehr können sie ihre Privatsphäre schützen.

Mozilla existiert, um das Internet als eine öffentliche Ressource aufzubauen, die für alle zugänglich ist, weil wir glauben, dass offen und frei besser ist als geschlossen und kontrolliert. Wir entwickeln Produkte wie Firefox, um Menschen mehr Kontrolle über ihr Online-Leben zu geben.

Mozilla baut also Produkte wie Firefox, bei denen die Benutzer nach jedem Versionsupdate den Zugriff auf ihre bevorzugten Add-Ons verlieren und dennoch eine unerwünschte Erweiterung gefunden haben, die ohne ihre Zustimmung installiert wurde? Was ist das für eine Kontrolle?

Mozilla ist kein Unternehmen, für das kein Geld übrig ist. Warum dieser blöde Trick?

Mozilla liefert uns bereits Werbung. Als es zwischen 2013 und 2014 zum ersten Mal eingeführt wurde, sorgte es für Aufruhr. Sie würden Firefox installieren und könnten einige Websites im Bereich der häufig besuchten Websites sehen. Früher wurde es durch Websites ersetzt, die Sie häufig besuchen.

Dieses Werbespiel wurde in der Firefox Quantum-Version verbessert. Dort werden einige Websites, einschließlich Amazon, immer im oberen Bereich des Inhaltsbereichs auf dem neuen Tab angezeigt. Es wird nicht verschwinden oder sich ändern, wenn Sie es nicht manuell tun.

Nicht zu vergessen, dass Mozilla von Yahoo 375 Millionen US-Dollar pro Jahr erhielt, um Yahoo als Standardsuchmaschine festzulegen. Sie haben sogar eine laufende Gerichtsverhandlung mit Yahoo, nachdem sie Yahoo von Google als Standardsuchmaschine ausgeschlossen hatten.

Ich kann mir vorstellen, dass Mozilla jetzt mehr als 375 Millionen US-Dollar pro Jahr von Google bekommt.

Ich bin kein Krieger der Privatsphäre. Das war für mich also NOCH in Ordnung, obwohl dies für viele datenschutzbegeisterte Menschen möglicherweise nicht der Fall ist. Ich verstehe, dass sie eine große Organisation sind und Studenten auf der ganzen Welt helfen und daher Geld verdienen müssen.

Aber Publicity-Stunts wie The Looking Glass schießen sich in den Fuß.

Spiele dumme Spiele, gewinne dumme Preise

Mozilla hat die Looking Glass-Erweiterung im neuesten Update von Firefox entfernt. Aber der Schaden ist angerichtet.

Eine TV-Serie im Namen der Sensibilisierung für den Datenschutz zu bewerben, mag Mozillas Idee sein, aber dies ist bei der Kernnutzerbasis nicht gut angekommen. Sie haben es heute für Mr. Robot gemacht, vielleicht machen sie es für Game of Thrones noch einmal? Können wir in Zukunft Mozilla vertrauen?

Update: Mozilla entschuldigt sich

Nach der Empörung über seine Kernnutzerbasis hat Mozilla die Looking Glass-Erweiterung entfernt und sich entschuldigt.

Mozilla sagt: „Firefox hat eine wachsende Beziehung zur Mr. Robot-Fernsehsendung und als Teil dieser Beziehung haben wir eine unbezahlte Zusammenarbeit entwickelt, um unsere Benutzer und Zuschauer der Show auf eine neue Art und Weise einzubeziehen.“

Ich bin nicht sicher, welche Art von Beziehung Mozilla zu Mr. Robot hat, aber sie haben den "unbezahlten" Teil der Zusammenarbeit betont. Aus meiner Sicht hat Mozilla eine Lektion gelernt und es wäre in Zukunft vorsichtig.

Was denkst du?

Was halten Sie von der Kontroverse um Looking Glass? Denken Sie, dass es etwas ist, das ernst genommen werden muss, oder es ist zu trivial und sollte ignoriert werden? Sollte Mozilla für dieses Missgeschick vergeben werden?

Empfohlen

Schlag es raus! Bash Script Puzzle Book von It's FOSS ist ab sofort erhältlich!
2019
Die leitenden Entwickler haben Manjaro ARM wegen mangelnder Community heruntergefahren
2019
Überwachen Sie die Netzwerknutzung und Geräte von Linux mit Nutty
2019