Kein KDEing! Linux Mint beendet seine KDE-Edition

Kurz: Die KDE-Version von Linux Mint 18.3, die in Kürze veröffentlicht wird, wird die letzte sein, die eine KDE-Plasma-Edition enthält. Was bedeutet, dass Linux Mint 19 und höher keine KDE-Edition haben wird.

Linux Mint KDE Edition wird bald Geschichte sein. Der Leiter des Linux Mint-Projekts, Clement Lefebvre, kündigte dies in einem Blogbeitrag an, in dem die zukünftigen Pläne des Projekts detailliert beschrieben werden. Er sagte: "In Fortsetzung der bisherigen Aktivitäten wird Linux Mint 18.3 eine KDE-Edition enthalten, aber dies wird die letzte Version sein, die dies tut."

Dies bedeutet, dass Linux Mint 19 nur in den Editionen Cinnamon, Xfce und MATE verfügbar ist. Laut Clement haben KDE-Apps, Ökosystem und QT-Toolkit „sehr wenig gemeinsam“ mit ihrem aktuellen Projekt. Ein weiterer Grund für das Löschen von KDE ist, dass das Mint-Team hart daran arbeitet, Funktionen für Tools wie Xed, Mintlocale, Blueberry und Slick Greeter zu entwickeln. Diese funktionieren jedoch nur mit MATE, Xfce und Cinnamon und nicht mit KDE.

Er sagte auch, dass das Projekt sich diversifizieren möchte, um einen größeren Markt für Linux zu erschließen, aber sich auch darauf konzentrieren möchte, was sie „gut machen und wir lieben es, sie immer besser zu machen. KDE ist erstaunlich, aber wir wollen uns nicht darauf konzentrieren. “

Die Ankündigung war jedoch für KDE-Benutzer unangenehm, da sie angaben, KDE auf Linux Mint 19 (inoffiziell) installieren und Mint-Software auf Kubuntu portieren zu können. Es wurden auch Vorschläge gemacht, KDE-Benutzer könnten auch Arch Linux ausprobieren, um "den Upstream von KDE genauer zu verfolgen".

Linux Mint 18.3 wird den Codenamen "Sylvia" haben und wird voraussichtlich nächsten Monat veröffentlicht. Es wird die Unterstützung für Flatpak-Verpackungen geben. Die neueste Version von Cinnamon 3.6 wird ebenfalls in dieser kommenden Version enthalten sein.

Positiv zu vermerken ist, dass diejenigen, die Linux Mint weiterhin verwenden, eine bessere Erfahrung haben, da die Entwickler mehr Zeit investieren können, um Mint auf ein besseres Betriebssystem umzustellen.

Was halten Sie davon, dass Linux Mint KDE fallen lässt?

Empfohlen

Lightweight Linux Distribution antiX-17 veröffentlicht!
2019
Die 4 besten modernen Open Source-Texteditoren für die Codierung unter Linux
2019
10 besten LaTeX-Editoren für Linux
2019