Öffnen, Ausführen, Installieren oder Ausführen einer JAR-Datei unter Ubuntu Linux

Letzte Woche habe ich versucht, eine Java-Anwendung AndroMouse in meinem Ubuntu Linux auszuführen. Die ausführbare Datei der Anwendung befand sich in einer .jar-Datei, bei der es sich um eine Java-basierte ausführbare Datei handelt. Wenn Sie Java auf Ihrem Ubuntu installiert haben, sollten Sie es entweder durch Doppelklick oder durch Auswahl von Rechtsklickoptionen ausführen können. Erstens wird Ubuntu nicht mit vorinstalliertem Java ausgeliefert. Stellen Sie also sicher, dass Sie Java auf Ubuntu installieren.

Selbst wenn Java in Ubuntu installiert ist, können Sie die JAR-Datei möglicherweise nicht direkt ausführen. Nun, es ist mir passiert. Ich hatte gerade Java installiert und versucht, die .jar-Datei über die Rechtsklickoptionen auszuführen. Aber ich habe keine gesehen. Mal sehen, wie ich das Problem lösen konnte und endlich die .JAR-Datei in Ubuntu ausführen konnte.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die .jar-Datei und wählen Sie die Option „ Mit anderer Anwendung öffnen “:

Wählen Sie im nächsten Bildschirm die Option Andere Anwendungen anzeigen :

Wenn Sie in anderen Anwendungen keine Option für Java finden, klicken Sie auf Online-Anwendungen suchen:

Dieses Tool bietet Ihnen verschiedene Optionen für die Installation von Java Runtime Environment. Wählen Sie, was Sie bevorzugen. Und dann fahren Sie einfach mit der Installation fort:

Wenn Sie Java Runtime Environment installiert haben, klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf die JAR-Datei. Jetzt sollte die Option Mit OpenJDK Java 6 Runtime öffnen angezeigt werden. Wählen Sie es aus und führen Sie es erfolgreich aus.

Genießen Sie Java auf Ubuntu.

Empfohlen

Xenlism WildFire: Minimales Icon-Theme für Linux Desktop
2019
Beschleunigen Sie Ubuntu Unity auf Low-End-Systemen
2019
MAUJ rüstet sich zum 30. Geburtstag der Free Software Foundation
2019