Peppermint 8 veröffentlicht. Jetzt downloaden!

Cloud-basierte Linux-Distribution Peppermint OS hat heute eine neue Version. Die neueste Version von Peppermint OS 8 basiert auf der neuesten Version von Ubuntu 16.04 LTS.

Peppermint OS ist eine schlanke, schnelle Linux-Distribution, die auf Ubuntu basiert. Es bringt einige neue Funktionen wie den Site Specific Browser mit, um eine Cloud-zentrierte Herangehensweise zu ermöglichen und es so zu einer praktikablen Linux-Alternative zu Chrome OS zu machen.

Regelmäßige Peppermint OS-Funktionen

Einige der Hauptfunktionen von Peppermint OS im Allgemeinen sind:

  • Leichte Linux-Distribution für den Einsatz mit geringen Ressourcen
  • Anfängerfreundliche und einfache Installation (basierend auf Ubuntu)
  • Automatische Updates (wie die meisten anderen Linux-Distributionen)
  • Eine hybride LXDE / Xfce-Desktop-Umgebung, in der die LXDE-Sitzung mit dem Bedienfeld und dem Anwendungsmenü von Xfce kombiniert wird
  • Der Site Specific Browser ermöglicht die nahtlose Integration in Cloud- und webbasierte Anwendungen
  • Nemo-Dateibrowser

Was ist neu in Peppermint 8?

Dies sind die neuen Funktionen in Peppermint OS 8:

  • Linux Kernel 4.8 Serie
  • Mesa 17.0.2 für ein verbessertes Spielerlebnis unter Linux
  • Die Peppermint 8-ISO-Images verfügen jetzt über die Option "OEM-Installation", mit der Computer mit vorinstalliertem Peppermint ausgeliefert werden können (Zeit für ein PepperBook?)
  • Peppermint 8 verfügt jetzt über ein verbessertes Tastaturlayout-Handling und die Möglichkeit, zwischen mehreren Layouts in der Taskleiste zu wechseln
  • Externe Laufwerke werden jetzt beim Einstecken automatisch gemountet und DVDs in VLC automatisch abgespielt
  • Der Chromium-Webbrowser ist standardmäßig mit dem PPAPI-Flashplayer von pepperflash ausgestattet
  • pluma text editor wird durch xed ersetzt
  • lxtask task manager wurde durch xfce4-taskmanager ersetzt, da dort aktivere Informationen angezeigt werden, einschließlich einer Ablaufverfolgung der CPU- und RAM-Auslastung
  • Alle X-Apps befinden sich jetzt in den Peppermint 8-Repositories
  • Standardmäßig NFS- und exFAT-Unterstützung
  • Mit der Option "Zurücksetzen" im Bereich "Peppermint-Einstellungen" können Sie den xfce4-Bereich auf die Systemstandards zurücksetzen
  • Neue Option zum Aktivieren / Deaktivieren des Ruhezustands und der Systemtöne in den Einstellungen

Eine detaillierte Liste der neuen Funktionen finden Sie auf der Ankündigungsseite.

Laden Sie Peppermint OS 8 herunter

Peppermint OS 8 ist sowohl für 32-Bit- als auch für 64-Bit-Systeme verfügbar. Sie können es von der Homepage herunterladen:

Laden Sie Peppermint 8 herunter

Ich möchte das Peppermint-Team zu der neuen Version beglückwünschen. Ich habe einen kleinen Beitrag von 20 US-Dollar geleistet, um ihre Bemühungen im Rahmen des Spendenplans von It's FOSS zu würdigen.

Bitte verbreiten Sie die Nachricht über die neue Peppermint OS-Version, indem Sie diesen Artikel in den sozialen Medien veröffentlichen.

Empfohlen

Holen Sie sich Adobe Style Icons für 10 Open Source Creative Apps
2019
Endless zielt darauf ab, Linux dabei zu unterstützen, Endless People zu erreichen
2019
openSUSE ist jetzt auf dem Windows-Subsystem für Linux verfügbar
2019