QuiteRSS: RSS Reader für Desktop Linux

QuiteRSS ist ein kostenloser Open-Source-RSS / Atome-Reader für Windows, Linux und Mac. Es wurde in C ++ / QT geschrieben und verfügt über eine Reihe von Funktionen.

Die Oberfläche von QuiteRSS erinnert mich an Lotus Notes Mail. Im rechten Bereich werden viele RSS-Nachrichten angezeigt, die Sie in Labels zusammenfassen können. Wenn Sie auf einen Artikel klicken, wird der RSS-Feed im unteren Bereich geöffnet.

Abgesehen davon verfügt es über einen Werbeblocker, eine Zeitungslayoutansicht, das Importieren von Feeds von URL-Funktionen usw. Die vollständige Liste der Funktionen finden Sie hier.

Installieren Sie QuiteRSS in Ubuntu und Linux Mint

QuiteRSS ist in Ubuntu 14.04 und Linux Mint 17 verfügbar. Sie können es einfach mit dem folgenden Befehl installieren:

sudo apt-get install quiterss 

Wenn Sie die neueste stabile Version haben möchten, können Sie das offizielle QuiteRSS PPA verwenden:

 sudo add-apt-repository ppa:quiterss/quiterss sudo apt-get update sudo apt-get install quiterss 

Das Obige sollte für alle Ubuntu-basierten Linux-Distributionen wie Linux Mint, Elementary OS, Linux Lite, Pinguy OS usw. funktionieren. Für andere Linux-Distributionen und andere Plattformen können Sie den Quellcode und die Installationsprogramme von der Download-Seite herunterladen.

Deinstallieren Sie QuiteRSS

Verwenden Sie den folgenden Befehl, um QuiteRSS zu deinstallieren:

 sudo apt-get remove quiterss 

Wenn Sie den PPA verwendet haben, sollten Sie das Repository auch aus der Quellenliste entfernen.

 sudo add-apt-repository --remove ppa:quiterss/quiterss 

QuiteRSS ist ein guter Open Source RSS-Reader, obwohl ich Feedly bevorzuge. Obwohl es derzeit keine Desktop-Anwendung von Feedly für Linux gibt, können Sie sie auch im Webbrowser verwenden, abgesehen von Ihrem Smartphone. Ich hoffe, Sie finden QuiteRSS einen Versuch wert auf Desktop-Linux.

Empfohlen

Uruk: Eine neue Distribution basierend auf Trisquel GNU / Linux
2019
So stellen Sie gelöschte Dateien unter Linux wieder her
2019
So erstellen Sie ein bootfähiges Ubuntu-USB-Laufwerk für Mac in OS X
2019